Alter Sack, was nun? (MP3-Download) - Schlenz, Kester
HINWEIS: Dieser Artikel kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in D, A, CH ausgeliefert werden.

Alter Sack, was nun? (MP3-Download)

Das Überlebensbuch für Männer Gekürzte Lesung.

Kester Schlenz 

Sprecher: Zierl, Helmut
Format
mp3
Spieldauer
129 Min.
Qualität
192 kbit/s
 
4 Kundenbewertungen
  ausgezeichnet
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
27 ebmiles sammeln
EUR 8,95
Sofort per Download lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten EmpfehlenMerken ErinnernAuf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Alter Sack, was nun? (MP3-Download)

Unterstüzung für Männer auf der Suche nach Orientierung.
Der Mann in den besten Jahren - ein alter Sack: Sein Haar lichtet sich, ein Bäuchlein beginnt sich zu wölben, der neue Chef ist ein paar Jährchen jünger als man selbst. Dieses Hörbuch will allen alten Säcken Mut machen. Und lässt dabei kein Thema aus. Unterm Strich bleibt die Erkenntnis: "Wir können es immer noch krachen lassen - wenn auch im Schongang!“


Produktinformation

  • Verlag: Random House Audio
  • Hersteller: 688/60260
  • Artikeltyp: Hörbuch Download
  • ISBN-13: 9783837176452
  • ISBN-10: 3837176452
  • Best.Nr.: 33591067
  • Laufzeit: 129 Min.
  • Anzahl Dateien: 31
"Helmut Zierl liest den Survivalguide wie ein guter Freund, wissend, ironisch - und schon kann man lachen, statt sich zu bemitleiden."

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 22.03.2010

Oberster Bürger im imaginären Ältestenrat
Richard von Weizsäcker wird neunzig Jahre alt: Vier neue Biographien sind über ihn erschienen
Helmut Schmidts politischer Wegweiser „Außer Dienst” zählt zu den zehn erfolgreichsten Bestsellern der vergangenen zehn Jahre. Das liegt nicht daran, dass Schmidt so unterhaltsam ist. Von ihm erwarten die Leute sich mehr: Orientierungshilfe in unsicheren Zeiten. Gesucht werden derzeit weise Männer und Frauen, die den Bürgern erklären, was die Vergangenheit mit Gegenwart und Zukunft zu tun hat und wie man aus historischen Einsichten womöglich sogar Hoffnung für die Zukunft schöpfen kann. Gefragt sind nicht Revolutionäre, nicht kompromisslose Visionäre, sondern wohlmeinende Autoritätspersonen, die den Zuhörern ermöglichen, ihre eigene Geschichte als Teil eines großen Ganzen zu begreifen, das nicht notwendigerweise auf die Klimakatastrophe und Umverteilungskriege zusteuert. Lange ist der Respekt vor der Altersweisheit nicht mehr so groß gewesen.
Ostdeutschland hat wenig Personal, das dies Bedürfnis nach politisch-moralischer Sinnstiftung bundesweit befriedigt. Einige Kirchenleute kommen in Frage. Die alte …

Weiter lesen

"Ein Mann ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne." Stephan Bartels

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 01.10.2009

Das geteilte Gedächtnis
Richard von Weizsäcker will Ost- und Westdeutsche in ihrer Geschichte vereinen

In seine Amtszeit als Bundespräsident vom 1. Juli 1984 bis zum 30. Juni 1994 fielen der Fall der Berliner Mauer und die Wiedervereinigung. Am 3. Oktober 1990 sprach Richard von Weizsäcker im Reichstagsgebäude als erstes gemeinsames Staatsoberhaupt der West- und Ostdeutschen. Jetzt beschließt von Weizsäcker sein jüngstes Buch "Der Weg zur Einheit", das Einsichten und Erfahrungen kurzweilig und pointiert verbindet, mit dem Text jener Rede. Damals zitierte er aus der neugefassten Grundgesetz-Präambel: "In freier Selbstbestimmung vollenden wir die Einheit und Freiheit Deutschlands." Dazu schreibt er jetzt: "Eine kühne Sichtweise! Denn die Entwicklung geht weiter, an jedem Tag von neuem. Täglich stehen wir vor neuen Herausforderungen, vor neuen Fragen an uns Deutsche als Nation." Er beruft sich auf den Religionswissenschaftler Ernest Renan, der 1882 eine Nation als tägliche Volksabstimmung beschrieb, und meint: "Unsere Einheit ist nicht perfekt und nicht abgeschlossen. Das Plebiszit geht an keinem Tag einstimmig aus."

Wie kam es zu den …

Weiter lesen

Perlentaucher-Notiz zur ZEIT-Rezension

Es liegt wahrscheinlich in der Natur der Sache, dass der hier als Rezensent auftretenden Helmut Schmidt nicht nur für das Buch, sondern auch in eigener Sache das Wort ergreift. So erfährt man viel über Schmidts grundsätzliche (und höchst positive) Meinung von Weizsäcker, der Schmidt zufolge bereits vor seinem Eintritt in die Politik operativ und publizistisch auf die deutsch-deutsche Politik Einfluss genommen habe. Auch bescheinigt der ehemalige Bundeskanzler dem ehemaligen Bundespräsidenten eine grundsätzliche Orientierung an Anstand und innerer Moral. In seinem Buch, das nichtsdestotrotz sehr "persönlich und bewegend" sei, weil er die Entwicklungen aus eigener Anschauung beschreibe, bleibe er doch im Hintergrund. In dreißig "relativ kurzen Kapiteln" gebe er ein großes zusammenhängendes Mosaik vom Weg zur deutschen Einheit, die aus Weizsäckers Sicht noch nicht vollendet sei. Man könne die Kapitel auch einzeln lesen, manche gar seien Meisterwerke, andere wiederum greifen für Schmidts Geschmack zu kurz. Anscheinend hätte Schmidt in Weizsäckers Buch auch gerne darüber gelesen, wie dieser seine Partei von dem Entspannungskurs überzeugt habe, den er selbst, so Schmidt, stets vertreten habe.

© Perlentaucher Medien GmbH

"Ein Mann ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne." Stephan Bartels
Kester Schlenz, geboren 1958, ist Autor zahlreicher erfolgreicher Väter- und Kinderbücher. Er studierte Sprachwissenschaften und Psychologie und arbeitet als Redakteur beim »Stern«. Schlenz ist verheiratet und hat zwei Kinder.
Aus dem Inhalt:
- 1946 - Niederlage und Neuanfang
- Die umkämpfte deutsche Frage
- Politische Teilung - menschlicher Zusammenhalt
- Der Mauerbau 1961
- Unterwegs zu einer neuen Außenpolitik
- Nachbar Polen
- Deutschlandpolitik und Entspannung
- Die Gipfelkonferenz von Helsinki 1975
- Eine Welt in Bewegung: neue Freunde im Osten
- Gorbatschow
- Aufbruch der Bürger: Ostdeutschland 1989
- Unterwegs zur Einheit: Deutsche Innenpolitik 1989/90
- Unterwegs zur Einheit: Weltpolitik 1989/90
- Nachbar Russland In Einheit und Freiheit: Der 3. Oktober 1990
- Unterwegs zur inneren Einheit: die Jahre 1990 bis 2009

Hörprobe zu "Alter Sack, was nun? (MP3-Download)"

Um die volle Funktionalität dieser Seite zu erreichen, installieren Sie bitte den Flash-Player:

Get Adobe Flash player
Bitte klicken Sie auf den Play-Button, um in "Alter Sack, was nun? (MP3-Download)" von "Schlenz, Kester" reinzuhören!


Kundenbewertungen zu "Alter Sack, was nun? (MP3-Download)" von "Kester Schlenz"

4 Kundenbewertungen (Durchschnitt 5 von 5 Sterne bei 4 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(4)
  sehr gut
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Alter Sack, was nun? (MP3-Download)" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von lyKre aus Mettingen am 24.01.2015   ausgezeichnet
Sehr humorvoll geschrieben und gut zu lesen. Die sogenannte Midlifecrisis beim Mann lässt sich gut nachvollziehen und laut meinem Mann kann er mit diesem Buch darüber lachen. An einigen Stellen erkenn Mann sich wieder und schmunzelt über sich.
Dieses Buch ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen :-)

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von C.F.K. aus Neuenkirchen am 10.01.2013   ausgezeichnet
Amüsanter Lesespaß, auch Sex im Alter kann seine Vorzüge haben, grins. Humorvoll geschrieben. Echt empfehlenswert

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

1 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von kosseflos aus barssel am 31.12.2010   ausgezeichnet
einfach toll! das muss man lesen sonst hat man vieles verpasst ist auch ganz toll geschrieben viel spass und viele heitere stunden mit diesen buch TOLL!!!!!

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

1 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Solinger aus Solingen am 26.12.2010   ausgezeichnet
Sehr schönes, witziges Buch mit Themen, die im Alter interessant werden.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

1 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Alter Sack, was nun? (MP3-Download)" von Kester Schlenz ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop