• Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Unterrichten ist die zentrale Aufgabe von Lehrerinnen und Lehrern. In den vergangenen zwei Jahrzehnten ist das Fachwissen zu den verschiedenen Bereichen der Didaktik als Wissenschaft vom Unterricht vielfältig und tief greifend angewachsen. Es besteht daher ein besonderer Bedarf an orientierendem Überblickswissen.
Dieses Handbuch präsentiert den aktuellen Stand der Wissenschaft(en) vom Unterricht. Es betont dabei Notwendigkeit und Möglichkeiten der fachlichen Ergänzung von Didaktik und Lehr-Lern-Forschung und belegt die zunehmende Relevanz empirischer Forschung zum Unterricht.
Das
…mehr

Produktbeschreibung
Unterrichten ist die zentrale Aufgabe von Lehrerinnen und Lehrern. In den vergangenen zwei Jahrzehnten ist das Fachwissen zu den verschiedenen Bereichen der Didaktik als Wissenschaft vom Unterricht vielfältig und tief greifend angewachsen. Es besteht daher ein besonderer Bedarf an orientierendem Überblickswissen.

Dieses Handbuch präsentiert den aktuellen Stand der Wissenschaft(en) vom Unterricht. Es betont dabei Notwendigkeit und Möglichkeiten der fachlichen Ergänzung von Didaktik und Lehr-Lern-Forschung und belegt die zunehmende Relevanz empirischer Forschung zum Unterricht.

Das Handbuch ist in neun Kapitel untergliedert: Grundlagen, Bedingungen und Kontexte des Unterrichts, Ziele und Inhalte, Unterrichtsmethodik, Unterricht und Medien, Fachunterricht und überfachlicher Unterricht, Schüler und Lehrer, Lernen und Leisten, Vorbereitung und Analyse des Unterrichts.

Das Handbuch wendet sich an Studierende und Lehrende an Universitäten, Pädagogischen Hochschulen und Fachhochschulen sowie an Referendare und Lehrkräfte aller Schularten.
  • Produktdetails
  • UTB Uni-Taschenbücher Bd.8423
  • Verlag: Utb; Klinkhardt
  • Best.Nr. des Verlages: UTB8423
  • 2. aktual. Aufl.
  • Seitenzahl: 543
  • 2009
  • Ausstattung/Bilder: 543 S. 14 SW-Abb., 2 Tabellen. 245 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 245mm
  • Gewicht: 1025g
  • ISBN-13: 9783825284237
  • ISBN-10: 3825284239
  • Best.Nr.: 26384853
Autorenporträt
Prof. Dr. Karl-Heinz Arnold ist Leiter des Centrums für Bildungs- und Unterrichtsforschung (CeBU) und Professor am Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Angewandte Erziehungswissenschaft an der Universität Hildesheim.
Inhaltsangabe
Einleitung 13 1 Grundlagen 1. Unterricht als zentrales Konzept der didaktischen Theoriebildung und der Lehr-Lern-Forschung 15 Karl-Heinz Arnold 2. Geschichte des Unterrichts 22 Heidemarie Kemnitz und Uwe Sandfuchs 3. Lehren und Lernen 30 Karl-Heinz Arnold 4. Unterricht und Erziehung 37 Frank Tosch 5. Entwicklung und lebenslanges Lernen 40 Marcus Hasselhorn 6. Unterrichtsforschung 44 Andreas Helmke 7. Wissen: Erwerb und Anwendung 50 Frank Fischer und Christof Wecker 8. Unterrichtsrelevante Wissensquellen: Schulpädagogische Standardwerke und Periodika 53 Annegret Eickhorst 9. Unterrichtsrelevante Wissensquellen: Didaktische Texte und Unterrichtsmaterialien 57 Dietlinde Hedwig Heckt 2 Bedingungen und Kontexte des Unterrichts 2.1 Institutionelle Bedingungen 10. Schule als Institution 63 Konrad Fees 11. Schulreform - Schulentwicklung 67 Wolfgang Melzer und Matthias Wesemann 12. Vorschulische Bildungseinrichtungen 71 Hans-Günther Roßbach 13. Schulstufen und Schulformen des allgemeinbildenden Schulwesens 74 Eiko Jürgens 14. Berufsbildendes Schulwesen 80 Thomas Vollmer 15. Hochschule 87 Andrä Wolter 16. Erwachsenenbildung und Weiterbildung 90 Rudolf Tippelt und Bernhard Schmidt 2.2 Kontexte des Unterrichts 17. Gesellschaftliche Bedingungen des Unterrichts 95 Ulf Preuss-Lausitz 18. Die Einzelschule 101 Bernd Dühlmeier 19. Die Schulklasse 105 Matthias von Saldern 20. Das Unterrichtsklima 108 Clemens Zumhasch 21. Familie 111 Christiane Papastefanou 22. Peers 114 Burkhard Fuhs 2.3 Individuelle Bedingungen 23. Voraussetzungen beim Schüler 119 Burkhard Fuhs 24. Voraussetzungen bei der Lehrperson 122 Sigrid Blömeke 3 Ziele und Inhalte 25. Lehrplan, Curriculum, Bildungsstandards 127 Werner Wiater 26. Allgemeinbildung 134 Barbara Koch-Priewe 27. Grundlegende Ziele des Unterrichts 137 Eva-Maria Kirschhock 28. Lehrziele/Lernziele 140 Hanna Kiper 29. Problemlösen 144 Heinz Neber 30. Soziales Lernen 147 Carola Lindner-Müller 31. Fachübergreifende Kompetenzen 150 Bernd Dühlmeier 32. Selbstgesteuertes und selbstreguliertes Lernen 154 Anne Levin und Karl-Heinz Arnold 4 Unterrichtsmethodik 33. Grundlagen der Unterrichtsmethodik 161 Jürgen Wiechmann 4.1 Kommunikation und soziale Interaktion 34. Unterricht als kommunikatives Geschehen 165 Paul Walter 35. Unterricht als Lehrer-Schüler-Interaktion 168 Peggy Richert 36. Klassenführung 171 Hans Jürgen Apel 4.2 Grundfragen der Unterrichtsmethodik 37. Unterrichtsqualität 177 Hartmut Ditton 38. Das Verhältnis von Didaktik und Methodik 183 Matthias Wesemann 39. Unterrichtsprinzipien 189 Norbert Seibert 4.3 Unterrichtsmethoden und Instruktionsmodelle 40. Stufung des Unterrichts 197 Liane Paradies 41. Direkte Instruktion, Frontalunterricht, Klassenunterricht 200 Jürgen Wiechmann 42. Projektmethode 204 Michael Knoll 43. Epochenunterricht 207 Helmut Kamm 44. Offener Unterricht 211 Eiko Jürgens 45. Entdeckendes Lernen 214 Heinz Neber 4.4 Methoden und Verfahrensweisen im Unterricht 46. Darbietung im Unterricht 219 Hans Jürgen Apel 47. Unterrichtsgespräch und Diskussion 223 Stefan Bittner 48. Partner- und Gruppenarbeit 226 Sabine Kirk 49. Lernen durch Lehren in tutoriellen und kooperativen Lern-Arrangements 229 Matthias Nückles 50. Teamteaching 233 Olga Graumann 51. Fallstudie 236 Volker Brettschneider 52. Planspiel und Simulation 240 Bärbel Fürstenau 53. Rollenspiel 243 Bernd Thomas 54. Üben 246 Karl-Heinz Arnold und Sabine Schreiner 55. Situiertes Lernen 249 Hans Gruber 56. Gestaltung problemorientierter Lernumgebungen 252 Cornelia Gräsel 57. Kognitive Meisterlehre 256 Helmut Felix Friedrich 4.5 Organisationsformen,