Autor im Porträt

Toptitel von Jasmin Romana Welsch

Evig Roses (Band 7): Mut will gelernt sein

Broschiertes Buch
Er ist der Lehrer meines Bruders. Wir sind uns zum ersten Mal am Elternsprechtag begegnet, sind uns auf einem Konzert nähergekommen und haben uns an einem Wochenende in Italien verliebt. Der erste Kuss war sanft, der erste Sex perfekt. Nun bin ich die Freundin des schönsten Mannes der Welt.Ich mag diese unkomplizierte, zu makellose Geschichte unseres Kennenlernens. Der Kitsch lässt der Dunkelheit keinen Platz und alles bleibt einfach. Und gelogen.Er ist der Lehrer meines Bruders. Wir sind uns zum ersten Mal begegnet, als er mich gebucht hat. Ich bin eine Escort. Und er war mein Freier. Der erste Kuss war gefühllos, der erste Sex blutig. Die Sache mit der Liebe ist trotzdem passiert. Nun bin ich die Freundin des schönsten Mannes der Welt und die Angestellte des mächtigen Mannes hinter 'Evig Roses'. Beides kann ich nicht bleiben. Deshalb soll die bevorstehende Buchung meine letzte sein, auch wenn sie mich vielleicht kaputtmacht.Vincent lässt kaputte Mädchen gehen, oder?…mehr

 

14,90 €

 

Evig Roses (Band 6): Loyalität will gelernt sein

Broschiertes Buch
Ein Tag der für mich in Italien, neben dem schönsten Mann der Welt begonnen hat, endet in einer Nacht, die mich vollkommen verschlingt. Fetisch-Lektionen die mich überfordern, eine Tube Gleitgel, die mich überfordert - eine Escort zu sein, war nie schwieriger. Auch weil das zwischen mir und meinen Agentur-Bossen plötzlich 'enger' wird, als ich jemals gedacht hätte. Die Männer, die hinter dem Mythos 'Evig Roses' stehen privat kennenzulernen ist ein Privileg. Und stürzt mich ins Chaos. Obwohl mein Körper ihnen gehört, hängt mein Herz nämlich an einem Mann, der alles dafür geben müsste, um mich zurückzulieben. Ob er bereit ist, sich das anzutun, weiß ich nicht. Wer verschenkt sein Herz denn schon an eine Nutte.…mehr

 

14,90 €

 

Jasmin Romana Welsch

Jasmin Romana Welsch wurde 1989 in Graz geboren und lebt auch heute noch mit ihrem Freund und ihrer Hündin Yuki in der Steiermark. Obwohl sie bereits im Teenageralter das Schreiben für sich entdeckte, begann sie ein Jura-Studium. Erst nach der Veröffentlichung ihres ersten Romans widmete sich die junge Autorin gänzlich der Schriftstellerei. Aus ihrer Feder stammen mehrere Jugendbücher, in denen sich fast immer humoristische, aber auch dramatische Akzente wiederfinden. In ihrer Freizeit beschäftigt sich die Autorin gerne mit Musik und japanischer Pop-Kultur.

Kundenbewertungen

Sturmfänger (eBook, ePUB)

Bewertung von marakkaram aus Lingen am 27.12.2015
>>Als ich in den Bus steige, ist mir seltsam zumute. Wäre mein Leben einfach, könnte ich mich auf sein Konzert freuen. Ich unterdrücke mein Selbstmitleid, weil es mir nicht weiterhilft. Sicher tue ich mir leid, aber was macht das für einen Unterschied?>> Die 16-jährige Kim hat es nicht leicht. Für ihre Mutter ist sie nur ein Störfaktor, den sie loswerden möchte und so drängt sie darauf, dass Kim zum Vater zieht. Das der auch keinen Platz für sie hat, interessiert sie nicht groß. Ja, sie will nicht einmal wissen, ob ihre Tochter gut dort angekommen ist, nachdem sie ihre Tasche gepackt und gegangen ist. Kim hat nicht vor auf der Strasse zu leben oder ein Heimkind zu werden. Ein paar Nächte kann sie erstmal bei ihrer Freundin unterkommen. Allerdings kommt alles anders als gedacht und so hat sie plötzlich keine Ahnung, wo sie die Nacht verbringen soll. Und genau an diesem Tiefpunkt in ihrem Leben, begegnet ihr Felix, der gutaussehende und umschwärmte Leadsänger der Band "Sturmfänger". Und der ist fasziniert von diesem zarten Wesen, das ihm sofort aufgefallen ist. Aber irgendetwas versucht sie krampfhaft vor ihm zu verbergen. Wer ist der Ex, über den sie nicht reden möchte? Und was ist in ihrer Vergangenheit passiert? *~*~*~* Dieses, im Selfpublishing erschienene e-book hat es völlig zu Recht in die Tolino-Shortlist der 10 besten Titel und damit zu einer Taschenbuchausgabe, geschafft. "Sturmfänger" ist Emotionen pur, ohne jemals kitschig zu werden und hat mich damit restlos begeistert. Hier geht es in erster Linie gar nicht um Rockstars, denn die Band ist noch nicht wirklich berühmt, sondern besteht aus 4 sehr sympathischen und bodenständigen Jungs, mit völlig unterschiedlichen Charakteren, die man, so wie sie sind, sofort ins Herz schliesst. Auch Kim ist trotz ihres verschobenen Selbstbildes, sehr liebenswert. Man erahnt Teile ihrer Geschichte, aber das Ganze Ausmaß offenbart sich einem erst zum Schluss. Und obwohl man sie manchmal schütteln möchte, weil sie gar nicht mehr in der Lage ist, zu erkennen, was für ein toller Mensch sie ist, hat man in jeder Situation irgendwie Verständnis für sie. Aber die Autorin beschränkt sich nicht nur auf ihre Hauptfiguren, es gibt auch herrliche Nebencharaktere, die, auch wenn sie nur einen kurzen Auftritt haben, im Gedächtnis bleiben. Da steckt unheimlich viel Liebe zum Detail drin. Dies ist mein erster Roman der Autorin und ich hatte eigentlich eine kleine Rockstar-Story erwartet. Das ist es nicht ganz, dafür aber so viel mehr. Hier geht es um Liebe, Selbstvertrauen, Verletzbarkeit und um Freundschaft. Eine Geschichte mit Tiefe, die unter die Haut geht ohne dabei jemals kitschig oder unglaubwürdig zu wirken. Und das mit Personen, wie sie auch bei einem selber in der Clique sein könnten. Fazit: Ich bin in dieses Buch regelrecht versunken. Die Geschichte, die Emotionen und der großartige Schreibstil hat es zu einem kurzweiligen Lesevergnügen gemacht.