Supply Chain Performance Measurement - Erdmann, Mark-Ken

Supply Chain Performance Measurement

Operative und strategische Management- und Controllingansätze. Diss.

Mark-Ken Erdmann 

 
Führen wir nicht mehr
Nicht lieferbar
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Supply Chain Performance Measurement

Eine wesentliche Voraussetzung für den Erfolg einer Supply Chain Management-Anwendung ist ein effektives und effizientes System zur ganzheitlichen Bewertung der Supply Chain-Performance. Es muß die für den Erfolg entscheidenden planungs-, steuerungs- und kontrollrelevanten Performancedaten generieren und dem Management in geeigneter Form zur Verfügung stellen. Bisher liegen jedoch weder in der Praxis noch im wissenschaftlichen Bereich überzeugende Konzepte zum Supply Chain Performance Measurement (SCPM) vor.In dieser Arbeit wird daher aufbauend auf einer umfassenden Analyse internationaler sowohl wissenschafts- als auch praxisbasierter Performance Measurement-Ansätze, wie z. B. dem Caterpillar-Ansatz, dem Skandia Navigator, der Performance Pyramid und der Balanced Scorecard, ein leistungsfähiges Referenzmodell für ein Supply Chain-weites Performance Measurement System (SCPMS-Referenzmodell) entwickelt. Das Ziel besteht dabei darin, einen konzeptionellen Ansatz bereitzustellen, der beim Aufbau und der Ausgestaltung eines Supply Chain-weiten Performance Measurement Systems als Bezugsrahmen verwendet und bei Bedarf flexibel adaptiert und erweitert werden kann. Ergänzend zum betriebswirtschaftlichen Performance Measurement-Konzept wird zudem untersucht, inwieweit DV-technische Instrumente, wie z. B. die Inter-, Intra- und Extranet-Technologie, das Data Warehouse-Konzept und das On-Line Analytical Processing, zur Umsetzung eines SCPM geeignet sind. Auf dieser Basis wird ein integriertes DV-technisches Rahmenkonzept zur Unterstützung des SCPMS-Referenzmodells entworfen.


Produktinformation

  • Verlag: Eul
  • 2007
  • 2. Aufl.
  • Ausstattung/Bilder: XXVI, 360 S.
  • Seitenzahl: 360
  • Produktionswirtschaft und Industriebetriebslehre Bd.11
  • Deutsch
  • Abmessung: 21 cm
  • Gewicht: 555g
  • ISBN-13: 9783899365658
  • ISBN-10: 3899365658
  • Best.Nr.: 22866854
Mark-Ken Erdmann, geboren am 2. Juli 1973 in Tokio; von 1994 bis 1998 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Dortmund mit den Schwerpunkten Controlling, Industriebetriebslehre und Steuerlehre; Abschluß zum Diplom-Kaufmann; Ende 1998 Eintritt in eine international führende Wirtschaftsprüfungsgesellschaft; daneben Promotionsstudium an der Universität Dortmund am Lehrstuhl Industriebetriebslehre von Prof. Dr. Egon Jehle; Promotion zum Dr. rer. pol. im Mai 2002; seit Anfang 2003 bei einem internationalen Medienunternehmen tätig.
1 Einleitung
2 Supply Chain Management
2.1 Begriffliche Grundlagen
2.2 Entwicklung
2.3 Konzeptionelle Merkmale
2.4 Theoretische Erklärungsansätze
3 Performance Measurement
3.1 Begriffliche Grundlagen
3.2 Entwicklungshintergrund
3.3 Performance Measurement vs. Performance Management
3.4 Konzeptionelle Merkmale
4 Bewertung ausgewählter Performance Measurement-Konzepte
4.1 Ansätze aus der Unternehmenspraxis
4.2 Ansätze von Wissenschaftlern und Beratern
4.3 Bewertung der Ansätze
4.4 Zusammenfassung
5 Referenzmodell für ein SC-weites Performance Measurement System
5.1 Definition des Begriffs "Referenzmodell"
5.2 Ziel, Aufbau und Anwendungsvoraussetzungen des SCPMS-Referenzmodells
5.3 Supply Chain-Ebene
5.4 Supply Chain-Segmentebene
5.5 Unternehmensebene
5.6 Maßgrößendefinition und -ermittlung
6 DV-technische Instrumente zur Umsetzung des SCPMS-Referenzmodells
6.1 Anforderungen
6.2 Internet, Intranet und Extranet
6.3 Data Warehouse
6.4 On-Line Analytical Processing
6.5 Entwurf einer integrierten SC-weiten DV-Konzeption
7 Zusammenfassung und Ausblick
Mehr von