La Debauche - Tardi, Jacques; Pennac, Daniel
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Große Sensation im Pariser "Jardin des Plantes" : In einem der Affenkäfige sitzt ein Arbeitsloser! Neugierige kommen in Scharen, die Medien mischen mit: Wer ist der Mann, wie kommt er dahin, was will er? Mystère, er sitzt nur da und schweigt beharrlich. Eines Tages findet man ihn erhängt offensichtlich aber kein Selbstmord. Im Zuge der Ermittlungen werden dubiose Machenschaften von machthungrigen Zeitgenossen aufgedeckt ... Dieser in Frankreich überaus erfolgreiche bande dessinée des bekannten Romanautors Daniel Pennac ist ein spannender Krimi mit bissigem sozial-kritischem Hintergrund…mehr

Produktbeschreibung

Große Sensation im Pariser "Jardin des Plantes" : In einem der Affenkäfige sitzt ein Arbeitsloser! Neugierige kommen in Scharen, die Medien mischen mit: Wer ist der Mann, wie kommt er dahin, was will er?

Mystère, er sitzt nur da und schweigt beharrlich. Eines Tages findet man ihn erhängt, offensichtlich aber kein Selbstmord. Im Zuge der Ermittlungen werden dubiose Machenschaften von machthungrigen Zeitgenossen aufgedeckt ...

Dieser in Frankreich überaus erfolgreiche bande dessinée des bekannten Romanautors Daniel Pennac ist ein spannender Krimi mit bissigem sozial-kritischem Hintergrund, aber auch mit viel Witz. Und mit schönen Bildern von "Starzeichner" Tardi. Ein vielschichtiges und aktuelles Werk, das sich vorzüglich für den Einsatz in der Oberstufe eignet ... und ein absoluter Muss für jeden Comic-Liebhaber!
  • Produktdetails
  • Bandes dessinées
  • Verlag: Klett; Futuropolis; Gallimard
  • Best.Nr. des Verlages: 591566
  • Seitenzahl: 75
  • 2009
  • Ausstattung/Bilder: 2009. 80 S. farb. Comics. 314 mm
  • Französisch
  • Abmessung: 315mm x 232mm x 13mm
  • Gewicht: 685g
  • ISBN-13: 9783125915664
  • ISBN-10: 312591566X
  • Best.Nr.: 12562917

Autorenporträt

Jacques Tardi, geboren 1946, ist einer der bekanntesten Comiczeichner Frankreichs. Er veröffentlichte nach seinem Kunststudium ab 1970 erste Kurzgeschichten. 2006 erhielt Jacques Tardi den "Max und Moritz-Preis" als Sonderpreis für sein herausragendes Lebenswerk.