Wer hat Angst vorm Schattenmann / Alex Cross Bd.5 (6 Audio-CDs) - Patterson, James
  • Audio CD

5 Kundenbewertungen

Niemand würde hinter der großbürgerlichen Fassade des Shafer'schen Familienglücks vermuten, dass der angesehene Botschaftsangestellte und frühere Geheimdienstler Geoffrey Shafer ein doppeltes Spiel spielt. Wenn die Würfel gefallen sind, dann muss er töten, koste es, was es wolle. Bald jedoch trit Alex Cross als sein erbitterter Gegenspieler auf den Plan. Cross setzt damit zugleich alles, was ihm im Leben kostbar ist, aufs Spiel. Denn nun wird Shafers kranke Fantasie umso mehr angestachelt. Alex Cross ermittelt wieder: Im schwarzen Southeast von Washington treibt ein perverser Frauenmörde…mehr

Produktbeschreibung

Niemand würde hinter der großbürgerlichen Fassade des Shafer'schen Familienglücks vermuten, dass der angesehene Botschaftsangestellte und frühere Geheimdienstler Geoffrey Shafer ein doppeltes Spiel spielt. Wenn die Würfel gefallen sind, dann muss er töten, koste es, was es wolle. Bald jedoch tritt Alex Cross als sein erbitterter Gegenspieler auf den Plan. Cross setzt damit zugleich alles, was ihm im Leben kostbar ist, aufs Spiel. Denn nun wird Shafers kranke Fantasie umso mehr angestachelt.

Alex Cross ermittelt wieder: Im schwarzen Southeast von Washington treibt ein perverser Frauenmörder sein Unwesen. Seine diplomatische Immunität und das nach außen intakte Familienleben schützen den britischen Botschaftsangestellten und früheren Geheimagenten Geoffrey Shafer, für den das Leben nachts zum mörderischen Spiel wird. Shafer genießt das Töten, und er wird sich sein Spiel von niemandem verderben lassen. - Doch dann merkt er, das er einen würdigen Gegenspieler gefunden hat ...
  • Produktdetails
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • ISBN-13: 9783785742310
  • Artikeltyp: Hörbuch
  • ISBN-10: 3785742312
  • Best.Nr.: 26371479
  • Laufzeit: 458 Min.

Autorenporträt

James Patterson wuchs in Newburgh, New York, auf, studierte englische Literatur am Manhattan College und an der Vanderbilt University. Während seines Studiums, das er mit Auszeichnung abschloss, jobbte er in einer psychiatrischen Klinik. Danach war Patterson lange Zeit Chef einer großen New Yorker Werbeagentur. Nebenher begann er mit dem Schreiben von Kriminalromanen und das mit großem Erfolg. Denn bereits für seinen Debütroman erhielt er den begehrten Edgar Allan Poe Award, Amerikas wichtigsten Krimipreis. Mittlerweile gilt James Patterson als der Mann, der nur Bestseller schreibt: In den letzten Jahren standen 63 seiner Bücher auf der New York Times Hardcover-Bestsellerliste. Seine Romane wurden bisher in 38 Sprachen übersetzt und erreichten weltweit eine Gesamtauflage von über 260 Millionen Exemplaren. James Patterson lebt heute mit seiner Familie in Palm Beach, Florida.
James Patterson

Rezensionen

Rätselhafte Frauenmorde in Washington
Das Leben meint es zur Zeit gut mit dem verwitweten Polizeipsychologen und Detective Alex Cross: Christine, die wunderbarste Frau der Welt, hat seinen Heiratsantrag angenommen und auch seine Kinder sind mit der Wahl einverstanden. Doch beruflich macht ihm eine Serie grausamer Frauenmorde zu schaffen, die Washington seit einigen Jahren in Atem hält. Mit unvorstellbarer Brutalität werden die Opfer zu Tode gequält und anschließend in provokanten Posen arrangiert. Ein wirkliches System kann Alex dahinter noch nicht erkennen, doch scheinen alle Morde auf das Konto eines einzigen Täters zu gehen.
Der Wolf im Schafspelz
Geoffrey Shafer, der englische Geheimagent und Botschaftsangestellte, führt ein Bilderbuchleben. Mit seiner hübschen Frau Lucy und den Zwillingen bewohnt er eine schmucke Villa in einem der schickeren Stadtteile Washingtons und findet gleichzeitig in seiner Psychotherapeutin Boo Cassady eine willige Gespielin für seine ausgefallenen erotischen Wünsche. Doch hinter der bürgerlichen Fassade lauert ein ganz anderer Mensch: zusammen mit drei alten Freunden aus der Militärzeit hat er das Internetspiel der Vier Apokalyptischen Reiter ins Leben gerufen - und Shafer verkörpert dabei den Tod. Schon von Anfang an war es für ihn kein bloßes Spiel - zu köstlich ist das Machtgefühl, über das Leben anderer Menschen bestimmen zu können. Und dieses wunderbare Gefühl darf ihm niemand nehmen, weder seine ahnungslosen Mitspieler die allmählich Angst vor ihm bekommen, noch Detective Alex Cross. Denn Shafer hat ein neues Spielobjekt ausgesucht: Alex Verlobte Christine ...
Packender Thriller mit ungewissem Ausgang
Wer hat Angst vorm Schattenmann ist ein weiterer Thriller des amerikanischen Bestsellerautors James Patterson um den schwarzen Detective Alex Cross. Die spannende Handlung verläuft zweisträngig, Patterson schildert das Geschehen abwechselnd aus der Sicht der beiden Hauptpersonen Cross und Shafer. Mit fassungslosem Entsetzen verfolgt der Leser die immer schneller vor sich gehende Verwandlung des Biedermannes in einen perversen Mörder, den die Polizei trotz einiger Beweise immer wieder laufen lassen muss, da er als britischer Botschaftsangehöriger diplomatische Immunität genießt. Trotz des mehr als kitschigen Endes ein ausgesprochen spannender Thriller, den man nicht aus der Hand legen kann.
(Dr. Erika Weigele-Ismael)
…mehr