Bis zum Ende der Welt - Grimmel, Kai; Teutriene, Ulrike

Bis zum Ende der Welt

70.000 km Erlebnisse

Kai Grimmel Ulrike Teutriene 

Herausgeber: Hoffmann, Manfred
Broschiertes Buch
 
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
15 ebmiles sammeln
Statt EUR 19,95*
EUR 14,95
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
*Früherer Preis
-25 %
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Bis zum Ende der Welt

Nach 18 Jahren im Beruf wollte Kai endlich alles hinter sich lassen und nicht mehr auf die Uhr schauen müssen, geschweige denn in den Kalender, wann das nächste Meeting ruft, Ulrike, ganz bodenständig im Westfälischen aufgewachsen, überkam immer wieder die Lust, auf Reisen zu gehen. Die Koffer zu packen und weiter durch die Weltgeschichte zu bummeln, das war die schönste Vorstellung vom Leben.

Sie wollten sehen, wie die Welt wirklich ist, kündigten ihre Jobs und fuhren los. Körperliche Strapazen bis zur psychischen und physischen Erschöpfung, atemberaubende Landschaften, ausufernde Bürokratie, aber auch spontane Hilfsbereitschaft prägten diese Reise. Die Sehnsucht nach dem Unbekannten führte sie letztlich bis ans Ende der Welt.


Produktinformation

  • Verlag: Kastanienhof
  • 2012
  • 3., erw. Aufl.
  • Ausstattung/Bilder: 337 S. m. Fotos u. Ktn.-Skizzen.
  • Seitenzahl: 305
  • Edition Motorrad
  • Best.Nr. des Verlages: B10613
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 136mm x 28mm
  • Gewicht: 350g
  • ISBN-13: 9783941760141
  • ISBN-10: 3941760149
  • Best.Nr.: 27599766
Kai Grimmel, 1958 geboren, ist auf Reisen nicht von seiner Kamera zu trennen. Seine erste Spiegelreflexkamera, eine russische Kiew, hat er inzwischen in eine Nikon F90 eingetauscht. Die Aufbewahrung der Diafilme waren die Herausforderung auf der Reise. Aber auch Schwarz/Weiss-Fotografie übt seinen Reiz auf ihn aus. Als Chemieingenieur konnte er seiner Lieblingsfrage Warum sind die Dinge, so wie sie sind? nach Herzenslust nachgehen. Naturfilme und Dokumentationen ließen ihn immer neugierig zurück. Auf seinen vielen Reisen mit dem Motorrad in Europa wollte er sehen, ob die Welt wirklich so ist, wie sie uns im Fernsehen präsentiert wird. Heute ist Kai freiberuflicher Ingenieur und züchtet Jack-Russel-Terrier. Hunde, die klein genug sind, um mit auf dem Motorrad zu reisen. Ulrike Teutriene, Jahrgang 1965, konnte schon als Kind stundenlang über dem Atlas sitzen und mit dem Finger über die Landkarte fahren. Nach vielen Reisen während ihres Volkswirtschaftsstudiums mit dem Rücksack, nahm sie mit 30 ihr Herz in die Hand und machte ihren Motorradführerschein. Die Begegnung mit Kai brachte sie dazu, wieder einmal das Leben zu überdenken. 2003 kündigte sie ihren Job als Marketing Manager in einer internationalen Anwaltskanzlei und fuhr das erste Mal mehr als 500 km auf einem Trip. Der Spruch des Tourguides Hang on, keep on moving, den er ihr zurief, als sie das erste Mal durch tiefen Sand im Australischen Outback fuhr, ist zu ihrem Lebensmotto geworden. Zu ihrem alten Arbeitgeber zurückgekehrt, meistert sie heute schwierige Situation mit einem Hey, ich habe in Islamabad eine Pizza bestellt und bekommen, da krieg ich das hier auch noch hin.

Inhaltsangabe

Sie wollten sehen, wie die Welt wirklich so ist, kü
ndigten ihre Jobs und fuhren los. Kö
rperliche Strapazen bis zur psychischen und physischen Erschö
pfung, atemberaubende Landschaften, ausufernde Bü
rokratie, aber auch spontane Hilfsbereitschaft prä
gten diese Reise. Diese Sehnsucht nach dem Unbekannten fü
hrte sie letztlich bis ans Ende der Welt 279 Seiten, Zahlreiche Karten sowie S/W- und Farbfotos.

2 Marktplatz-Angebote für "Bis zum Ende der Welt" ab EUR 10,90

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
wie neu 10,90 0,00 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung who1952 100,0% ansehen
Neubuch 14,95 2,60 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Banküberweisung Antiquariat Kastanienhof 99,5% ansehen