Medienrecht - Prinz, Matthias; Peters, Butz
  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Das Handbuch zum Medienrechtt beantwortet systematisch und praxisnah Fragen, die sich nicht nur in spektakulären Fällen für jeden Medienrechtspraktiker täglich aufs neue stellen. Auf der Basis der für diese Fälle typischen Prüfngsreihenfolge werden die einzelnen Tatbestandsmerkmale praxisgerech dargestellt. Einen Schwerpunkt bilden die dem Betroffenen zustehenden Ansprüche auf Unterlassung, Gegendarstellung, Berichtigung, Schadensersatz und Geldentschädigung sowie ihre prozessuale Durchsetzung. Zentrale Fragen wie die Abgrenzung von Meinungsäußerung und Tatsachenbehauptung, die Definition de…mehr

Produktbeschreibung

Das Handbuch zum Medienrechtt beantwortet systematisch und praxisnah Fragen, die sich nicht nur in spektakulären Fällen für jeden Medienrechtspraktiker täglich aufs neue stellen. Auf der Basis der für diese Fälle typischen Prüfngsreihenfolge werden die einzelnen Tatbestandsmerkmale praxisgerecht dargestellt. Einen Schwerpunkt bilden die dem Betroffenen zustehenden Ansprüche auf Unterlassung, Gegendarstellung, Berichtigung, Schadensersatz und Geldentschädigung sowie ihre prozessuale Durchsetzung. Zentrale Fragen wie die Abgrenzung von Meinungsäußerung und Tatsachenbehauptung, die Definition der Privat- und Intimsphäre oder die Reichweite des Rechts am eigenen Bild werden prägnant und anhand umfangreicher rechtsprechung erläutert. Auf das Kostenrecht in Mediensachen wird im dritten teil des Buches eingegangen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beck Juristischer Verlag
  • 1999.
  • Seitenzahl: 790
  • 1999
  • Ausstattung/Bilder: XXXVIII, 790 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 23 cm
  • Gewicht: 1198g
  • ISBN-13: 9783406448539
  • ISBN-10: 3406448534
  • Best.Nr.: 07963026

Autorenporträt

Dr. Butz Peters, Jahrgang 1958, Jurist, Journalist und Buchautor. Nachfolger von Eduard Zimmermann als Moderator der ZDF-Sendung Aktenzeichen XY ungelöst. Autor der ZDF-Sendereihe Verbrechen in Deutschland - Butz Peters ermittelt. Zuvor Leiter des Ressorts Rechtspolitik beim Norddeutschen Rundfunk. Verfasser zahlreicher Bücher, unter anderem Die Absahner - Organisierte Kriminalität in der Bundesrepublik und RAF - Terrorismus in Deutschland. Butz Peters ist Rechtsanwalt in Berlin.