Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Sulania
Wohnort: Konstanz
Über mich:


Bewertungen

Insgesamt 7 Bewertungen
Bewertung vom 19.08.2019
Die Verschwundenen vom Mondscheinpalast / Die Spiegelreisende Bd.2
Dabos, Christelle

Die Verschwundenen vom Mondscheinpalast / Die Spiegelreisende Bd.2


ausgezeichnet

Der zweite Teil der Reihe ist schön in gelb gestaltet und zeigt einen weiteren Teil der Arche.
Die Geschichte startet direkt mit der Einführung von Ophelia in den Hof der Himmelsburg. Sie ist nicht sehr beliebt dort und versucht immer noch sich durchzukämpfen, aber auch vor allem mit ihrem Verlobten Thorn warm zu werden und ihn zu durchschauen. Mit der Zeit häufen sich immer mehr seltsame Ereignisse, in die sie auch verwickelt wird.

Dieser Band hat mir noch besser gefallen als der erste, da nun immer mehr Licht ins Dunkle kam. So habe ich immer mehr verstanden. Da kann ich nur Hut ab sagen für diesen komplexen Einfall, bei dem alles zusammen passt. Außerdem haben mich die Protagonisten noch mehr überzeugt, da Ophelia sich richtig gut entwickelt und sich nicht mehr immer versteckt und für sich einsteht. Auch Thorn konnte endlich Symphatiepunkte gewinnen, sodass ich ihn am Ende echt ins Herz geschlossen habe.

Große Leseempfehlung für eine tolle Fantasiegeschichte. Ich kann das dritte Band nicht mehr erwarten.

Bewertung vom 15.08.2019
Perfectly Broken
Stankewitz, Sarah

Perfectly Broken


ausgezeichnet

Brooklyn hat ihre große Liebe verloren und will nun einen Neuanfang wagen, weswegen sie in eine neue Stadt zieht. Dort hat sie keine großen Alternativen und deswegen nimmt sie ein Apartment, obwohl ihr Schlafzimmer mit dem Schlafzimmer von ihrem Nachbarn Chase durch eine verschlossene Tür verbunden ist. Durch die Tür bekommen sie viel vom anderen mit. Sie freunden sich an, obwohl sie sich noch nie gesehen haben. Brooklyn fängt langsam wieder an zu leben, aber ihr Herz hat sie ja eigentlich für immer jemand anderem versprochen...

Die Geschichte bricht einem das Herz und ist dabei einfach nur wunderschön. Die Charaktere sind einfach richtig authentisch und Ghost, Brooklyns Hund, hat mich noch mehr von der Geschichte überzeugt, da er ein richtig süßer Begleiter zu sein scheint. Und Chase ist einfach perfekt, so einen wünscht man sich gerne :)

Leseempfehlung für eine herzzerreißende und wunderschöne Liebesgeschichte.

Bewertung vom 20.07.2019
Sinnliches Verlangen / Lotus House Bd.3
Carlan, Audrey

Sinnliches Verlangen / Lotus House Bd.3


ausgezeichnet

Wie schon bei den Vorbänden finde ich das Cover richtig schön gestaltet.

Atlas ist neuer Yogalehrer im Lotus House und hat viele neue Ideen, wie zum Beispiel Nackt-Yoga. Er ist fasziniert von der Yogalehrerin Mila und will sie unbedingt rumbekommen. Mila ist nicht unbedingt begeistert, kann aber nicht leugnen, dass es eine Anziehung zwischen ihnen gibt. Dabei haben sie mehr gemeinsam, als sie denken...

Mir hat auch dieses Buch der Reihe bzw. von Audrey Carlan wieder sehr gut gefallen. Mila und auch Atlas sind Menschen, die Träume haben und auch dafür kämpfen. Wie schon bei den anderen Bänden finde ich es richtig gut, dass vieles vom Mann ausgeht und die Frau eher die unabhängige ist. Nicht immer das gleiche mit sofort liebeskranken Frauen. Echt stark. Auch die kurzen Wiedersehen mit den anderen aus der Yogagang ist sehr schön, da man wieder etwas über diese erfährt.

Ich spreche eine Leseempfehlung aus und freue mich schon auf die nächsten Bände.

Bewertung vom 17.06.2019
My Dearest Enemy
Grey, R. S.

My Dearest Enemy


sehr gut

Zur Geschichte: Daisy zieht zurück in ihre Heimatstadt, um dort die Arztpraxis zu übernehmen. Jedoch hat der Arzt auch Lucas eingestellt, der ihr ganzes Leben lang ihr Feind war. Sie will auf keinen Fall die Stelle aufgeben und überlegt, wie sie ihn loswerden kann. Jedoch hat er sich verändert und sieht verboten gut aus...

Meine Meinung: Ich fand die Geschichte und die Idee echt gut. Die Streiche und Streitereien zwischen Daisy und Lucas waren irgendwann echt lustig und unterhaltsam. Aber am Anfang habe ich mich nicht so ganz mit Daisy identifizieren können und fand sie einfach nur nervig, in der Art wie sie denkt. Jedoch hat sich das im Laufe der Geschichte geändert und ich konnte sie immer mehr leiden. Lucas hat mich von Anfang an überzeugt und ich mochte ihn, trotz der Sicht von Daisy. Der Schreibstil ist gut und ich fand es gut, zwischendurch auch kurz aus Lucas Sicht Sachen zu erfahren.

Trotz Starschwierigkeiten ein schönes Buch. Man muss ihm einfach eine Chance geben.

Bewertung vom 17.06.2019
Nicholas / Prince of Passion Bd.1
Chase, Emma

Nicholas / Prince of Passion Bd.1


ausgezeichnet

Das Cover ist durch das schlichte Design und die silberne Farbe ein echter Hingucker und sieht sehr edel aus.

Zur Geschichte: Nicholas ist der Kronprinz von Wessco und soll sich in 5 Monaten verloben, jedoch weiß er noch nicht mit wem. Er beschließt sein Leben noch etwas auszukosten und fährt nach New York. Dort trifft er auf Olivia, die einen Coffee Shop führt. Er ist sofort von ihr fasziniert und kostet es aus, er selbst sein zu können.
Olivia muss den Coffee Shop schmeißen und erstickt in Schulden, jedoch kämpft sie sich durch. Als Nicholas vorbeikommt, hat sie keine Ahnung, wer er ist, fühlt sich aber sofort von ihm angezogen.

Meine Meinung: Der Schreibstil ist toll und erfrischend. Ich habe es total genossen, dass abwechselnd aus Nicholas und Olivias Sicht geschrieben wurde, wodurch beide Vergangenheiten, Gedanken und Gefühle gleich übermittelt werden konnten. So konnte ich beide echt lieb gewinnen. Bei Nicholas konnte man gut sehen, dass er sich normalerweise immer zurückhalten muss, was er tut und sagt, aber seine echten Gedanken waren immer sehr göttlich. Auch sonst finde ich ihn einfach perfekt.
Und natürlich hat auch das Prickeln und Weiteres ;-) zwischen den beiden nicht gefehlt.
Auch die Nebencharaktere haben mir gut gefallen, sodass ich mich auf die nächsten Bände schon freue.

Also alles im allem ein sehr schönes royales Buch. Klare Leseempfehlung, wenn man royale Geschichten mag.

Bewertung vom 17.06.2019
Suddenly Forbidden / Gray Springs University Bd.1
Fields, Ella

Suddenly Forbidden / Gray Springs University Bd.1


ausgezeichnet

Das Cover ist richtig schön gestaltet und verspricht zusammen mit dem Titel eine verboten schöne Geschichte.

Zum Inhalt: Daisy und Quinn waren immer unzertrennlich bis Daisy vor 2 Jahren wegziehen musste. Jetzt geht sie auf die Gray Spring Universität, so wie es sich die beiden immer versprochen haben. Sie hofft, dass er auch dort ist und sie wieder zusammenkommen können. Er ist tatsächlich dort, jedoch ist er nun mit der ehemals besten Freundin von Daisy zusammen. Daisy ist ab Boden zerstört, kann aber nicht aufhören ihn zu lieben...

Die Geschichte hat mir richtig gut gefallen, da es auch immer wieder Zurückgriffe in die Vergangenheit gibt, um die gemeinsame Vergangenheit der beiden kennenzulernen. Außerdem gibt es auch Kapitel aus Quinns Sicht, sodass auch seine Gefühlswelt offengelegt wird.
Daisy hat mir sehr gut gefallen, jedoch ist sie vielleicht auch etwas naiv, da sie denkt, dass Quinn auf sie wartet. Quinn kann ich aber auch verstehen, jedoch macht er es sich auch etwas leicht während der Geschichte, er hätte auch manche Dramen vorbeugen können. Aber durch seine Sicht bekommen seine Handlungen einen Sinn und sind nachvollziehbar. Die beiden mag ich deswegen auch sehr gerne. Auch Daisys Mitbewohnerin hat es mir angetan, da sie sich sofort mit Daisy anfreundet und ihr hilft und sie auch nicht verurteilt. Die ehemals beste Freundin von Daisy hat bei mir keine Symphatiepunkte gewinnen können, sie fand ich echt nicht nett, aber so konnte man sie gut nicht mögen, was dem Einfühlen in die Geschichte gut geholfen hat.

Insgesamt kann ich eine Leseempfehlung aussprechen für eine schöne Collegestory.

Bewertung vom 17.06.2019
Lustvolles Erwachen / Lotus House Bd.1
Carlan, Audrey

Lustvolles Erwachen / Lotus House Bd.1


ausgezeichnet

Das Cover ist schön und schlicht gestaltet mit Lotusblüten und passt so perfekt zum Buch.

Zur Geschichte: Der Baseballprofi Trent muss nach einer Verletzung Yogastunden nehmen. Er ist am Anfang nicht überzeugt, aber als er die Lehrerin Genevieve sieht ist er gleich interessiert und will immer wiederkommen. Dafür bucht er extra Privatstunden bei ihr, auch um gezielt sich zu regenerieren. Genevieve muss nach dem Tod ihrer Eltern alleine auf ihre beide Geschwister aufpassen und ist sehr knapp bei Kasse. Deswegen hat sie eigentlich keine Zeit für Männer. Jedoch ist Trent ziemlich attraktiv und übt eine Anziehung auf sie aus.

Mir hat die Geschichte und der Schreibstil echt gut gefallen, wie schon bei anderen Büchern von Audrey Carlan. Diesmal steht Yoga im Vordergrund und ich habe schon Lust bekommen, es selber mal zu probieren, da es echt gut beschrieben wird. Zu Beginn jedes Kapitels ist kurz etwas zu Yoga erklärt, zum Beispiel Stellungen, die dann in dem Kapitel auftauchten.
Die Protagonisten haben mir auch total gefallen, was auch an der abwechselnden Perspektive liegt. So konnte immer nachempfunden werden, was die beiden empfinden. Beide haben eine tolle Entwicklung durchgemacht. Auch das Zusammenspiel und das Knistern zwischen den beiden war genau richtig.
Meine heimliche Stars der Geschichte waren Genevieves Bruder und Schwester, aber auch Trents Mutter war durch ihre Direktheit sehr erfrischend.
Einziger (kleiner) Kritikpunkt ist, dass zum Ende hin es etwas zu schnell ging. Manche Situationen und Vorfälle hätten gerne weiter ausgeschmückt werden können, um zu einem total zufriedenstellenden Ergebnis zu kommen. Aber sonst hat mich die Geschichte total überzeugt.

Ich spreche eine Leseempfehlung aus für Audrey Carlan Fans oder solche, die es werden wollen :)