1 Kundenbewertung
  sehr gut
Nicht lieferbar
Nicht lieferbar
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für


Kundenbewertungen

1 Kundenbewertung (Durchschnitt 4 von 5 Sterne bei 1 Bewertungen   sehr gut)
  ausgezeichnet
  sehr gut
 
(1)
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Blacky (blacky-book@live.de) am 07.04.2012   sehr gut
Das Auge des Apoll:
Aus dem ehemaligen Meisterdieb Flambeau ist durch Pater Browns Hilfe ein ehrbarer Privatdetektiv geworden. Als Flambeau dem Pater stolz sein neues Büro in London präsentiert, geschieht ein grausames Unglück, bei dem eine junge Frau ihr Leben verliert. Aber vielleicht war es gar kein Unglück? Und was hat Flambeaus Hausgenosse, ein Priester der Kirche des Apoll, mit dieser Sache zu tun?

Die Sünden des Prinzen Saradin:
Die Einladung des berühmten Prinzen Saradin führt Pater Brown und seinen Freund Flambeau auf eine geheimnisvolle Insel in Norfolk. Bei ihrem Besuch geraten die beiden mitten in eine verzwickte Familienangelegenheit und eine italienische Vendetta, bei der die Mordopfer nicht ausbleiben. Aber irgendetwas stimmt an dieser Sache nicht, findet Pater Brown und beginnt zu ermitteln...

Das Paradies der Diebe:
Auf einer Italienreise wird die Kutsche des englischen Bankiers Samuel Harrogate vom berühmten Räuberhauptmann Montano entführt. Pech für den König der Diebe, dass in derselben Kutsche ausgerechnet Pater Brown sitzt, dem diese Entführung irgendwie merkwürdig vorkommt ...

Die falsche Form:
Der berühmte Dichter Leonard Quinton hat sich das Leben genommen. Aber war es wirklich
Selbstmord? Welche Rolle spielt der geheimnisvolle Fakir, der im Haus der Quintons wohnt? Pater Brown und sein Freund Flambeau gehen der Sache nach, denn merkwürdigerweise ist der gute Mr. Quinton kurz nach einem Gespräch mit ihnen verschieden.

Vier spannende Hörspiele, die wunderbar inszeniert wurden, so das man glaubt, an den verschiedenen Orten dabei zu sein.
Es wird immer mal wieder die Originalmusik aus den Pater Brown-Filmen eingespielt, was das ganze noch authentischer macht, Mir haben alle vier Fälle sehr gut gefallen, denn jedesmal ist es letztendlich Pater Browns einzigartige Spürnase, die den Täter zur Strecke bringt.

2 von 5 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop