Aus dem Leben eines Taugenichts. Textausgabe - Eichendorff, Joseph Frhr. von
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Zu dieser Textausgabe ist folgendes Unterrichtsmodell erschienen: Schöningh, Bestell-Nr.: 022367 (Künstlernovelle)

Produktbeschreibung

Zu dieser Textausgabe ist folgendes Unterrichtsmodell erschienen: Schöningh, Bestell-Nr.: 022367 (Künstlernovelle)

  • Produktdetails
  • EinFach Deutsch
  • Verlag: Schöningh Im Westermann
  • Best.Nr. des Verlages: 223666, 4022366, 4022366223666
  • 2000.
  • Seitenzahl: 152
  • 2000
  • Ausstattung/Bilder: 152 S. m. Abb. 185.00 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 121mm x 7mm
  • Gewicht: 116g
  • ISBN-13: 9783140223669
  • ISBN-10: 3140223668
  • Best.Nr.: 09670537

Autorenporträt

Joseph Freiherr von Eichendorff, geboren 1788, lernte während seines Jura-Studiums in Halle, Heidelberg, Berlin und Wien die führenden Vertreter der Romantik kennen. Nach dem Examen geht Eichendorff in den Verwaltungsdienst und sucht seiner Langeweile durch Flucht in die Poesie zu entkommen. Mit der Novelle 'Aus dem Leben eines Taugenichts' und durch seine Lyrik wurde Eichendorff einer der bekanntesten deutsche Romantiker.
Joseph Frhr. von Eichendorff