Einführung in die Elastizitäts- und Festigkeitslehre - Dietmann, Herbert
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Die Elastizitäts- und Festigkeitslehre ist ein Grundlagenfach der Inge-nieurausbildung. Das vorliegende Buch eröffnet den Zugang zu diesem Gebiet und vermittelt ein solides Wissen über die Zusammenhänge zwischen Spannung, Verformung und Werkstoffverhalten.

Produktbeschreibung

Die Elastizitäts- und Festigkeitslehre ist ein Grundlagenfach der Inge-nieurausbildung. Das vorliegende Buch eröffnet den Zugang zu diesem Gebiet und vermittelt ein solides Wissen über die Zusammenhänge zwischen Spannung, Verformung und Werkstoffverhalten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Kröner
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 170
  • 2011
  • Ausstattung/Bilder: 170 S. m. graph. Darst.
  • Deutsch
  • Abmessung: 209mm x 149mm x 12mm
  • Gewicht: 238g
  • ISBN-13: 9783520904034
  • ISBN-10: 3520904039
  • Best.Nr.: 24167085

Autorenporträt

Prof. Dr.-Ing. habil. Herbert Dietmann, geboren 1932, ist emeritierter Professor für Werkstoffkunde und Festigkeitslehre an der Universität Stuttgart. Seine Forschungsschwerpunkte: Elastisch-plastische Festigkeitsberechnung, Fließkurven von technischen Konstruktionen, Werkstoffverhalten bei zyklischer überelastischer Beanspruchung, Komplexe Schwingbeanspruchung. Neben der im Kröner-Verlag erschienenen >Einführung in die Elastizitäts- und Festigkeitslehre< (3. Aufl. 1992) hat er u.a. ein Handbuch zur >Festigkeitsberechnung< (zus. mit K. Wellinger, 3. Aufl. 1976) verfasst.