Auf der Suche nach dem verlorenen Glück - Liedloff, Jean

Auf der Suche nach dem verlorenen Glück

Gegen die Zerstörung unserer Glücksfähigkeit in der frühen Kindheit

Jean Liedloff 

Mitarbeit: Schmidbauer, Wolfgang; Übersetzung: Schlottmann, Eva; Taëni, Rainer
Buch mit Leinen-Einband
 
3 Kundenbewertungen
  ausgezeichnet
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
12 ebmiles sammeln
EUR 12,00
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Auf der Suche nach dem verlorenen Glück

25 Jahre Bestseller - die Geschenkausgabe

Im Dschungel Venezuelas trifft eine junge Amerikanerin auf die Yequana-Indianer. Fasziniert vom offenkundigen Glück dieser "Wilden", bleibt sie insgesamt zweieinhalb Jahre bei dem Stamm und versucht, die Ursachen dieses glücklichen und harmonischen Zusammenlebens herauszufinden. Sie entdeckt dessen Wurzeln im Umgang dieser Menschen mit ihren Kindern und zeigt, wie dort noch ein bei uns längst verschüttetes Wissen um die ursprünglichen Bedürfnisse von Kleinkindern existiert, das wir erst neu zu entdecken haben.
Der renommierte Psychotherapeuth Dr. Wolfgang Schmidbauer hat eigens für diese Jubiläumsausgabe ein Nachwort verfasst.

"Ein menschliches und lebendiges Buch über das Leben, wie es lebenswert sein könnte. Es liest sich spannend wie ein Roman". Frankfurter Rundschau

"Auf der Suche nach dem verlorenen Glück ist der seltene Fall eines radikalen Buches, das Hoffnung macht ... Dieses bemerkenswerte Buch ist vieles in einem: ethnologische Reportage, radikale Zivilisationskritik und Bericht einer persönlichen Transformation."
Psychologie heute

"Die Sensibilität der Autorin für die kindliche Psyche ist beispielhaft."
die tageszeitung

Jean Liedloff ist in New York geboren und aufgewachsen. Nach dem Universitätsbesuch unternahm sie mehrere Expeditionen in den venezolanischen Urwald, auf denen sie die Gedanken dieses Buches entwickelte. Gegenwärtig lebt sie als Publizistin und Psychotherapeutin in Sausalito, USA.


Produktinformation

  • Verlag: Beck
  • 2005
  • Sonderausg.
  • Ausstattung/Bilder: Sonderausg. 2005. 218 S.
  • Seitenzahl: 224
  • Beck'sche Reihe Bd.4444
  • Deutsch
  • Abmessung: 195mm x 131mm x 19mm
  • Gewicht: 285g
  • ISBN-13: 9783406528606
  • ISBN-10: 3406528600
  • Best.Nr.: 14454017
"Ein menschliches und lebendiges Buch über das Leben, wie es lebenswert sein könnte. Es liest sich spannend wie ein Roman". (Frankfurter Rundschau)
Jean Liedloff ist in New York geboren und aufgewachsen. Nach dem Universitätsbesuch unternahm sie mehrere Expeditionen in den venezolanischen Urwald, auf denen sie die Gedanken dieses Buches entwickelte. Von 1968 bis 1970 gab sie die Zeitschrift The Exologist heraus. Gegenwärtig lebt sie als Publizistin und Psychotherapeutin in Sausalito, USA.


Kundenbewertungen zu "Auf der Suche nach dem verlorenen Glück"

3 Kundenbewertungen (Durchschnitt 5 von 5 Sterne bei 3 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(3)
  sehr gut
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Auf der Suche nach dem verlorenen Glück" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Chaotika aus Horb am 26.03.2013   ausgezeichnet
Es gibt eine Reihe von Büchern die ich gerne zentnerweise unter meine Mitmenschen schmeißen würde, dieses gehört dazu ;-)
Jedes Wort dieses wertvollen Schätzchens klopft an unsere Herzenstür. Den obersten Beittrag unterschreibe ich genau so.
Selten wird uns von unseren Müttern (von denen wir ja alles über´s Muttersein lernen) Mut gemacht, auf unsre mütterlichen Instinkt zu vertrauen und somit ALLES RICHTIG zu machen. Vielmehr geht es meist um die Meinung der Ratgeber und selten um das tatsächliche Wohl des Kindes.
Die sensible Phase des Mutterwerdens bietet uns Frauen die einmalige Gelegenheit aufzuwachen, uns auf die Hinterfüße zu stellen und an unserer wichtigen Aufgabe (ich sage DIE WICHTIGSTE IM UNIVERSUM :-)) zu wachsen. In Liebe zu unserem Nachwuchs.
Ohne Tränen kommt man schwerlich durch das Buch. Es hat mich nachhaltig geprägt und im Laufe meiner 6Jährigen Mutterschaft erinnere ich mich noch oft daran.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Ninchen aus Freinsheim am 23.09.2010   ausgezeichnet
dieses Buch sollte jede werdende oder frischgebackene Mutter lesen! Der Trend geht zwar auch bei uns schon länger zum Nicht-Schreien-Lassen von Babies, aber für diejenigen, die sich von besserwissenden Schwiegermüttern mit einem sicheren Gefühl, das richtige zu tun, distanzieren und konfrontieren können, absolut lesenswert. Auch was die Behandlung und Aufbewahrung von Neugeborenen in Krankenhäusern angeht sicher ein guter Hintergrund, um sich dem mit Selbstbewußtsein entgegenzustelllen. Leider wird dieses Buch diejenigen unserer Gesellschaft kaum erreichen, die ihre Kinder in dieser wichtigen ersten Zeit wirklich vernachlässigen.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

10 von 10 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Peter Sennhauser aus Redwood City, California am 02.11.2002   ausgezeichnet
Dieses Buch ist nicht für alle. Aber jene die daran interessiert sind, einen Unterschied im Heranwachsen ihrer Kinder zu machen, sollten es mit offenen Sinnen lesen.

Wir alle sind Zeugen einer immer mehr zerfallenden Gesellschaft, sei dies Kinder Selbstmord, Kriminalitaet, seelisches Leiden oder schockierende Taten, wie damals "Columbine Highschool Schiesserei". Hier können wir lesen, was wir tun können, um unsere Kinder auf eine bessere Bahn zu geleiten.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

3 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Auf der Suche nach dem verlorenen Glück" von Jean Liedloff ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


3 Marktplatz-Angebote für "Auf der Suche nach dem verlorenen Glück" ab EUR 10,80

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
Wie neu 10,80 1,60 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung Buchversand Zorneding 96,5% ansehen
Wie neu 11,00 1,60 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Nachnahme, Banküberweisung Buch_und_Wein 99,0% ansehen
wie neu 11,40 0,00 Banküberweisung Hamleh 95,9% ansehen
Mehr von