Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: j-mitric


Bewertungen

Bewertung vom 15.05.2019
Solo für Opa
Krüger, Thomas

Solo für Opa


ausgezeichnet

Opa Herberts Frau Margit ist verschwunden und plötzlich steht er mit seiner Enkelin Julia allein da. Diese sah Herbert immer als sehr nervig an und konnte sich nie in die Welt der 5-jährigen hineinversetzen. Insgesamt hat sich Herbert in den letzten Jahren mehr um sich gekümmert, als auf sein Lebensumfeld zu achten.
Nun deutet alles darauf hin das seine Frau entführt wurde und Herbert und seine 2 Freunde beginnen die Reise um Margit zu finden. Natürlich muss auch Julia mit. Auf dieser Reise erleben die 4 viele Pannen und Abenteuer.
Das Buch lässt sich toll lesen und hat viel Humor. Mich hat es sehr gefesselt, ich habe sehr gelacht, aber es regte mich auch zum Andenken an, das man sein Lebensumfeld beachten soll und nicht alles für selbstverständlich sehr darf.
Ich kann dieses Buch absolut weiter empfehlen.