• Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Der beliebteste deutsche Nachrichtenmoderator eröffnet die Debatte über die Neuverteilung der Welt Der Klimawandel verändert bereits jetzt das Antlitz unseres Planeten massiv. Davon ist »heute journal«-Moderator Claus Kleber überzeugt. Auf der Basis langjähriger Recherchen und aktueller Eindrück an klimapolitisch brisanten Hotspots skizziert er zusammen mit seiner Koautorin Cleo Paskal die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts - mit ihren Siegern und Verlierern. Extreme Wetterereignisse konfrontieren die komplexen Gesellschaften und ihre hochsensiblen Infrastrukturen mit dramatische…mehr

Produktbeschreibung

Der beliebteste deutsche Nachrichtenmoderator eröffnet die Debatte über die Neuverteilung der Welt

Der Klimawandel verändert bereits jetzt das Antlitz unseres Planeten massiv. Davon ist »heute journal«-Moderator Claus Kleber überzeugt. Auf der Basis langjähriger Recherchen und aktueller Eindrücke an klimapolitisch brisanten Hotspots skizziert er zusammen mit seiner Koautorin Cleo Paskal die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts - mit ihren Siegern und Verlierern.
Extreme Wetterereignisse konfrontieren die komplexen Gesellschaften und ihre hochsensiblen Infrastrukturen mit dramatischen Einbrüchen. Eine eisfreie Arktis eröffnet dem Kampf um Ressourcen neue Dimensionen. So verschieben sich Machtverhältnisse infolge des Klimawandels tiefgreifend. Dass China im Rennen um eine weltweite Vormachtstellung die Poleposition besetzt, belegt Claus Kleber anhand von Indizien, die er rund um den Globus gefunden hat. Sein Buch beschreibt Entwicklungen, die erschrecken, mit denen wir uns aber jetzt auseinandersetzen müssen.
  • Produktdetails
  • Verlag: C. Bertelsmann Verlag
  • Seitenzahl: 320
  • 2012
  • Ausstattung/Bilder: 2012. 319 S. farb. Bildtaf.
  • Deutsch
  • Abmessung: 222mm x 147mm x 35mm
  • Gewicht: 588g
  • ISBN-13: 9783570101346
  • ISBN-10: 3570101347
  • Best.Nr.: 34502348

Autorenporträt

Claus Kleber, Jahrgang 1955, ist Leiter und Moderator des ZDF-"heute journals". Sein journalistischer Werdegang führte ihn insbesondere in den angelsächsischen Raum. Er leitete die ARD-Studios in London und Washington, lebte 15 Jahre in Amerika und berichtete aus allen US-Bundesstaaten.

Rezensionen

"Spielball Erde führt weit verstreute Entwicklungen zusammen, blickt in die gemeinsame Zukunft und analysiert ganz gegenwärtig, wie sich Investoren die Ressourcen Land und Wasser sichern, wie sich Militärs vorbereiten auf neue Szenarien, bei denen es um Macht und Existenz geht.

Ein aufrüttelndes, spannend zu lesendes Buch, ein Klima-Krimi aus der realen Welt."
"Eine gelungene Mischung aus Sachbuch und Reportage." Neue Zürcher Zeitung
"Ein aufrüttelndes, spannend zu lesendes Buch, ein Klima-Krimi aus der realen Welt.""Ein einsichtsreiches Buch über die geostrategischen Konsequenzen und Folgen des Klimawandels. Insbesondere die Analysen, wie etwa die Chinesen im Kampf um die Resourcen auf die neue Lage reagieren, lohnen die Lektüre.""Eine gelungene Mischung aus Sachbuch und Reportage."