Von der Freiheit eines Christenmenschen - Luther, Martin
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

"Eyn Christen mensch ist eyn freyer herr über alle ding niemandt unterthan. - Eyn Christen mensch ist eyn dienstpar knecht aller ding und yderman unterthan." Dem hier zu dem berühmten Paradox zugespitzten Problem der paulinischen Theologie widmet Luther eine seiner großen und wichtigste Reformationsschriften, diejenige 'Von der Freiheit eines Christenmenschen'. Luthers originale frühneuhochdeutsche Sprachlichkeit weniger zu modernisieren als zu übersetzen ist ebenso nötig (für das Laienverständnis) wie misslich. Deshalb setzt Reclam neben die quasi übersetzte Ausgabe (UB 1578) nun ein…mehr

Produktbeschreibung

"Eyn Christen mensch ist eyn freyer herr über alle ding niemandt unterthan. - Eyn Christen mensch ist eyn dienstpar knecht aller ding und yderman unterthan." Dem hier zu dem berühmten Paradox zugespitzten Problem der paulinischen Theologie widmet Luther eine seiner großen und wichtigsten Reformationsschriften, diejenige 'Von der Freiheit eines Christenmenschen'. Luthers originale frühneuhochdeutsche Sprachlichkeit weniger zu modernisieren als zu übersetzen ist ebenso nötig (für das Laienverständnis) wie misslich. Deshalb setzt Reclam neben die quasi übersetzte Ausgabe (UB 1578) nun eine unmodernisierte, die Luthers für die Sprachgeschichte ungeheuer prägende Sprachlichkeit bewahrt und durch knappe Worterklärungen verständlich macht.
  • Produktdetails
  • Reclam Universal-Bibliothek Nr.18837
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • Seitenzahl: 95
  • 2011
  • Ausstattung/Bilder: 2011. 95 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 149mm x 97mm x 8mm
  • Gewicht: 50g
  • ISBN-13: 9783150188378
  • ISBN-10: 3150188377
  • Best.Nr.: 32627181

Autorenporträt

Martin Luther (1483-1546) war Theologieprofessor an der Wittenberger Universität. Die Veröffentlichung seiner 95 Thesen zur Kritik gegen den Missbrauch des Ablasses markiert den Beginn der protestantischen Reformation. Durch seine Übersetzung der Heiligen Schrift in die deutsche Sprache wurde die Bibel erstmals auch für Laien verständlich.
Martin Luther war ein überzeugter Anhänger der Kindertaufe - und ein leidenschaftlicher Vater. Mit Katharina von Bora hatte der ehemalige Augustinermönch sechs Kinder.
Martin Luther

Inhaltsangabe

- Sendbrief an Papst Leo X.

- Von der Freyheyt eynisz Christen menschen

- Zu dieser Ausgabe Kommentar Nachwort

Rezensionen

Die in diesem Band vorgelegten drei grundlegenden Schriften Martin Luthers bleiben lesenswert und regen zu kritischer Auseinandersetzung an.(Evangelisches Seniorenwerk)