Gewissensbisse - Erlinger, Rainer
EUR 9,99
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Sind Wettschulden immer Ehrenschulden? Ist es in Ordnung, Fristen bis aufs Letzte auszureizen? Ist es unpatriotisch, bei einer WM-Wette gegen Deutschland zu setzen? Darf man Kinder von Freunden im Auto auf schlechtere Kindersitze setzen als die eigenen? Seit zehn Jahren gibt Dr. Dr. Rainer Erlinger jede Woche in seiner Kolumne "Die Gewissensfrage"lichen Moralprobleme: immer fundiert, immer konkret, immer verständlich. Hier ist eine Auswahl der wichtigsten Fragen und Ratschläge versammelt - zum Selberlesen oder zum Verschenken.…mehr

Produktbeschreibung
Sind Wettschulden immer Ehrenschulden? Ist es in Ordnung, Fristen bis aufs Letzte auszureizen? Ist es unpatriotisch, bei einer WM-Wette gegen Deutschland zu setzen? Darf man Kinder von Freunden im Auto auf schlechtere Kindersitze setzen als die eigenen? Seit zehn Jahren gibt Dr. Dr. Rainer Erlinger jede Woche in seiner Kolumne "Die Gewissensfrage"lichen Moralprobleme: immer fundiert, immer konkret, immer verständlich. Hier ist eine Auswahl der wichtigsten Fragen und Ratschläge versammelt - zum Selberlesen oder zum Verschenken.
  • Produktdetails
  • Fischer Taschenbücher Bd.18853
  • Verlag: Fischer Taschenbuch
  • Best.Nr. des Verlages: 20701
  • Seitenzahl: 288
  • 2011
  • Ausstattung/Bilder: 2011. 288 S. 190 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 18mm
  • Gewicht: 220g
  • ISBN-13: 9783596188536
  • ISBN-10: 3596188539
  • Best.Nr.: 32561853
Autorenporträt
Rainer Erlinger, geboren 1965, ist Mediziner und Jurist. Nach seinen Tätigkeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter, Arzt und Rechtsanwalt arbeitet er jetzt als Publizist vor allem auf dem Gebiet der Ethik. Einem großen Publikum ist er durch seine Kolumne "Die Gewissensfrage"deutschen Zeitung" der er allwöchentlich die kleinen und großen Ethikprobleme seiner Leser erörtert. Im S. Fischer Verlag ist zuletzt erschienen ›Höflichkeit. Vom Wert einer wertlosen Tugend‹ (2016), ›Moral. Wie man richtig gut lebt‹ (2012), sowie im Fischer Taschenbuch ›Gewissensbisse. Antworten auf moralische Fragen des Alltags‹ (2011) und ›Nachdenken über Moral. Gewissensfragen auf den Grund gegangen‹ (2012).