Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Lea P.


Bewertungen

Insgesamt 2 Bewertungen
Bewertung vom 06.01.2018
Bourbon Lies / Bradford Bd.3
Ward, J. R.

Bourbon Lies / Bradford Bd.3


sehr gut

Bourbon Lies - Das Finale der Bourbon-King-Reihe


Hier finden sich Spannung, packende Hintergrundgeschichten und ein kleines bisschen Romantik.

Die Geschichten der einzelnen Personen, die wir bereits in den beiden Vorgängern kennen lernen wollen, finde in Bourbon Lies einen krönenden Abschluss.

Sämtliche Geheimnisse, die uns seit dem ersten band gequält haben, werden nach und nach entschlüsselt und preisgegeben - und das auf eine Art und Weise, die so packend ist, dass es schwer fällt, das Buch aus der Hand zu legen.

Unvorhergesehene Wendungen bringen zunehmend Spannung, und auch, wenn man sich vorher so sicher war, wie das Ganze ausgehen sollte, wird man doch überrascht.

Allem in allem ein würdiger Abschluss der Reihe mit wunderbarer Atmosphäre, Spannung, Romantik - und auf jeden Fall lesenswert.

Bewertung vom 28.11.2017
Das Geheimnis des Winterhauses (eBook, ePUB)
Lark, Sarah

Das Geheimnis des Winterhauses (eBook, ePUB)


sehr gut

"Das Geheimnis des Winterhauses", das ist das erste Buch, welches ich von Sarah Lark gelesen habe, und ich wusste wirklich nicht, was mich erwartet.

Sarah Lark nimmt uns in diesem Buch nicht nur auf eine Reise in die Vergangenheit mit, sondern lässt uns mit Hilfe von eindrucksvollen Landschaftsbeschreibungen bewusst an der Geschichte teilhaben. Wir reisen von Wien, Österreich über Dalmatinien, Kroatien bis hin zu Neuseeland.

Gerade an dieser Stelle fällt auf, dass die Autorin sich viele Gedanken um ihr Setting gemacht hat. Durch intensive Recherche wirken die beschriebenen Orte nur noch lebendiger, wirklicher, eben einfach echt.

Auf dieser Reise entschlüsselt die Protagonistin Ellinor nicht nur ein wohlbehütetes Familiengeheimnis, nein, auch die Entwicklung, die sie im Laufe des Buches durchlebt, verändert ihr Leben grundlegend.

Das Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt, die Autorin hat wirklich ein Händchen dafür, mit Worten umzugehen, Gefühle auszudrücken und zu vermitteln.

Ein schönes Buch, welches sich durch den wunderbar leichten Schreibstil Lark's schnell weglesen lässt und auf jeden Fall einen Blick - oder auch zwei oder drei - wert ist, auch wenn die eine oder andere Handlung vielleicht ein wenig zu vorhersehbar ist.