Ursprung und Behandlung der Krankheiten - Hildegard von Bingen
EUR 19,90
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

In ihrem umfassenden Werk über das Wesen von Gesundheit und Krankheiten, sowie deren Behandlungsmöglichkeiten, gewährt Hildegard von Bingen tiefe Einblicke in die psychosomatischen Beziehungen zwischen Geist und Körper. Dabei nimmt sie viele medizinethischen Probleme der heutigen Zeit vorweg. Durch eine bilderreiche Sprache und originelle Vergleiche, erscheinen auch komplexe Zusammenhänge begreifbar und plausibel. Die neue Übersetzung von Prof. Dr. Riha Ortrun sorgt für leichte Lesbarkeit, das umfangreiche Register für schnelle Orientierung.…mehr

Produktbeschreibung
In ihrem umfassenden Werk über das Wesen von Gesundheit und Krankheiten, sowie deren Behandlungsmöglichkeiten, gewährt Hildegard von Bingen tiefe Einblicke in die psychosomatischen Beziehungen zwischen Geist und Körper. Dabei nimmt sie viele medizinethischen Probleme der heutigen Zeit vorweg. Durch eine bilderreiche Sprache und originelle Vergleiche, erscheinen auch komplexe Zusammenhänge begreifbar und plausibel.
Die neue Übersetzung von Prof. Dr. Riha Ortrun sorgt für leichte Lesbarkeit, das umfangreiche Register für schnelle Orientierung.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beuroner Kunstverlag
  • Bd.2
  • Best.Nr. des Verlages: 10248
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 292
  • 2011
  • Ausstattung/Bilder: 396 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 130mm x 28mm
  • Gewicht: 401g
  • ISBN-13: 9783870712488
  • ISBN-10: 3870712481
  • Best.Nr.: 33459073
Autorenporträt
Die Naturheilkundige und Äbtissin Hildegard von Bingen (1098-1179) war die bedeutendste deutsche Mystikerin. Ihre mystisch-prophetischen Visionen, ihr fester Glaube, ihr vorbildliches Leben und ihr charismatisches Auftreten machten die Posaune Gottes schon zu Lebzeiten zu einer verehrten Volksheiligen. Auf den Menschen und die Schöpfung eröffnen ihre Werke eine ganzheitliche Sicht, in der auf faszinierende Weise theologische, kosmologische, naturkundliche und spirituelle Aspekte verwoben sind.