EUR 10,00
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Bernd Lange lebt seit 1994 im Stuttgarter Süden. Bei seinen Streifzügen durchs Quartier trifft er immer wieder auf Begegnungen, die ihm so viele Bilder entwerfen, wenn er die Muße findet, aufmerksam hinzuschauen und hinzuhören. Es sind Begegnungen, die ihm im Stuttgarter Süden über den Weg gelaufen sind; die er erlebt hat, weil er beim Laufen darüber gestolpert ist:
"Wer offen ist für das, was ihm begegnet, geht auch mit offenen Augen durch sein Leben. Er wird zum Menschen, der beobachtet. Beobachten in diesem Wort steckt beachten, achten, achtsam sein. Wer sich darauf einlässt, dass
…mehr

Produktbeschreibung
Bernd Lange lebt seit 1994 im Stuttgarter Süden. Bei seinen Streifzügen durchs Quartier trifft er immer wieder auf Begegnungen, die ihm so viele Bilder entwerfen, wenn er die Muße findet, aufmerksam hinzuschauen und hinzuhören. Es sind Begegnungen, die ihm im Stuttgarter Süden über den Weg gelaufen sind; die er erlebt hat, weil er beim Laufen darüber gestolpert ist:

"Wer offen ist für das, was ihm begegnet, geht auch mit offenen Augen durch sein Leben. Er wird zum Menschen, der beobachtet. Beobachten in diesem Wort steckt beachten, achten, achtsam sein. Wer sich darauf einlässt, dass Beobachten seinem eigenen Wahrnehmen unterliegt, wird erkennen, Klischees welken schneller als das Laub der Bäume. Es entsteht ein Dasein und Sosein der Dinge, ohne sich allein an der Realität orientieren zu wollen. Das eigene Wahrnehmen wird zum Spiegelbild, was wir im Verborgenen sehen, hören, fühlen, empfinden."
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 140
  • 2014
  • Ausstattung/Bilder: 2014. 140 S. 190 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 121mm x 15mm
  • Gewicht: 155g
  • ISBN-13: 9783735739124
  • ISBN-10: 3735739121
  • Best.Nr.: 40951887
Autorenporträt
Sein Name: Bernd Lange. Sein Start ins Leben:1949 in Berlin. Seine Jugend: ge- und erlebt in Köln. Seine Destinationen: Stuttgart, Freiburg und wieder Stuttgart. Sein Beruf: Texter, Redakteur, Dozent - Kommunikator. Seine Berufung: Buchstabenwürfler, Wortjongleur. Was andere über ihn erzählen: Vor seiner Schreibmaschine sitzt er, lebt er. Freut sich über geglückte Worte, verflucht misslungene. Wenn der Mond mit seinen Schatten Sujets camoufliert, ist er glücklich. Und wenn die Sonne dann wieder mit ihrer Evidenz prahlt, geht sein Leben weiter. Sein Buch-Debüt gab Bernd Lange 2014 mit der Kurzgeschichten-Sammlung "Südseiten" - mit Geschichten aus und über sein Quartier, in dem er lebt. Mit seinem neuen Buch "nordostsüdwestwärts erzählt er über seine Begegnungen an Orten, die ihn in die Welt geführt haben.