Secret Symphony - Katie Melua
Statt EUR 16,99**
EUR 12,99
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
39 webmiles

  • Audio CD

Jetzt bewerten

Mit dem Longplayer "The House" emanzipierte sich die Sängerin und Songwriterin 2010 mit Hilfe von William Orbit und Guy Chambers von ihrem Entdecker Mike Batt. Auf "Secret Symphony" kehrt Katie Melua wieder zu ihrem früheren Mentor zurück. Alle elf Songs entstanden unter der Regie von Mike Batt, der das Album auch produziert hat.
Besonders glücklich scheint Katie Melua mit den durchwachsenen Reaktionen auf ihren letzten Longplayer nicht gewesen zu sein, mit dem sie auch kommerziell, trotz diverser Gold- und Platin-Auszeichnungen, nicht ganz an die Erfolge der Vorgänger anknüpfen konnte.
…mehr

  • Anzahl: 1
Produktbeschreibung
Mit dem Longplayer "The House" emanzipierte sich die Sängerin und Songwriterin 2010 mit Hilfe von William Orbit und Guy Chambers von ihrem Entdecker Mike Batt. Auf "Secret Symphony" kehrt Katie Melua wieder zu ihrem früheren Mentor zurück. Alle elf Songs entstanden unter der Regie von Mike Batt, der das Album auch produziert hat.

Besonders glücklich scheint Katie Melua mit den durchwachsenen Reaktionen auf ihren letzten Longplayer nicht gewesen zu sein, mit dem sie auch kommerziell, trotz diverser Gold- und Platin-Auszeichnungen, nicht ganz an die Erfolge der Vorgänger anknüpfen konnte. Also düngt sie gemeinsam mit Mike Batt auf "Secret Symphony" wieder ihre musikalischen Wurzeln.

Und die Resultate fallen durchaus überzeugend aus: Das Sounddesign der elf Stücke erinnert stark an das ihrer ersten beiden Alben, "Call Off The Search" (2003) und "Piece By Piece" (2005), mit denen sie nachhaltig die Musikwelt verzauberte. Bereits mit dem Opener, "Gold In Them Hills", einem Song aus der Feder von Ron Sexsmith, gelingt ihr nichts weniger als ein Geniestreich.

Doch auch in den beiden folgenden Nummern von Mike Batt, "Better Than A Dream" und "The Bit That I Don't Get", ist ihr Gesangseinsatz aller Ehren wert. Zu den weiterer Höhepunkten zählen die gefühlvolle Interpretation des Bluesklassikers "Nobody Knows You When You're Down And Out", den Jimmy Knox 1923 geschrieben hat, sowie die auf sanften Streicherklängen dahingleitende Coverversion von "All Over The World", das im Original von Françoise Hardy "Dans Le Monde Entier" hieß und bei dem Katie Melua das ganze Klangspektrum ihrer Stimme ausschöpft.

Norbert Schiegl
Nach ihrer erfolgreichen Europatour im Frühjahr 2011 ging Katie Melua mit viel Inspiration und frischen Ideen ins Studio, um zusammen mit Erfolgsproduzent und Mentor Mike Batt ein ganz besonderes Album aufzunehmen: Für Secret Symphony hat Katie Melua elf neue Songs in hinreißenden Arrangements mit Band und Orchesterbegleitung eingespielt. Der perfekte Rahmen, um ihre außergewöhnliche Stimme mit den gesanglich anspruchsvollsten und besten Aufnahmen ihrer Karriere zu präsentieren.
Ihr fünftes Album Secret Symphony überzeugt alte und neue Fans mit wunderbaren Song-Perlen für die Wohlfühl- und Gänsehautmomente, mit dem KuschelRock-erprobten "Gold in them hills", der ersten Single "The bit hat I don't get" oder dem sommerlich-leichten "Heartstrings". Romantisch, gefühlvoll, berührend - erleben Sie Katie Meluas schönstes Album seit Call Off The Search und Piece by Piece.
  • Produktdetails
  • EAN: 0802987034425
  • Best.Nr.: 34010280
  • Artikeltyp: Musik
  • Anzahl: 1
  • Datenträger: CD
  • Erscheinungstermin: 02.03.2012
  • Hersteller: Rough Trade
Trackliste
CD
1Gold in them hills00:03:31
2Better than a dream00:03:10
3The bit that I don't get00:03:12
4Moonshine00:02:41
5Forgetting all my troubles00:03:22
6All over the world00:02:55
7Nobody knows you when you're down and out00:04:33
8The cry of the lone wolf00:03:59
9Heartstrings00:02:53
10The walls of the world00:03:25
11Secret symphony00:03:51