• Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Der Ratgeber richtet sich an Paare, die sich mit einer gynäkologischen Krebserkrankung der Frau auseinandersetzen. Er bietet Hilfestellungen für Paare im Umgang mit Krebs und zeigt Möglichkeiten auf, gemeinsam als Paar die Krankheit zu bewältigen. Menschen reagieren auf unterschiedliche Art un Weise auf die Diagnose Krebs. Häufig treten Stress, Belastung, Ermüdung, Hilf- und Hoffnungslosigkeit, aber auch Herausforderung, Optimismus und Stärke auf. Die Diagnose und medizinische Behandlung einer gynäkologischen Krebserkrankung wie Brust-, Eierstock- oder Gebärmutterkrebs ist jedoch nicht nu…mehr

Produktbeschreibung

Der Ratgeber richtet sich an Paare, die sich mit einer gynäkologischen Krebserkrankung der Frau auseinandersetzen. Er bietet Hilfestellungen für Paare im Umgang mit Krebs und zeigt Möglichkeiten auf, gemeinsam als Paar die Krankheit zu bewältigen. Menschen reagieren auf unterschiedliche Art und Weise auf die Diagnose Krebs. Häufig treten Stress, Belastung, Ermüdung, Hilf- und Hoffnungslosigkeit, aber auch Herausforderung, Optimismus und Stärke auf. Die Diagnose und medizinische Behandlung einer gynäkologischen Krebserkrankung wie Brust-, Eierstock- oder Gebärmutterkrebs ist jedoch nicht nur für die betroffene Frau, sondern auch für nahe stehende Personen, wie Partner, Familie und Freunde eine belastende Erfahrung. Zu wissen, wie man am besten helfen kann, ist schwer. Meistens sind das Paar und die Familie am stärksten von der Krebserfahrung betroffen. Der Ratgeber spricht all jene an, die sich mit der Diagnose Krebs auseinandersetzen. Er zeigt Möglichkeiten auf, gemeinsam als Paar die Krankheit zu bewältigen und beschreibt Übungen zur Förderung der Kommunikation zwischen den Partnern. Der Ratgeber erläutert Zusammenhänge zwischen körperlichen und seelischen Reaktionen auf die Diagnose, bietet Hilfestellungen zum Umgang mit quälenden Gedanken und Ideen zur partnerschaftlichen Unterstützung sowohl auf emotionaler als auch auf praktischer Ebene. Der Ratgeber gibt Hinweise darauf, wie man mit Kindern über die Krebserkrankung der Mutter sprechen kann und zeigt Wege auf, wie Paare auch nach einer einschneidenden körperlichen Veränderung wieder Nähe, Zärtlichkeit und Sexualität erleben können. Hilfestellungen bei der Rückkehr in den Alltag sowie Zielsetzungen für die Zukunft sind weitere Themen. Die Durchführung der Übungen wird durch zahlreiche Arbeitsblätter erleichtert und mit Fallbeispielen veranschaulicht.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hogrefe-Verlag
  • Kleinformat.
  • Seitenzahl: 135
  • 2008
  • Ausstattung/Bilder: 2008. 140 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 134mm x 10mm
  • Gewicht: 184g
  • ISBN-13: 9783801720940
  • ISBN-10: 3801720942
  • Best.Nr.: 22914018

Autorenporträt

Prof. Dr. Nina Heinrichs , Lehrstuhl für Klinische Kinder- und Jugendpsychologie und -psychotherapie, Universität Bielefeld.