Germanische Götter- und Heldensagen - Dahn, Felix; Dahn, Therese

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Die germanische Götterwelt und ihr Sagenschatz sind so vielgestaltig und faszinierend wie kaum ein anderer Volksglaube. Die germanischen Mythen erzählen von drei Welten: Midgard, der menschlichen, Utgard, der Welt der Riesen und Dämonen, und Asgard, der Welt der Götter. Mächtige Götter wie Wodan, der Gott der Unterwelt, oder Donar, der Gott des Himmels und des Donners, nehmen Einfluss auf die Geschicke des Menschen.…mehr

Produktbeschreibung
Die germanische Götterwelt und ihr Sagenschatz sind so vielgestaltig und faszinierend wie kaum ein anderer Volksglaube. Die germanischen Mythen erzählen von drei Welten: Midgard, der menschlichen, Utgard, der Welt der Riesen und Dämonen, und Asgard, der Welt der Götter. Mächtige Götter wie Wodan, der Gott der Unterwelt, oder Donar, der Gott des Himmels und des Donners, nehmen Einfluss auf die Geschicke des Menschen.
  • Produktdetails
  • Verlag: MARIXVERLAG
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 607
  • 2015
  • Ausstattung/Bilder: 608 S. 205 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 139mm x 55mm
  • Gewicht: 707g
  • ISBN-13: 9783937715391
  • ISBN-10: 3937715398
  • Best.Nr.: 12950825
Autorenporträt
Felix Dahn (1834-1912) war Historiker und Jurist. Nach seiner Habitilation war erProfessor in München, Würzburg, Königsberg und Breslau. Er war verheiratet mit Therese von Droste-Hülshoff (1845-1929), einer Nicht von Annette von Droste-Hülshoff.

Dr. Hans-Jürgen Hube (Jahrgang 1933) veröffentlichte zahlreiche Werke zur skandinavischen Sprachwissenschaft und Literaturgeschichte und ist Herausgeber und Übersetzer bekannter nordischer Märchen, Sagen und Mythen. Im marixverlag sind bereits erschienen: Beowulf - Das Angelsächsische Heldenepos, Heimskringla - Sagen der nordischen Könige, Germanische Götter-und Heldensagen, die Thidreks Saga - Die nordische Dietrich- und Nibelungensage, sowie die Ostgoten