Rote Fahnen Rote Lippen (eBook, ePUB) - Brentzel, Marianne
Bisher EUR 18,00**
EUR 14,99
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)

Alle Preise inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln

  • Format: ePub

1 Kundenbewertung

Alle Welt redet über die RAF, die infolge der Studentenbewegung einen kleinen Kreis von Anhängern für sich und ihr tödliches Spiel gewinnen konnte. Anders ist es mit den maoistischen Gruppen, zu denen nach dem Ende der Studentenbewegung Zehntausende strömten und mehrere Jahre in ihrem Bann politische Aktivitäten entfalteten. Diese auch in Frankreich und Italien verbreitete Entwicklung ist heute fast vergessen.
Ihr Innenleben, ihre diktatorischen Machenschaften und ideologischen Verirrungen sind in der öffentlichen Wahrnehmung kaum präsent.
Zwei Frauen stehen im Mittelpunkt des Romans,
…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.9MB
Produktbeschreibung
Alle Welt redet über die RAF, die infolge der Studentenbewegung einen kleinen Kreis von Anhängern für sich und ihr tödliches Spiel gewinnen konnte. Anders ist es mit den maoistischen Gruppen, zu denen nach dem Ende der Studentenbewegung Zehntausende strömten und mehrere Jahre in ihrem Bann politische Aktivitäten entfalteten. Diese auch in Frankreich und Italien verbreitete Entwicklung ist heute fast vergessen.

Ihr Innenleben, ihre diktatorischen Machenschaften und ideologischen Verirrungen sind in der öffentlichen Wahrnehmung kaum präsent.

Zwei Frauen stehen im Mittelpunkt des Romans, dessen Handlung in Berlin und Dortmund spielt. Erzählt wird die Geschichte eines hartnäckigen Irrtums zwischen Rebellion und Wahn.

"Früher haben wir von der allseits entwickelten Persönlichkeit geträumt. Und heute? Sind wir noch Menschen, die leidenschaftlich lieben? Oder nur Marionetten der selbst gesetzten Pflichten?"
"Du bist keine Kommunistin mehr, hatte die Genossin gesagt. Der Satz saß fest. Wollte sie das überhaupt noch sein? War das noch ein Kleid, was sie sich anzog oder hatte sie es schon in China als blutigen Lumpen abgelegt?"

Marianne Brentzel entfaltet in ihrem Roman ein fast vergessenes, faszinierendes Stück bundesrepublikanischer Geschichte.

  • Produktdetails
  • Verlag: Marianne Brentzel
  • 2014
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783981651201
  • ISBN-10: 3981651200
  • Best.Nr.: 40475913
Autorenporträt
Marianne Brentzel, geb. 1943, wuchs in Bielefeld auf. Sie studierte Politische Wissenschaft am Otto-Suhr-Institut in Berlin, machte ihr Diplom und erwarb im anschließenden Pädagogikstudium das erste Lehrerexamen. Aktiv nahm sie an der Studentenbewegung teil, arbeitete in Berliner Großbetrieben und engagierte sich in der maoistischen Gruppe KPD/AO. 1973 zog sie nach Dortmund, heiratete den Rechtsanwalt Hugo Brentzel und bekam zwei Kinder. Nach verschiedenen Jobs als Dozentin in der Jugend- und Erwachsenenbildung und im Verlagsbereich ist sie als freiberufliche Autorin tätig und organisiert und moderiert den Dortmunder Bücherstreit. Schwerpunkt ihrer literarischen Arbeit sind Biografien eigenwilliger Frauen: Else Ury (die "Nesthäkchen"-Autorin), Bertha Pappenheim, Hilde Benjamin und Margherita Sarfatti. Zuletzt erschien ihr Roman über ihre Erfahrungen mit der Studentenbewegung und in einer maoistischen Organisation: »Rote Fahnen Rote Lippen«.