The Scarlet Letter\Der scharlachrote Buchstabe, englische Ausgabe - Hawthorne, Nathaniel

The Scarlet Letter\Der scharlachrote Buchstabe, englische Ausgabe

Nathaniel Hawthorne 

Broschiertes Buch
 
Sprache: Englisch
Vergriffen, keine Neuauflage
Nicht lieferbar
2 Angebote ab € 3,31
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

The Scarlet Letter\Der scharlachrote Buchstabe, englische Ausgabe

Nathaniel Hawthornes nach der Entlassung aus dem Zolldienst und dem Tod der Mutter in wenigen Monaten niedergeschriebener erster Roman ist die Frucht einer langen Auseinandersetzung mit der Welt seiner puritanischen Vorfahren. Das Hauptwerk des Amerikaners, 1850 erschienen, wurde zu einem der größten Schuld- und Sühne-Romane der Weltliteratur. Neuengland in der Mitte des 17. Jahrhunderts: Die junge, schöne Hester Prynne wird an den Pranger gestellt - auf ihrer Brust leuchtet ein scharlachroter Buchstabe, der sie als Ehebrecherin brandmarkt. Die Menschenmenge vermag es nicht, ihr den Namen des mitschuldigen Mannes zu entreißen: Hester bekennt sich zu ihrem unbekannten Geliebten.


Produktinformation

  • Verlag: Penguin Uk
  • 1994
  • 1994.
  • Ausstattung/Bilder: 224 p.
  • Seitenzahl: 224
  • Penguin Popular Classics
  • Englisch
  • Abmessung: 18 cm
  • Gewicht: 133g
  • ISBN-13: 9780140623543
  • ISBN-10: 014062354X
  • Best.Nr.: 22866327
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 16.07.2014

Der verlorene Kerkerschlüssel
Nathaniel Hawthorne, der große amerikanische Erzähler mit dem Kameraauge, kann in seinen Romanen
„Der scharlachrote Buchstabe“ und „Das Haus mit den sieben Giebeln“ wiederentdeckt werden – und in einem Tagebuch
VON HARALD EGGEBRECHT
Der scharlachrote Buchstabe‘ hatte insgesamt nur einen Tonfall, ich musste bloß meine Stimmung treffen, dann konnte ich endlos fortfahren“, schrieb Nathaniel Hawthorne im November 1850 an seinen Bostoner Verleger James T. Fields. Dieser eine Tonfall endet aber nicht in ermüdender Monotonie, sondern gewinnt im Gegenteil eine ungeahnte Intensität, die das ganze Buch, das nicht nur für die amerikanische Literatur eine kaum zu überschätzende Bedeutung hat, durchpulst wie eben jener „endlos“ mögliche Erzählstrom, von dem Hawthorne spricht.
  Dabei ist „The Scarlet Letter“ nicht nur die Geschichte der Hester Prynne, einer stolzen, schönen Frau, die den Vater ihres unehelich geborenen Kindes nicht preisgeben will, was in der harten puritanischen Welt im Neuengland des 17. Jahrhunderts nichts als ein schändliches Verbrechen ist. Vor allem die Frauen des Ortes Salem …

Weiter lesen
Nathaniel Hawthorne (1804-1864) stammte aus einer puritanischen Neuengland-Familie. Er war Journalist, arbeitete als Zollinspektor und wurde Konsul in Liverpool. Nach einer mehrjährigen Europa-Reise in die Heimat zurückgekehrt, starb er, erschüttert über den amerikanischen Bürgerkrieg. Hawthorne gilt als Begründer des psychologischen Romans in den USA.

2 Marktplatz-Angebote für "The Scarlet Letter\Der scharlachrote Buchstabe, englische Ausgabe" ab EUR 3,31

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
gebraucht; gut 3,31 0,00 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung Happy-Book GmbH 99,7% ansehen
6,00 2,00 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Lastschrift, Banküberweisung La Libreria, Spanische Buchhandlung 86,7% ansehen
Andere Kunden kauften auch