Welcome to your Brain - Aamodt, Sandra; Wang, Samuel
Zur Bildergalerie

EUR 19,90
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Unser Gehirn gleicht einem hektischen China-Restaurant: Es ist überfüllt und chaotisch, und die Leute rennen ohne erkennbaren Sinn und Zweck hin und her, aber auf wundersame Weise werden am Ende alle Bestellungen erledigt. Kurzweilige Einführung und Benutzerhandbuch für das Gehirn: Dieser kompetente, respektlose und lebendige Führer läßt den Leser entdecken, wie sein Gehirn wirklich funktioniert. In jedem Moment unseres Lebens sind wir auf unser Gehirn angewiesen, doch die wenigsten haben auch nur eine vage Vorstellung davon, wie es wirklich funktioniert. Dabei spricht alles dafür, daß ein…mehr

Produktbeschreibung
Unser Gehirn gleicht einem hektischen China-Restaurant: Es ist überfüllt und chaotisch, und die Leute rennen ohne erkennbaren Sinn und Zweck hin und her, aber auf wundersame Weise werden am Ende alle Bestellungen erledigt.
Kurzweilige Einführung und Benutzerhandbuch für das Gehirn: Dieser kompetente, respektlose und lebendige Führer läßt den Leser entdecken, wie sein Gehirn wirklich funktioniert.
In jedem Moment unseres Lebens sind wir auf unser Gehirn angewiesen, doch die wenigsten haben auch nur eine vage Vorstellung davon, wie es wirklich funktioniert. Dabei spricht alles dafür, daß ein größeres Wissen über unser erstaunliches Organ auch zu seinem besseren Gebrauch und damit zu einem produktiveren und glücklicheren Leben führen kann. Hinzu kommt: Die intensiven Forschungen der letzten Jahrzehnte haben vieles von dem, was wir über unser Gehirn zu wissen glaubten, ins Reich der Legende verwiesen: etwa daß wir nur zehn Prozent unseres Gehirns nutzen, daß die Nervenbahnen im Gehirn eines Erwachsenen starr und unveränderbar sind oder daß Trunkenheit Nervenzellen zerstört. Welcome to your Brain schildert das neue Bild, das die Wissenschaft von unserem Gehirn entwirft. Und es überzeugt durch einen Praxisbezug, der weit über ödes Gehirnjogging hinausgeht. So erfährt der Leser beispielsweise, wie er einen Jetlag besser bewältigen kann, wie das Gehirn Einfluss auf seine religiösen Gefühle nimmt und worin sich das weibliche und das männliche Gehirn unterscheiden. In einem unakademischen, zugänglichen Stil geschrieben und mit vielen Beispielen, Quizfragen und Schaubildern versehen, eignet sich das Buch sowohl zum schnellen Nachschlagen als auch zur zusammenhängenden Lektüre.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beck
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 272
  • 2008
  • Ausstattung/Bilder: 297 S. mit zahlreichen Illustrationen. 217 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 224mm x 149mm x 28mm
  • Gewicht: 506g
  • ISBN-13: 9783406571404
  • ISBN-10: 3406571409
  • Best.Nr.: 23161913
Autorenporträt
Sandra Aamodt ist Chefredakteurin von "Nature Neuroscience", der führenden wissenschaftlichen Zeitschrift auf dem Gebiet der Hirnforschung.
Inhaltsangabe
CD 1
Teil 1: Ihr Gehirn und die Welt
1. Können Sie Ihrem Gehirn vertrauen? (10:58)
2. Mythos: Wir nutzen nur 10 Prozent unseres Gehirns (4:03)
3. Denkendes Fleisch: Neuronen und Synapsen (11:30)
4. Hätten Sie's gewusst? Gleicht Ihr Gehirn einem Computer? (1:36)
5. Faszinierende Rhythmen: Biologische Uhren und Jetlag (8:11)
6. Hätten Sie's gewusst? These: Morgen- und Nachtmenschen (1:16)
7. Passt der Badeanzug noch? Gewichtsregulierung (8:44)
8. Praktischer Tipp: Das eigene Gehirn überlisten, damit es abnehmen hilft (5:05)

Teil 2: Die fünf Sinne: Wie Ihr Gehirn bei Sinnen ist
9. Aus sich aufpassen: Sehen (13:22)
10. Mythos: Hören blinde Menschen besser? (1:59)

CD 2
1. Wie man eine Party übersteht: Hören (8:47)
2. Praktischer Tipp: Wie man Schwerhörigkeit vorbeugt (3:00)
3. Zuständig für Fragen des Geschmacks (und Geruchs) (3:32)
4. Hätten Sie's gewusst? Scharfe Sachen (1:09)
5. Alles berühren: Die Hautsinne (7:16)
6. Hätten Sie's gewusst? Wieso kann man sich nicht selbst kitzeln? (4:31)

Teil 3: Ihr Gehirn im Lebenslauf
7. Ein grosses Gehirn von klein auf: Frühe Kindheit (8:41)
8. Hätten Sie's gewusst? Früher Stress und spätere Empfindlichkeit (2:34)
9. Sensible Phasen und Sprache: Die ersten Jahre (7:44)
10. Hätten Sie's gewusst? Ist Sprache angeboren? (2:34)
11. Rebellen und ihre Ursachen: Jugend (8:15)
12. Der Bildungsweg: Lernen (12:45)
13. Praktischer Tipp: Lohnt es sich, für eine Prüfung zu pauken? (1:08)

CD 3
1. Auf der Höhe: Alter (7:15)
2. Praktischer Tipp: Was können Sie für Ihr Gehirn tun, wenn Sie älter werden? (2:45)
3. Entwickelt sich Ihr Gehirn noch? (9:45)

Teil 4: Ihr emotionales Gehirn
4. Das Klima im Gehirn: Emotionen (14:50)
5. Hätten Sie's gewusst? Wie merkt das Gehirn, dass ein Witz lustig ist? (3:08)
6. Habe ich auch wirklich alles gepackt? Angst (9:19)
7. Praktischer Tipp: Wie man eine Phobie behandeln kann (2:04)
8. Glück - und wie wir es finden (10:33)
9. Praktischer Tipp: Wie Sie das eigene Glücksgefühl steigern (3:32)
10. Wiesieht es in uns aus? Persönlichkeit

CD 4
1. Sex, Liebe und Paarbindung (11:37)
2. Hätten Sie's gewusst? Wer macht den ersten Schritt? Eine Flirtanalyse (1:27)

Teil 4: Ihr rationales Gehirn
3. Ein Stück Zucker oder zwei: Entscheidungen (9:44)
4. Hätten Sie's gewusst? Optimierer und Genügsame (2:46)
5. Intelligenz (und der Mangel daran) (9:06)
6. Urlaubserinnerungen: Gedächtnis (12:53)
7. Mythos: Wiederhergestelltes Gedächtnis (3:51)
8. Exkurs zu Mars und Venus: Kognitive Geschlechterunterschiede (10:51)
Rezensionen
Besprechung von 28.05.2008
Rund ums Gehirn

An Büchern über das Gehirn herrscht nicht gerade Mangel. Dieses hier sticht durch wohltuende Nüchternheit heraus. Die Chefredakteurin von "Nature Neuroscience" und der Princetoner Professor für Neurowissenschaften gehen einen imposanten Katalog von lebenspraktischen Fragen durch, an denen der Stand neurowissenschaftlicher Einsichten vorgeführt wird. So erfährt man etwas über Jetlag, Gewichtsregulierung, Prägungsphasen, Alterungsprozesse, Glücksgefühle oder Schlafverhalten und lernt dabei Grundlegendes über die Funktion des Gehirns. Gleichzeitig werden falsche Vorstellungen zurechtgerückt: Man kann überprüfen, welchen der von den Autoren angeführten "Mythen" über das Gehirn man auf den Leim gegangen wäre. Der phantasievolle Umgang Hollywoods mit Gedächtnis- und Persönlichkeitsstörungen gerät da ebenso in den Blick wie manche spekulative Ausritte neurowissenschaftlicher Kollegen. Etwas abgehobenere Fragestellungen - etwa nach dem Bewusstsein, dem Verhältnis von Gehirn und Willensfreiheit oder Spiritualität - werden durchaus nicht ausgespart. Dabei zeigt sich der Sinn für wissenschaftliche Bodenhaftung, den die Autoren überzeugend und mit Witz zu demonstrieren wissen, erst recht in gutem Licht. Bevor man sich in abgründige Probleme verläuft, so lautet ihre Maxime, gibt es eine Menge von konkreten Phänomenen zu behandeln. Mit ihrem Buch kann man die Probe darauf machen und dabei einige solide Ratschläge einholen. (Sandra Aamodt, Samuel Wang: "Welcome to your brain". Ein respektloser Führer durch die Welt unseres Gehirns. Aus dem Englischen von Norbert Juraschitz. Verlag C. H. Beck, München 2008. 297 S., Abb., geb., 19,90 [Euro].) hmay

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr
"Endlich vermittelt ein Buch das Geschehen unter unserer Schädeldecke unterhaltsam, verständlich und auf dem Höhepunkt der Forschung. (...) Die Autoren unterhalten den Leser mit originellen und überraschenden Einsichten und greifen dabei auf aktuelle Forschungsergebnisse zurück. (...) Ein Buch, das auf unterhaltsame Weise ein ganzes Stück klüger macht." -- Eva Tenzer, Bild der Wissenschaft

"An Büchern über das Gehirn herrscht nicht gerade Mangel. Dieses hier sticht durch wohltuende Nüchternheit heraus. (...) Etwas abgehobenere Fragestellungen - etwas nach dem Bewußtsein, dem Verhältnis von Gehirn und Willensfreiheit oder Spiritualität - werden durchaus nicht ausgespart. Dabei zeigt sich der Sinn für wissenschaftliche Bodenhaftung, den die Autoren überzeugend und mit Witz zu demonstrieren wissen, erst recht in gutem Licht. Bevor man sich in abgründige Probleme verläuft, so lautet ihre Maxime, gibt es eine Menge von konkreten Phänomenen zu behandeln. Mit ihrem Buch kann man die Probe darauf machen und dabei einige solide Ratschläge einholen." -- hmay, Frankfurter Allgemeine Zeitung

"Dieses Buch ist eine Mischung aus Reiseführer und Bedienungsanleitung - für unseren Kopf. Zwei amerikanische Hirnforscher beweisen, dass Wissenschaft und Lesespaß kein Widerspruch sein müssen. Wie Märchenonkel entführen sie uns in die Welt spannender Experimente und geben nebenbei jede Menge Tipps, wie wir dieses Wissen im Alltag nutzen können. Ein Sachbuch, das man genauso wenig aus der Hand legen möchte wie den Feierabendschmöker!" -- mh, emotion

"Wer mehr über diesen biologischen "Supercomputer" wissen möchte, zum Beispiel, aus welchen Teilen er besteht und wie diese zusammenarbeiten, damit wir mit unserer Umwelt sinnvoll in Kontakt treten können, dem sei das Buch "Welcome to your Brain" von Sandra Aamodt und Samuel Wang ans Herz gelegt. Trotz der geballten Ladung an Fachwissen ist das Werk kein trockenes Sachbuch, sondern ein "respektloser Führer durch die Welt unseres Gehirns", wie der Untertitel ironisch- korrekt verspricht. Und ja, man "hört" den beiden "Reiseführern" gerne zu, denn als Chefredaktorin der Fachzeitschrift "Nature Neuroscience" (Aamodt) und als Professor für Neurowissenschaften an der Princeton University (Wang) kennen sie den Weg." -- H.W., Neue Zürcher Zeitung
…mehr