Up - Peter Gabriel

Andere Kunden interessierten sich auch für

Produktbeschreibung

Trackliste

CDEXT
1Darkness00:06:51
2Growing Up00:07:33
3Sky Blue00:06:37
4No Way Out00:07:53
5I Grieve00:07:24
6The Drop00:07:16
7The Barry Williams Show00:06:29
8My Head Sounds Like That00:06:02
9More Than This00:07:36
10Signal To Noise00:03:03

Rezensionen

Kleine Höranleitung: Man lege diese CD in den Player und lausche. Ist das was? Na gut, lauter, Volume auf 10 - und BOAAAH!!! Es bläst dich an die Wand ... Bitte nicht nachmachen! Dieses Album-Intro ist wie eine Allegorie auf die letzte Dekade in Gabriels Schaffen: Lange, lange passierte wenig, ein paar Soundtracks hier und da, kaum wahrnehmbar. Und jetzt "Up", ein geplanter Donnerschlag. Es ist die Summe aller Anstrengungen, die der englische Artrock-Pionier in den 90ern unternahm, es ist die Fusion aus Weltmusik und Kopfrock, aus Kunst und Kunstkacke, aus Tribal-Dance und schroffer, mit Rockismen versetzter Elektronik. Und im Titel schon trägt das Album seine Ambition. Erstaunlich, wie vertraut die Platte klingt. Gabriels gepresster, kehliger Gesang, der komplexe Sound, die ausgeschöpfte, aber nicht selbstverliebte Technik: alles da. Nur keine Hitsingle; es groovt immer nur phasenweise (wie in "Growing up"). Nein, die Qualität des Albums liegt in seiner Wucht und Komplexität, in einem allmählich erst an die Oberfläche steigenden Pop-Appeal, der Hörzeit fordert. Hoffentlich plant Gabriel nicht wieder eine dekadenlange Pause. Denn sooo lange bleibt "Up" vielleicht doch nicht frisch. Zum Album des Jahres könnte es dennoch werden. (mw)
Bereitgestellt von kulturnews.de
(c) bunkverlag