Geographien von Unterentwicklung

Das Konzept der global commodity chains

Heike Meintzinger 

Broschiertes Buch
 
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
14 ebmiles sammeln
EUR 13,99
Versandfertig in 3-5 Tagen
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Geographien von Unterentwicklung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, einseitig bedruckt, Note: -, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Seminar Geographien ungleicher Entwicklung werden Fragestellungen zu räumlichen Prozessen von Entwicklung und Unterentwicklung behandelt.Ungleiche Entwicklungen erfolgen u. a. im Zusammenhang mit der Globalisierung (ZELLER 2007). Inwieweit die Globalisierung einen Nutzen für Entwicklungsländer mit sich bringt, hängt von der Wettbewerbsfähigkeit der Produzenten ab und unter welchen Bedingungen sie in globale Güterketten (global commodity chains) integriert sind. Wie können komplexe globale Güterketten analysiert werden? Eine Möglichkeit der Analyse bietet der global commodity approach. Im Rahmen dieser Hausarbeit wird ein Überblick über das Konzept der global commodity chains gegeben. Danach werden global commodity chains unter Berücksichtigung von governance-Strukturen dargestellt und zum Schluss wird das upgrading, als eine Möglichkeit die Position eines abhängigen Unternehmens innerhalb einer globalen Güterkette zu verbessern, erläutert


Produktinformation

  • Verlag: Grin Verlag
  • 2009
  • Ausstattung/Bilder: 2009. 16 S. 210 mm
  • Seitenzahl: 16
  • Akademische Schriftenreihe Bd.V129544
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 147mm x 1mm
  • Gewicht: 38g
  • ISBN-13: 9783640358021
  • ISBN-10: 3640358023
  • Best.Nr.: 26563841
Mehr von