Die Zauberflöte, m. Audio-CD - Simsa, Marko

Die Zauberflöte, m. Audio-CD

Oper

Marko Simsa 

Illustr. v. Doris Eisenburger; Musik v. Wolfgang A. Mozart
Gebundenes Buch
 
11 Kundenbewertungen
  sehr gut
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
20 ebmiles sammeln
EUR 19,95
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Die Zauberflöte, m. Audio-CD

Marko Simsa führt kleine und große Opernfreunde durch die "Zauberflöte" und baut dabei auf den bedeutendsten Szenen und Arien der Oper auf. Die beigefügte CD beinhaltet alle musikalischen Highlights, die wichtigsten Dialoge sowie begleitende und erklärende Texte. Alle treten auf: der lustige Vogelfänger Papageno, die Königin der Nacht, der Sonnenkönig Sarastro, der Prinz Tamino und die schöne Pamina. Die Illustrationen von Doris Eisenburger versetzen die Leserinnen und Leser direkt in das große Opernhaus.


Produktinformation

  • Verlag: Betz, Wien
  • 2005
  • Ausstattung/Bilder: 2005. 32 S. m. zahlr. bunten Bild.
  • Seitenzahl: 32
  • Altersempfehlung: ab 5 Jahren
  • Deutsch
  • Abmessung: 309mm x 245mm x 10mm
  • Gewicht: 435g
  • ISBN-13: 9783219112368
  • ISBN-10: 3219112366
  • Best.Nr.: 14250863
Als Regisseur und Schauspieler bringt Marko Simsa seit über zehn Jahren klassische Konzerte und Theaterstücke für Kinder auf die Bühne. Produktionen wie 'Peter und der Wolf', 'Bilder einer Ausstellung', 'Mozart für Kinder', 'Schubertiade für Kinder' zeigte er unter anderem im Wiener Konzerthaus und im Musikverein, am Salzburger Mozarteum, am Innsbrucker Konservatorium, beim Musikfest Bremen, bei den Darmstädter Sitzkissenkonzerten und bei den Münchner Tagen des Spiels.

Hörprobe zu "Die Zauberflöte, m. Audio-CD"

Um die volle Funktionalität dieser Seite zu erreichen, installieren Sie bitte den Flash-Player:

Get Adobe Flash player
Bitte klicken Sie auf den Play-Button, um in "Die Zauberflöte, m. Audio-CD" von "Simsa, Marko" reinzuhören!


Kundenbewertungen zu "Die Zauberflöte, m. Audio-CD" von "Marko Simsa"

11 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4.3 von 5 Sterne bei 11 Bewertungen   sehr gut)
  ausgezeichnet
 
(5)
  sehr gut
 
(5)
  gut
  weniger gut
 
(1)
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Die Zauberflöte, m. Audio-CD" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

««« zurück12vor »
Kundenbewertungen sortieren:
hilfreichste - beste - neueste

Bewertung von hendrikh aus Jülich am 07.03.2013   ausgezeichnet
In diesem Buch geht es um die Oper "die Zauberflöte" von Wolfgang Amadeus Mozart. Es beginnt damit dass das Publikum auf die Vorstellung wartet. Dann geht es endlich los. Prinz Tamino irrt durch einen Wald und wird von einem Ungeheuer angegriffen. Er fällt vor Schreck in Ohnmacht aber drei Frauen töten das Ungeheuer und retten Tamino. Die drei Frauen gehören zur Königing der Nacht und wollen ihr von dem hübschen Prinzen erzählen. Die Tochter der Königin wurde nämlich vom Sonnenkönig entführt und sie glauben dass der Prinz sie vielleicht befreien könnte. Als Prinz Tamino wieder wach wird, taucht ein lustiger Kerl auf. Er heisst Papageno und ist ein Vogelfänger. Er macht schöne Musik mit einer Panflöte. Tamino denkt dass Papageno das tote Ungeheuer getötet hat. Papageno bestätigt das und wird für diese Lüge damit bestraft dass er nicht mehr sprechen kann. Die drei Damen haben Papageno bestraft und sie bringen auch Tamino ein Bild der entführten Prinzessin Pamina. Tamino verliebt sich in die Prinzessin und die Königin der Nacht bittet ihn sie zu befreien. Wird er das schaffen? Lies das Buch und höre die Musik auf der beiliegenden CD an.
Das Buch hat mir sehr gut gefallen weil einem alles gut erklärt wird. Auch die schöne Musik hat mir gut gefallen. Ich empfele es Kindern ab 6 Jahren

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von opfali aus Groß-Zimmern am 01.07.2011   ausgezeichnet
In dem Buch geht es um einen Vogelfänger namens Pappageno der sich so gerne ein Weibchen wünscht. Die Königin der Nacht hat eine Tochte namens Tamina und die Königin behauptet dass der Sonnenkönig ihr früherer Ehemann sie gestohlen hat und befehlt dass Prinz Tamino sie retten soll. Tamino holt sich Pappageno zur Hilfe weil Pappageno Vogelfänger bei der Königin der Nacht ist und nicht sehr viel Geld hat. Sie bekommen auch ein Glockenspiel und eine Zauberflöte mit für Notfälle. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg um Tamina zu finden. Pappageno und Tamino müssen am Ende um sie kämpfen. Als Pappageno ein Bild von ihr sah war er verschossen in sie. Tamino bekam Tamina und Pappageno fand seine Pappagena und alles wurde gut.
Das Buch war sehr toll weil es sehr viele Einzelteile enthielt. Ich fande es toll am Ende dass Pappageno seine Pappagena und Tamino seine Tamina bekam. Ich empfehle das Buch auf jeden Fall weiter!!!

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von donaldduck aus Bad Berka am 31.05.2011   ausgezeichnet
Wer die Zauberfköte nicht kennt, der kann sie hier kennenlernen. Komponiert hat sie ein genialer Musiker, nämlich Mozart. In diesem Buch kann man sich über den Inhalt informieren und gleichzeitig auch noch die Musik von der CD dazu hören. Dadurch bekommt man einen ziemlich guten Eindruck in das Werk, ohne dass man gleich ins Opernhaus laufen muss. Ich habe mir die CD schon sehr oft angehört und mag die Musik sehr.
Das Buch kann ich weiterempfehlen für alle, die klassische Musik mögen oder sie kennen lernen wollen. Es ist ein sehr gutes Buch und enthält auch schöne anschauliche Bilder.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von opfali aus Groß-Zimmern am 15.05.2011   sehr gut
In dem Buch die Zauberflöte geht es um die Königin der Nacht die den gütigen Sonnenkönig töten will, der ihre Tochter Pamina geraubt hat. Der verliebte Prinz Tamino der sich gemeinsam mit dem pfiffigen Vogelhändler Pappageno auf den Weg macht, will ,,seine" Pamina retten. Helfen soll ihnen ein Glockenspiel und eine Flöte, diemit Zauberkräften ausgestattet sind und jedes Tier mit ihren Klängen besänftigen. Der arme Pappageno wünscht sich ein Weibchen mit der er Freude hat. Sie machen sich also auf den Weg um Pamina zu retten. Am Schloss angekommen versuchen sie Pamina zu befreien aber es ist sehr schwer an den Wachen vorbeizugelangen. Als Pappageno Pamina sieht ist er verliebt in sie. Am Ende müssen sie Prüfungen bestehen. und der Preis ist Pamina die Prinzessin. Am Ende gehört Pamina Prinz Tamino aber Pappageno findet noch ein Weibchen die alles mit ihm teilt. Sie heißt Pappagena.
Das Buch war so schöööööön. Ich habe mich totoal in das Buch vertieft und es wird nie langweilig. Pappageno tat mir ein bisschen leid da er ganz alleine ohne Frau da stand. aber es wurde ja doch noch alles gut. Ich empfehle es weiter an Kinder die lustige Sachen gut finden!!!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von abc1 aus H. am 19.03.2011   sehr gut
Das Buch mit CD ist zwar nicht ganz preisgünstig, aber toll gemacht. Unser siebenjähriger Sohn saß wie gebannt mit dem Buch da und hörte die CD. Die Geschichte ist etwas gekürzt, kindgerecht erzählt und wunderschön bebildert. Die Aufnahme zusammen mit der Aufmachung des Buches lässt die Kinder in die Welt der Oper hineinschnuppern. Unser Sohn konnte sich anschließend an viele Details genau erinnern und sein Wissen wurde bei Antolin mit Punkten belohnt.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Melli05 aus Berlin am 22.02.2011   sehr gut
Als ich 7 Jahre alt war, habe ich mir mit meinen Eltern "Die Zauberflöte" in der Oper angsehen. Vorher hatte ich das Buch und die CD geschenkt bekommen.
Zuerst fand ich es ziemlich langweilig, aber nach dem Opernbesuch habe ich mir die CD öfters angehört.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von txatxamatxalinatxu am 21.12.2010   sehr gut
Das Buch ist sehr schön und Herr Simsa liest ganz vorzüglich. Unser dreijähriger Sohn war von Anfang an begeistert und konnte sich kaum von dem Buch trennen, mal mit CD im Hintergrund, mal mit Papas Erzählung. Die Ausschnitte sind gut ausgewählt, so dass es auch ungeduldigen Kindern nicht langweilig werden dürfte. Einziger Abstrich: Musikalisch kann die Aufnahme nicht in allen Belangen überzeugen. Nur deshalb kein ausgezeichnet. Aber womöglich bin ich zu streng und den Kindern dürfte das herzlich egal sein.

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Nana aus Leipzig am 19.08.2010   ausgezeichnet
Dieses Buch handelt von dem jungen Prinz Tamino der sich in Wald verirrt hat. EIn schrekliches Monster taucht auf aber drei Damen retteten ihn. Bald taucht noch ein lustiger Vogelfänger mit dem Namen Papagenoauf. Der Prinz hat von den drei Damen ein Bild bekommen da drauf war ein wunderschönes Mädchen es hieß Pamina.
Der Prinz hat sich sofort in sie verliebt. Dann tauchte die Königin der Nacht auf, sie war die Mutter von Pamina. Sie befahl Tamino und Papageno, Pamina zu suchen. König Sarastro hat sie entführt. Die Königin gab Papageno ein Glockenspiel und der Prinz Tamino bekamm die Zauberflöte. Sie begaben sich auf eine lange Reise ...
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Da eine CD dabei war konnte ich mir noch Teile der Oper dazu anhören. Das Buch hat viele schöne BilderEs ist einfach zu verstehen und zu lesen. Dieses Buch ist für Musikfreunde sehr zu empfehlen.

1 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Anna&Julia aus Frankfurt am 26.05.2010   sehr gut
Es geht um Tamino,der von einer riesigen Schlange angegriffen wird.Im ersten Moment wird er von 3 Frauen gerettet.Doch als er aufwacht ist nur Papageno da.Tamino denkt, dass Papageno ihn gerettet hat undTamino lügt,indem er sagt ,dass erh ihn wirklich gerettet hat.Doch da tauchen die 3Frauen wieder auf und verpassen dem Frechen Lügenbolt kurzerhand einen Maulkorb.Doch dann sollen die beiden zusammen die Prinzessin Tamina retten.Und dort findet nicht nur Tamino seine große Liebe...
Uns gefällt das Buch,weil es eine schöne Geschichte über ein fantastisches und romantisches Abenteuer.Wir würden das Buch für fast jedes Alter empfehlen.

3 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von dem wildem Huhn Frieda aus Kirchseeon am 20.05.2010   weniger gut
Es geht um Papageno einen Vogelfänger der angibt und aber dann von den schwarzen Frauen bestraft wird. Eine Prinzessin ist gefangen genommen worden und ein Prinz versucht sie zu befrein. Papageno hilft ihm und will sich erdrosseln, doch dann trifft er Papagena, die er heiratet. Und der Prinz heuratet die Prinzessin.
Mir hat es nicht gut gefallen, da es sehr langweilig ist. Es ist eine CD dabei. Es ist für Kinder ab4 geeignet.

0 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

««« zurück12vor »

Sie kennen "Die Zauberflöte, m. Audio-CD" von Marko Simsa ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


3 Marktplatz-Angebote für "Die Zauberflöte, m. Audio-CD" ab EUR 16,79

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
wie neu 16,79 1,20 Banküberweisung dhess 96,6% ansehen
wie neu 17,50 1,20 Banküberweisung musik87 100,0% ansehen
wie neu 18,95 0,00 Banküberweisung Hamleh 95,9% ansehen
Mehr von
Andere Kunden kauften auch