Rio - Keith Jarrett
EUR 23,99
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar

Produktdetails
  • Produktdetails
  • EAN: 0602527766454
  • Best.Nr.: 34010070
  • Artikeltyp: Musik
  • Anzahl: 2
  • Datenträger: CD
  • Erscheinungstermin: 04.11.2011
  • Hersteller: Universal Music
Trackliste
CD 1
1Rio Part I00:08:41
2Rio Part II00:06:53
3Rio Part III00:06:00
4Rio Part IV00:04:14
5Rio Part V00:06:26
6Rio Part VI00:07:01
CD 2
1Rio Part VII00:07:29
2Rio Part VIII00:04:58
3Rio Part IX00:05:03
4Rio Part X00:05:02
5Rio Part XI00:03:20
6Rio Part XII00:06:10
7Rio Part XIII00:07:04
8Rio Part XIV00:05:41
9Rio Part XV00:06:34
Rezensionen
Besprechung von 12.05.2012
Sein Klavier spricht
Keith Jarrett greift nach dem Kosmos

Von Wolfgang Sandner

Keith Jarretts jüngste CD trägt den Titel "Rio", die Stücke heißen "Parts I-XV". Ende der Information. Aber was da in neunzig Minuten erzählt wird, ist die Geschichte des Jazz wie der musikalischen Logik in einer Folge unerhörter Variationen. Wer die gelegentlichen Klangballungen für bare Münze nimmt, könnte denken, Jarrett wäre bei Schönberg in die Schule gegangen. Was da ausgebreitet wird, hat im 19. Jahrhundert den Ausgangspunkt genommen und ist bis in atonale Strukturen vorgedrungen. Wie stets bei Jarrett überwältigt die schiere Ideenflut, die aus einem vegetativen Nervensystem zu kommen scheint, das keine Trennung zwischen Harmonie, Melodie und Rhythmus kennt, dafür aber beiden Händen Unabhängigkeit voneinander garantiert.

Manch ein Ton führt wie ein Echolot in Urklänge, um die unermessslichen Tiefen harmonischer Zusammenhänge bewusst zu machen. Andere verweisen auf die magnetische Anziehung von Dreierrhythmen, die ewige Aktualität des Blues, der Gospel-Emphase oder einer Chaingang mit ihren unerbittlichen Motivrepetitionen (Part VI). Bisweilen weht ein alter Song wie ein trister Sonntagnachmittag auf, als beschwöre Keith Jarrett die Wehmut seiner magyarischen Vorfahren (Part VII). Die Chinoiserien eines intelligenten Impressionismus finden ebenso ihren Platz (Part IX) wie polternde Folk-Dance-Rhythmen (Part VIII), die epische Breite einer Serenade (Part XIII) oder ein persönliches Regentropfen-Prelude (Part XV) - ein gigantischer musikalischer Kosmos. Ohne Worte. Phänomenal.

Keith Jarrett, Rio.

ECM 2198/99 (Universal)

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr