Theater interkulturell

Theater interkulturell

Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen
Hrsg. v. Klaus Hoffmann u. Rainer Klose
 
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
15 ebmiles sammeln
EUR 15,00
Nachdruck / -produktion erscheint vorauss. Januar 2015
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Theater interkulturell

Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen ist heute auch Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen aus Migrantenfamilien. Als Experten ihrer Lebensrealität bringen sie sich ins Spiel, entwickeln ihre eigenen Vorstellungen vom Leben und setzen sich kreativ mit der Erfahrung des Fremdseins auseinander: Hier ist Interkulturalität längst Alltag. Dieses Buch will einen Anstoß geben, die längst überfällige Auseinandersetzung mit der Interkulturalität in der Theaterpädagogik zu verstärken. Auf der Basis einer bundesweiten Bestandsaufnahme über die Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund gibt es Empfehlungen für die konkrete Arbeit. Fachleute aus Theorie und Praxis äußern sich grundsätzlich zur Interkulturalität und zu den Wirkungen des Theaters und beschreiben anschaulich Probleme und Chancen. In einem Serviceteil gibt es außerdem Adressen von Theaterverbänden, Aus- und Fortbildungsinstitutionen und Festivals und Tipps für finanzielle Förderung.


Produktinformation

  • Verlag: Schibri-Verlag
  • 2015
  • Ausstattung/Bilder: 2008. 226 S.
  • Seitenzahl: 226
  • Deutsch
  • Abmessung: 230mm x 184mm x 12mm
  • Gewicht: 450g
  • ISBN-13: 9783937895796
  • ISBN-10: 3937895795
  • Best.Nr.: 25832605
Klaus Hoffmann, Theaterwissenschaftler, Vorsitzender der BAG Spiel & Theater, stellv. Sprecher des Rates für Darstellende Künste und Tanz im Deutschen Kulturrat. Veröffentlichungen (Auswahl): Hg. mit Ingrid Henschel: SCENA - Beiträge zu Theater und Religion, Bd. I, "Theater -Ritual - Religion", Münster 2004, und Bd. II "Spiel - Ritual - Darstellung", Münster 2005; Hg. mit Ute Handwerg, Katja Krause: "Theater über Leben - Entwicklungsbezogene Theaterarbeit", Berlin 2006; "Theater heute und die Interkulturalität", in: politik und kultur, Zeitung des Deutschen Kulturrates Nr.04/07, Juli - August 2007. Rainer Klose, Kultur- und Erziehungswissenschaftler und Kulturmanager, initiierte in den 90er Jahren Klose zahlreiche interkulturelle theaterpädagogische Kinder- und Jugendprojekte (unter anderem am Goethe-Institut, British Council), in denen die Verbindung zwischen Okzident und Orient im Fokus stand. Seit 2003 gibt Klose im In- und Ausland Seminare zur interkulturellen Theaterpädagogik und promoviert an der Universität Hamburg über die Chancen einer interkulturellen Theaterarbeit für muslimische Jugenliche in Deutschland.