• Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Julia Wippersberg widmet sich in ihrem Grundlagenwerk der zentralen Frage, wie sich Qualität in Public Relations, Werbung und Public Affairs bestimmen und messen lässt. Im Fokus steht der Zusammenhang von Zielen, Evaluation und Qualität in der Auftragskommunikation. Die Autorin entwickel überprüfbare und operationalisierbare Dimensionen und präsentiert Instrumente der Evaluation, die direkt in die Praxis umSetzbar sind. Einerseits dient Evaluation zur Überprüfung der "guten" Kommunikationsarbeit, insbesondere der Zielerreichung, andererseits ist sie ein Instrument der Qualitätssicherung un…mehr

Produktbeschreibung

Julia Wippersberg widmet sich in ihrem Grundlagenwerk der zentralen Frage, wie sich Qualität in Public Relations, Werbung und Public Affairs bestimmen und messen lässt.

Im Fokus steht der Zusammenhang von Zielen, Evaluation und Qualität in der Auftragskommunikation. Die Autorin entwickelt überprüfbare und operationalisierbare Dimensionen und präsentiert Instrumente der Evaluation, die direkt in die Praxis umSetzbar sind.

Einerseits dient Evaluation zur Überprüfung der "guten" Kommunikationsarbeit, insbesondere der Zielerreichung, andererseits ist sie ein Instrument der Qualitätssicherung und Qualitätsüberprüfung - ganz nach der Maxime "Ziel-Strebigkeit sichert Qualität."
  • Produktdetails
  • Forschungsfeld Kommunikation Bd..32
  • Verlag: Uvk
  • Seitenzahl: 446
  • 2012
  • Ausstattung/Bilder: 2012. 446 S. 7 s/w Abb. 210 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 170mm x 35mm
  • Gewicht: 565g
  • ISBN-13: 9783867643597
  • ISBN-10: 3867643598
  • Best.Nr.: 34560258

Autorenporträt

Julia Wippersberg arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien sowie als Leiterin des MediaWatch Instituts für Medienanalysen, einem Tochterunternehmen der Austria Presse Agentur.