Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Tobias Falke
Wohnort: Leverkusen
Über mich:
Danksagungen: 1 (erhaltene)


Bewertungen

Bewertung vom 11.11.2014
Goodbye, Jehova!
Anouk, Misha

Goodbye, Jehova!


ausgezeichnet

Für alle, die sich überlegen ein Buch über Zeugen Jehovas zu kaufen: "Goodbye, Jehova!" ist modern, witzig, traurig und einfach verdammt ehrlich.

Es ist die Geschichte um Misha Anouk, der als Kind und in seiner Jugend bei den Zeugen Jehovas groß geworden ist. Doch es ist viel mehr als das. Es beschreibt die Geschichte vieler Menschen, die bei den Zeugen Jehovas aufgewachsen sind. Ich selbst hatte mich 1999 im Alter von 14 Jahren taufen lassen und ähnlich wie Anouk 6 Jahre später die Gemeinschaft verlassen. Mein Vater war Ältester, mein Bruder redet bis heute nicht mit mir. Und die Gedanken, die Misha Anouk in seinem Buch immer wieder teilt, kenne ich nur zu gut.

Für mich war dieses Buch einzigartig und neben "Der Gewissenskonflikt" vom bereits verstorbenen Raymond Franz (aus dem auch Anouk zitiert) das "Must have" Buch über Zeugen Jehovas. Es ist kein Sachbuch, das rein religiöse Fragen beantwortet oder analysiert aber es ist auch kein normaler Erfahrungsbericht, wo der Erzähler meist die Opferrolle einnimmt. Es ist die Kehrseite der Medaille hinter der "Wahrheit" und der "Organisation die hinter dem Namen "Jehovas Zeugen" steht", die Anouk seinen Lesern aufzeigt. Chapeau für dieses Meisterwerk.

Eins noch zu guter Letzt: Es ist beängstigend, dass jemand ein Buch über sein Leben schreibt, dass meiner Vergangenheit mehr als ähnelt. Nicht nur einzelne Passagen, sondern jede einzelne Begebenheit, jeder einzelne Gedanke, jedes einzelne Gefühl - es war als sitzt Misha Anouk in meinem Kopf. Iwie fühlte ich mich wie Sarah Manning in der "Klon"-Serie Orphan Black. Wenn ich ein Buch über mein "altes Leben" schreiben müsste, es könnte nicht besser sein als "Goodbye, Jehova!" ALLES, wirklich ALLES was Misha Anouk in diesem 500+ Seiten Werk niedergeschrieben hat, entspricht meinem Leben als Zeuge Jehovas.

Es ist schön zu wissen, dass jemand den Weg aus der Sekte gefunden hat und seine eigenen Gedanken lebt, der "Freiheit" nun völlig neu definieren kann. Vielleicht folgt diesbezüglich ja ein weiteres Buch :) Liebe Grüße und viel Erfolg in deinem weiteren Leben, Danke für die intensiven Momente, die dieses Buch mir geschenkt haben.

3 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.