Fit in Musik: Notenlernen, 1 CD-ROM
  • CD-ROM

1 Kundenbewertung

Mit dem Programm lernen die kleinsten Musiker die Grundlagen der Musiknotation. Die Lernsoftware wurde für den Einsatz in der 3. bis 6. Klasse entwickelt. Sie eignet sich ergänzend zum Erlernen eines Musikinstruments. Bei der Lernsoftware steht das Lernen und Erfassen der Inhalte im Vordergrund Notenkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Alle Lernlektionen sind im Programm in didaktisch sinnvoller Weise miteinander verbunden, wodurch eine Überforderung der Kinder durch bestehende Wissenslücken vermieden wird. Die Kinder lernen in 57 Lernlek tionen alles zum Thema Noten. Die Themen beinhalte…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für

Produktbeschreibung

Mit dem Programm lernen die kleinsten Musiker die Grundlagen der Musiknotation. Die Lernsoftware wurde für den Einsatz in der 3. bis 6. Klasse entwickelt. Sie eignet sich ergänzend zum Erlernen eines Musikinstruments.
Bei der Lernsoftware steht das Lernen und Erfassen der Inhalte im Vordergrund. Notenkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Alle Lernlektionen sind im Programm in didaktisch sinnvoller Weise miteinander verbunden, wodurch eine Überforderung der Kinder durch bestehende Wissenslücken vermieden wird. Die Kinder lernen in 57 Lernlek tionen alles zum Thema Noten. Die Themen beinhalten die Notenschrift, das Notensystem und die Klaviertastatur. Die Fantasie-Figuren stellen Aufgaben und geben Hilfestellungen, wenn sie gebraucht werden. In 24 Übungslektionen können die Kinder Medaillen sammeln. Erfolgreich übende Schüler werden Notenkönig und können sich mit einer farbigen Krone belohnen
  • Produktdetails
  • Artikeltyp: Software
  • Erscheinungstermin: April 2005
  • Hersteller: Khsweb.De
  • EAN: 9783929548860
  • Best.Nr.: 13705673

Autorenporträt

Florian Weber, geboren 1974 in Schrobenhausen, Bayern, ist Schlagzeuger und Texter der Sportfreunde Stiller, die u.a. mit dem Album "MTV Unplugged in New York" die deutschen Charts stürmten. Mit Liedern wie "Ein Kompliment" und dem WM-Song "54, 74, 90, 2006" gehört die Band mittlerweile zu den bekanntesten in Deutschland.