Autor: bücher.de
Datum: 01.01.2023
Tags: Empfehlung, Kinderbuch des Monats

Guinness World Records für Erstleser - Tiere (Rekordebuch zum Lesenlernen)

Auf die Sätze, fertig, los!
Tiere brechen alle Rekorde! Was ist das größte Säugetier, die schnellste Spinne und welches Insekt ist eigentlich am giftigsten? All diese faszinierenden Rekorde können Kinder ab 7 Jahren jetzt auch schon selbst lesen. Kurze Sätze, einfache Sprache, große Schrift und viele Bilder machen es möglich.
Gebundenes Buch
9,99 €


Kinderbuch des Monats

Guinness World Records für Erstleser – Tiere

Wie viel wiegt der Blauwal, das größte Tier der Welt? Wer ist auf 100 Metern schneller: ein Gepard oder der schnellste Mensch? Die größten und die kleinsten, die schnellsten und die langsamsten, die giftigsten und die gefährlichsten Tiere: Sie alle sind hier versammelt. Und auch für besonders verrückte Tiere gibt es eigene Weltrekorde!

Was?

Rekorde aus der Tierwelt werden erklärt und illustriert. So können Erstleser eine Menge über Tiere und ihre Lebensräume lernen und diese Entdeckungen anschließend mit anderen Kindern teilen. Und auch Eltern, die das Buch gemeinsam mit ihren Kindern lesen, werden einige Überraschungen erleben.

Wie?

Die Bilder sind sehr ansprechend und so groß, dass man in ihnen immer wieder faszinierende Details entdeckt. Die Sätze zu den Rekorden sind einfach und kurz – und die Rekorde sprechen oft für sich! Auch die Schrift ist angenehm groß. Und auch dort, wo mal ein bisschen mehr zu erklären ist, hilft das Buch, z. B. bei weniger bekannten Tieren oder dem Verständnis der wichtigsten Maßeinheiten.

Für wen?

Kinder vor allem zwischen 7 und 9 Jahren können mit diesem Buch selbstständig die Faszination der Tierwelt entdecken und dabei spielerisch Lesen lernen.

Von wem?

Das Team von „Guinness World Records“ sammelt auf der ganzen Welt immer neue Rekorde, die dann u. a. in Büchern wie diesem präsentiert werden.

Und weiter?

Die Reihe „Guinness World Records für Erstleser“ ist ganz neu! Neben diesem Band über Tiere erscheinen gleichzeitig auch Bücher mit Weltrekorden bei Dinosauriern, Sportlern und Fahrzeugen.

Guinness World Records für Erstleser – die Reihe


Rekorde faszinieren Alt und Jung gleichermaßen. Die Reihe nimmt diese Faszination auf, vermittelt dabei eine Menge Wissen und unterstützt das Lesen spielerisch. Ideal sind die Bände für Kinder zwischen 7 und 9 Jahren, das Eintauchen in die Rekorde kann aber auch zum Spaß für die ganze Familie werden.

Die Schrift ist groß, die Sätze sind knapp und leicht verständlich. Die Bilder helfen dabei, das Gelesene schnell zu erfassen. Für die wichtigsten Maßeinheiten und Kategorien gibt es eigene Symbole, die das ganze Buch hindurch das Lesen begleiten. So finden Kinder leichten Zugang zu Wörtern und ihrer Bedeutung. Und sie lernen auch einiges über Einheiten für Gewichte, Größen oder Längen sowie alles, was mit Zeit und Alter zu tun hat.

Ganz groß geschrieben wird auch immer der Spaß am Entdecken! Für die vier ersten Bände der Reihe gilt: Habe ich von einem Rekord erfahren, will ich gleich den nächsten kennenlernen – ob bei Tieren, im Sport, bei Dinosauriern oder Fahrzeugen. Wer z. B. den größten Monstertruck gesehen und über ihn gelesen hat, will auch gleich über das längste Auto der Welt staunen. Das ist übrigens 30,51 Meter lang und in einem Museum in Florida zu finden.


Weitere Beiträge