• DVD

3 Kundenbewertungen

Die viel versprechende Karriere des Profi-Fußballer Dev findet nach einem Unfall ein jähes Ende - ein Umstand, der ihn zynisch und bitter werden lässt. Nun trainiert er Kinder in einer Schule seines Viertels. Verheiratet ist der Sportler mit der ehrgeizigen Moderedakteurin Rhea, die in ihrem Beru gerade durchstartet. Ein Umstand, der zu unterschwelligen Spannungen zwischen beiden führt. Und so fühlt sich Dev immer mehr zur Lehrerin Maya hingezogen, die sich ebenfalls von ihrem Mann Rishi, einem erfolgreichen PR-Manager, entfremdet hat. Die Geschichte von Dev und Maya, beide anderweiti…mehr

Produktbeschreibung

Die viel versprechende Karriere des Profi-Fußballer Dev findet nach einem Unfall ein jähes Ende - ein Umstand, der ihn zynisch und bitter werden lässt. Nun trainiert er Kinder in einer Schule seines Viertels. Verheiratet ist der Sportler mit der ehrgeizigen Moderedakteurin Rhea, die in ihrem Beruf gerade durchstartet. Ein Umstand, der zu unterschwelligen Spannungen zwischen beiden führt. Und so fühlt sich Dev immer mehr zur Lehrerin Maya hingezogen, die sich ebenfalls von ihrem Mann Rishi, einem erfolgreichen PR-Manager, entfremdet hat.

Die Geschichte von Dev und Maya, beide anderweitig verheiratet und fest davon überzeugt, ein glückliches Leben zu führen... bis sie einander begegnen.

"Sag niemals Lebewohl", lautet der Hindi-Titel in der deutschen Übersetzung. So einfach ist es aber naturgemäß nicht bei der Suche nach Glück, schon gar nicht in Bollywood. Der indische Mega-Star Shahrukh Khan spielt diesmal den Profi-Fußballer Dev, dessen viel versprechende Karriere nach einem Unfall ein jähes Ende findet - einem Unfall, der ihn zynisch und bitter werden lässt. Nun trainiert er Kinder in einer Schule seines Viertels. Verheiratet ist er mit der ehrgeizigen Rhea - ideal besetzt mit dem indischen Glamour-Girl Preity Zinta -, Redakteurin eines Modemagazins, die karrieremäßig gerade richtig durchstartet. Ein Umstand, der zu unterschwelligen Spannungen zwischen beiden führt. Vor vier Jahren hat Dev aber die Lehrerin Maya kennen gelernt, die sich ebenfalls von ihrem Mann Rishi, einem erfolgreichen PR-Manager, entfremdet hat. In dieser Zeit der Krise wird aus der Freundschaft zwischen Dev und Maja Liebe...

So weit der erste Teil des Plots, der gut 90 Minuten in Anspruch nimmt und erst kurz vor Ablauf einer Stunde mit der ersten farbenfrohen, originell choreographierten Tanznummer aufwartet. Unbedingt erwähnenswert sind in diesem Zusammenhang die farbcodierten Kostüme von Manish Malhotra - gekonnt eingesetztes Rot und Schwarz herrschen vor - sowie die extravaganten Set-Designs von Sharmishta Roy. Nach der obligaten Pause kommt es im zweiten Teil des gut dreistündigen, in New York City angesiedelten Epos zum Chaos der Gefühle, einer eher konventionell gehandhabten Aneinanderreihung romanzentypischer Situationen von Trennung und Rückkehr.

Überzeugen kann die dritte Arbeit von Jungregisseur Karan Johar ("Sometimes Happy, Sometimes Sad") vor allem dank der sorgfältigen Ausarbeitung ihrer Charaktere, deren Schwächen und Unsicherheiten sich als Motor der Story erweisen. Die Handlung wird eben nicht, wie häufig beim indischen Mainstream, vom Widerstand des sozialen Umfelds oder einer mehr oder weniger glaubwürdigen Abfolge von Missverständnissen vorangetrieben. Dennoch bleibt letztendlich durch die ständigen Wendungen das Gefühl, dass der emotionale Bogen nicht den ganzen Film zu tragen vermag, sondern ihn in eine Sammlung von bewegenden Einzelszenen und durchaus mitreißenden Revuenummern - etwa das Ensemblestück "Where's the Party Tonight?" - zerfallen lässt. geh.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag

Bonusmaterial

Kinotrailer
  • Produktdetails
  • EAN: 4260017060978
  • Best.Nr.: 23606337
  • Artikeltyp: Film
  • Anzahl: 1
  • Datenträger: DVD
  • Erscheinungstermin: 30.05.2008
  • Hersteller: AL!VE
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Hindi
  • Untertitel: Deutsch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 1:2, 35/16:9
  • Tonformat: Dolby Digital 5.1
  • Gesamtlaufzeit: 193 Min.

Rezensionen

Bestens besetzt mit dem indischen Mega-Star Shahrukh Khan und dem Glamour-Girl Preity Zinta, überzeugt die schwungvoll-farbenfrohe Arbeit von Karan Johar ("Sometimes Happy, Sometimes Sad") vor allem dank der sorgfältigen Ausarbeitung der Charaktere, deren Schwächen und Unsicherheiten sich als Motor der Story erweisen. Erwähnenswert sind neben den eingängigen Musik- und Tanznummern auch die farbkodierten Kostüme sowie die extravaganten Set-Designs. Eine Bollywood-Extravaganz, die ein breites Publikum verdient.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag