• Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Die Rehabilitation von Aphasie-Patienten erfordert die Zusammenarbeit vieler Fachdisziplinen. Auch Angehörige und Betroffene werden heute in Planungs- und Entscheidungsprozesse miteinbezogen. Den Autoren ist es gelungen, einen interdisziplinären Leitfaden zur Rehabilitation aphasischer Patiente vorzulegen, der Fachwissen aus Neurologie, Neurolinguistik und Logopädie verbindet. Leicht lesbar und übersichtlich enthält dieser Ratgeber Berichte über den neuesten Forschungsstand zu biologischen Grundlagen der Sprache, zur Pathologie von Schädigungen des Sprachzentrums, zur funktionelle…mehr

Produktbeschreibung

Die Rehabilitation von Aphasie-Patienten erfordert die Zusammenarbeit vieler Fachdisziplinen. Auch Angehörige und Betroffene werden heute in Planungs- und Entscheidungsprozesse miteinbezogen. Den Autoren ist es gelungen, einen interdisziplinären Leitfaden zur Rehabilitation aphasischer Patienten vorzulegen, der Fachwissen aus Neurologie, Neurolinguistik und Logopädie verbindet. Leicht lesbar und übersichtlich enthält dieser Ratgeber Berichte über den neuesten Forschungsstand zu biologischen Grundlagen der Sprache, zur Pathologie von Schädigungen des Sprachzentrums, zur funktionellen Reorganisation des Gehirns, zur Diagnose und Therapie und zu psychosozialen Auswirkungen der Sprachstörungen.
  • Produktdetails
  • Forum Logopädie
  • Verlag: Enke Thieme, Stuttgart
  • Seitenzahl: 162
  • 2006
  • Ausstattung/Bilder: 2006. VIII, 162 S. m. 21 Abb.
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 169mm x 12mm
  • Gewicht: 440g
  • ISBN-13: 9783131184412
  • ISBN-10: 3131184418
  • Best.Nr.: 08779721

Autorenporträt

Walter Huber, Klaus Poeck, Luise Springer.