Was ist Gleichheit? - Dworkin, Ronald

Was ist Gleichheit?

Ronald Dworkin 

Aus d. Amerikan. v. Christoph Schmidt-Petri
 
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
15 ebmiles sammeln
EUR 15,00
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Was ist Gleichheit?

Ronald Dworkin ist einer der herausragenden Philosophen, dessen Arbeiten zum Egalitarismus nur noch durch das Werk von John Rawls übertroffen werden. Mit Was ist Gleichheit? liegen nun zentrale Texte Dworkins erstmals in deutscher Sprache vor. Sie entwickeln eine Theorie der Ressourcengleichheit, der zufolge eine Gesellschaft dann gerecht ist, wenn in ihr alle Ressourcen gleich verteilt sind. Dies bedeutet für Dworkin nicht, daß alle Menschen das gleiche Niveau an Wohlstand oder Lebenszufriedenheit erlangen können oder daß dies überhaupt wünschenswert wäre. Zwar sollte ein Staat individuell unabwendbare Unglücksfälle zu kompensieren suchen, es ist aber nicht seine Aufgabe, die Vor- und Nachteile zu egalisieren, die sich aus eigenverantwortlichen Entscheidungen ergeben. Gerechtigkeit, so Dworkins zentrale These, erfordert vor allem eine gleiche Ausgangsposition für alle.


Produktinformation

  • Verlag: Suhrkamp
  • 2011
  • 2. Aufl.
  • Ausstattung/Bilder: 288 S. 177 mm
  • Seitenzahl: 288
  • Suhrkamp Taschenbücher Wissenschaft Bd.1886
  • Best.Nr. des Verlages: 29486
  • Deutsch
  • Abmessung: 179mm x 108mm x 20mm
  • Gewicht: 172g
  • ISBN-13: 9783518294864
  • ISBN-10: 3518294865
  • Best.Nr.: 23312533
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 09.01.2012

Was darf der Lebensplan denn kosten?

Wenn der Neid erlischt, sind alle fair behandelt. Dann zumindest, wenn man wie der Rechtsphilosoph Ronald Dworkin eine Theorie von Gerechtigkeit als Ressourcengleichheit entwirft.

Die ausgleichende Gerechtigkeit beschränkt sich darauf, das Unrecht wiedergutzumachen, das die eine Partei einer Rechtsbeziehung der anderen zugefügt hat. Hinter den Gerechtigkeitstheorien von John Rawls und seinen liberal-egalitären Nachfolgern steht eine viel anspruchsvollere Zielvorstellung. Diese Konzeptionen bezwecken eine tendenziell umfassende Neutralisierung natürlicher und sozialer Kontingenzen. Ungleiche Anteile an sozialen Gütern sind danach nur dann fair, wenn sie sich aus den Entscheidungen und absichtlichen Handlungen der Güterinhaber ergeben. Die einzelnen Personen müssen für die Kosten ihrer Entscheidungen selbst aufkommen. Unfair sei hingegen die Bevorzugung oder Benachteiligung aufgrund von Unterschieden in der natürlichen Ausstattung oder den sozialen Umständen. Wofür man nicht verantwortlich sei, was man nicht beeinflussen könne, das dürfe kein zulässiges Güterverteilungskriterium sein. Der Amerikaner Ronald …

Weiter lesen

Perlentaucher-Notiz zur F.A.Z.-Rezension

Michael Pawlik ist das alles zu theoretisch, zu wenig orientiert an den biografischen Besonderheiten der Menschen. Was der amerikanische Rechtsphilosoph Ronald Dworkin, immerhin einer der renommiertesten seines Fachs, in diesem Band zum Thema Gleichheit und Gerechtigkeit ausheckt, basiert laut Pawlik auf Voraussetzungen, z. B. einer angenommenen Trennschärfe zwischen verdienten und unverdienten Vorteilen, die es so nicht gibt. Grundsätzliches möchte der Autor mit seiner Theorie der Ressourcengleichheit klären. Pawlik jedoch sieht in den vom Autor übrigens offen eingeräumten Problemen keine bloß technischen Schwierigkeiten, sondern Dworkins gesamte Konzeption über den Haufen werfende Tatsachen.

© Perlentaucher Medien GmbH
Ronald Dworkin war Professor für Rechtswissenschaft und Rechtsphilosophie an der New York University und am University College in London. Er ist 2013 im Alter von 81 Jahren in London verstorben.

3 Marktplatz-Angebote für "Was ist Gleichheit?" ab EUR 9,00

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
9,00 2,00 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung Antiquariat Logos 100,0% ansehen
gebraucht; wie neu 11,95 2,10 PayPal, Banküberweisung Antiquariat Christian Goerlitz 100,0% ansehen
wie neu 13,99 1,60 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Nachnahme, Banküberweisung Buch_und_Wein 99,1% ansehen