Tourismusforschung in Bayern - Günther, Armin / Hopfinger, Hans / Kagelmann, H Jürgen u.a.
Bisher EUR 49,80**
EUR 38,00
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
114 webmiles

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Dieses Buch ist das erste, das einen aktuellen Überblick über die breitgespannte Tourismus- und Freizeitforschung in Bayern gibt, d.h. die vielfältigen Projekte, die an bayerischen Hochschulen und angegliederten Institutionen betrieben werden. Der Band konzentriert sich auf einige der derzeit meistdiskutierten Themata. Er macht deutlich, wie wichtig die angewandte Tourismuswissenschaft in Bayern mittlerweile geworden ist und welche Beiträge, Konzepte, Perspektiven die sozialwissenschaftlich orientierte Freizeit- und Tourismuswissenschaft leisten kann. Das Buch ist Überblick, aber auch…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch ist das erste, das einen aktuellen Überblick über die breitgespannte Tourismus- und Freizeitforschung in Bayern gibt, d.h. die vielfältigen Projekte, die an bayerischen Hochschulen und angegliederten Institutionen betrieben werden. Der Band konzentriert sich auf einige der derzeit meistdiskutierten Themata. Er macht deutlich, wie wichtig die angewandte Tourismuswissenschaft in Bayern mittlerweile geworden ist und welche Beiträge, Konzepte, Perspektiven die sozialwissenschaftlich orientierte Freizeit- und Tourismuswissenschaft leisten kann. Das Buch ist Überblick, aber auch Nachschlagewerk. Über 50 Experten aus Geographie, Psychologie, Soziologie, Kommunikationswissenschaft, Volkskunde, Forstwissenschaft, Ethnologie, Pädagogik u.a. beschreiben in rd. 60 Artikeln neueste Ergebnis der interdisziplinären Tourismuswissenschaft. Spaßbäder, Reiseführer, Waldbesucher, Erlebniswelten, Flughafenshopping, Terrorismusfolgen, Ethnotourismus, Radwanderwege, Musicalmarkt, Factory Outlet Centers, Wellnesstourismus, touristische Reisestile, Hotelattraktivierung, Cluburlaub, Nationalparks, Web-Mapping, Thermenländer, Ökotourismus, Weinführungen, Flugangsttherapie, FKK-Ferien, Reiseprospekte, Freizeitparks, Filmtourismus, Kinderreisebücher, Online-Reiseprognosen,TV-Reiseshopping, Städteimages, Studienreiseleiter sind nur einige der vielen Themen, die das Buch behandelt. Die Bandbreite ist durchaus nicht auf Bayern beschränkt: Australische Großstädte, Florida, Oberbayern, Thüringen, Ingolstadt, die Sahara, die Philippinen, der Bayerische Wald, die Steiermark, der Titicacasee, Mainfranken, Mongolei, Polen, Spanien, u.a. sind Gegenstand von Beiträgen. Weitere Details zum Buch in: www.tourismusforschung-in-bayern.de. Das Buch ist eine Initiative von Tourismuswissenschaftlern der Universitäten München, Augsburg und Eichstätt. Inhalt: GELEITWORTE von Dr. Otto Wiesheu u. Dr. Rüdiger Leidner VORWORT der Herausgeber ZUR EINLEITUNG: Die Bedeutung des Fremdenverkehrs für Bayern. Eine wissenschaftshistorische Grille (Hasso Spode) I. DIE GESCHICHTE DER TOURISMUSFORSCHUNG IN BAYERN: DER STARNBERGER STUDIENKREIS FÜR TOURISMUS II. TOURISMUS UND KULTUR Kollektive Mentalitäten im Tourismus - Via Danubia als Beispel für Thematisierung im Kulturtourismus - Erlebniswelt Renaissance - Kulturtourismus als Segment des Incoming-Tourismus in Polen - Ethnotourismus - Menschen als Reiseziel - Authentizität, Kommerzialisierung und die Bewohner des Titicacasees im touristischen Diskurs III. STÄDTE- UND SHOPPINGTOURISMUS Städtetourismus und Kultur in Ingolstadt - Musicalmarkt in Deutschland - Shoppingtourismus zu Factory Outlet Centers IV. ERLEBNISWELTEN UND FREIZEITGROßEINRICHTUNGEN Erlebnisse, Erlebnisgesellschaften, Erlebniswelten - Zum unbefriedigenden Stand einer folgenreichen Diskussion - Erlebniswelten in den USA unter dem Einfluss politischer Krisen und terroristischer Bedrohung - Kommunikationsstrategien von Erlebniswelten - Trends und Entwicklungen auf dem Markt der Bäder und Thermen - Flughafen München als Konsum- und Erlebniswelt - Hotelattraktivierung im Mittelgebirge V. WELLNESS- UND GESUNDHEITSTOURISMUS Die Entwicklung des Wellness- und Gesundheitstourismus - Wachstumszyklen von Destinationen des Wellness-Tourismus: Das Beispiel des Steirischen Thermenlandes - Hotelattraktivierung im Mittelgebirge - Die Idee des Landschaftshotels VI. STRAND- UND ERHOLUNGSURLAUB Strand- und Badeurlaub: Fragestellungen, Methoden und Forschungsperspektiven - FKK-Ferien - Cluburlaub VII. NATUR UND NACHHALTIGE TOURISMUSENTWICKLUNG Tourismus und Natur - Aspekte einer vielschichtigen Beziehung - Medienwald; Erlebniswald, Urwald, Wirtschaftswald: Wahrnehmungen des Waldes - Erholung zwischen toten Bäumen - Die Entwicklung des Alpentourismus und touristische Reisestile - Nachhaltigkeitsbewertung im alpinen Pauschaltourismus - Wanderwege als Element nachhaltiger Tourismusentwicklung - Neue Wege in der Wintersportregion Fichtelgebirge, ein Beitrag zur Nachhaltigkeit und zum Umweltbezug im Tourismus - Nationalparks im Spannungsfeld von Kultur, Natur und Ökonomie - Ökotourismus, Diskurse und Widersprüchlichkeiten. Eine Fallstudie im Northern Sierra Madre Natural Park, Philippinen - Akteursorientiertes Management in afrikanischen Großschutzgebieten südlich der Sahara - Visit Mongolia 2003. Erkundungen auf touristischem Neuland VIII. TOURISMUS ALS BERUF Reiseleiter. Theoretische Einblicke in eine touristische Schlüsselprofession - Das berufliche Selbstverständnis von (Studien-) Reiseleitern - Zentrale Ergebnisse einer empirischen Untersuchung - Gästeführer Weinerlebnis Franken - neue Wege im Tourismus Mainfrankens - Managing across cultures. Reflexionen zur interkulturellen Kompetenz im Tourismusmanagement IX. TOURISMUS UND GESUNDHEIT "Flugzeuge im Bauch" - Psychologische Interventionen bei Flugangst - Virtuelle Welten als Therapiesystem gegen Ängste bei Flugreisen/Tunnelfahrten X. REISEMEDIENFORSCHUNG Tourismus und Medien zu Beginn des 21. Jahrhunderts - Imaginäre Urlaubsräume? 100 Jahre Tourismuswerbung in Deutschland - Reiseführernutzung und Reiseverhalten - Reiseführer im Vergleich: Erfahrungen aus 13 Jahren kritischer Marktbeobachtung - Kinder und Reisebücher - Palmen und Strand aus dem Fernsehen: Die Zukunft des TV-Reiseshoppings in Deutschland - Filmtourismus - Urlaub wie im Film XI. METHODENFRAGEN Online-Reiseprognosen - ein neuer Ansatz in der Tourismusforschung - Medienframes als Konstruktionsprinzipien touristischer Destinationsimages; eine Pilotstudie am Beispiel von Sydney und Melbourne - Imageanalysen in der Tourismusforschung; die Beispiele Oberbayern und Garmisch-Partenkirchen - Web Mapping, Location Based Services und Business Mapping im Destinationsmanagement. Einsatzmöglichkeiten und aktuelle Entwicklungen im touristischen Geoinformationssektor ANHANG: Sachregister - Die Autoren und Autorinnen
  • Produktdetails
  • Verlag: Profil Verlag / Profil Verlag GmbH
  • Seitenzahl: 474
  • 2006
  • Ausstattung/Bilder: 35 Abbildungen
  • Deutsch
  • Abmessung: 250mm x 180mm x 27mm
  • Gewicht: 1281g
  • ISBN-13: 9783890195926
  • ISBN-10: 389019592X
  • Best.Nr.: 13609305
Autorenporträt
Die Herausgeber: Günther, Armin, PD Dr. Dipl.Psych., Lehrstuhlvertretung Wirtschaftspsychologie, Universität Augsburg; Hopfinger, Hans, Prof. Dr., Lehrstuhlinhaber für Kulturgeographie an der Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt. Kagelmann, H. Jürgen, Dr., Dipl. Psych., Lehrbeauftragter für Tourismuswissenschaft in München; Kiefl, Walter, Dr., Dipl.Soz. Tourismus- und Freizeitforscher in München Die Autoren: Tourismusgeographen, -soziologen, -psychologen, -volkskundler, -kommunikationswissenschaftler, -ethnologen, Wirtschaftswissenschaftler, Forstwissenschaftler, Landschaftsökologen, die an bayrischen Hochschulen und anderen Institutionen lehren und forschen.