Schlagfertig - Nöllke, Matthias

Schlagfertig

Die 100 besten Tipps

Matthias Nöllke 

Buch
 
2 Kundenbewertungen
  ausgezeichnet
Nicht lieferbar
Nicht lieferbar
11 Angebote ab € 0,90
Bewerten EmpfehlenMerken ErinnernAuf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Schlagfertig

Dieser TaschenGuide zeigt Ihnen wie Sie im Gespräch jederzeit souverän und selbstbewusst auftreten. Viele Beispiele erläutern Ihnen den Weg zu mehr Schlagfertigkeit - praxisnah und kurzweilig zu lesen! Jetzt: die stark erweiterte Jubiläumsausgabe!

INHALTE:

- So reagieren Sie schnell und treffend - in jeder Lebenslage

- Wichtige Soforthilfen für alle Situationen - im Büro oder zu Hause

- Mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis - unterhaltsam und amüsant

- Jubiläumsband - doppelter Inhalt zum regulären Preis!


Produktinformation

  • ISBN-13: 9783448079852
  • ISBN-10: 3448079855
  • Best.Nr.: 21924716
Dr. Matthias Nöllke hat Kommunikationswissenschaften, Politik, Literaturwissenschaft studiert. Er ist seit vielen Jahren als Journalist, Autor und Referent tätig, u.a. für den Bayerischen Rundfunk und für zahlreiche Unternehmen. Im Haufe Verlag sind von ihm über 20 erfolgreiche Ratgeber und Sachbücher erschienen.

Leseprobe zu "Schlagfertig"

Bitte klicken Sie auf die Navigation oder das Artikelbild, um in Schlagfertig zu blättern!



Inhaltsangabe

PDF anzeigen

Leseprobe zu "Schlagfertig" von Matthias Nöllke

PDF anzeigen

Souverän durch Stimme und Körpersprache (S. 25-29) SOUVERÄN DURCH STIMMEUND KÖRPERSPRACHE Damit schlagfertige Antworten auch richtig "sitzen", muss Ihre Körpersprache angemessen sein. Aber auch mit Ihrer Stimme können Sie die Wirkung Ihrer Worte erheblich steigern.

In diesem Kapitel lesen Sie, - welche Signale Sie mit Ihrem Körper aussenden und ob Sie diese beeinflussen können (ab S. 26) und - in welcher Haltung (S. 28), mit welcher Gestik (S. 34), Mimik (S. 36) und Stimme (S. 38) Sie einen Angriff wirkungsvoll parieren.

DER KÖRPER SPRICHT MIT BEISPIEL "Guten Tag", begrüßt Herr Horsthemke die Besucher an seinem Messestand. "Dürfte ich Sie mit unserem neuen innovativen Duschkopf bekannt machen? Sie werden begeistert sein!" - Doch niemand möchte mit dem innovativen Duschkopf Bekanntschaft schließen. Warum nur? Herr Horsthemke sitzt mit verschränkten Armen zurückgelehnt an einem Tisch mit den Katalogen. Jedes Mal, wenn ein Besucher vorbeikommt, hält er drohend einen Prospekt hoch und ruft angestrengt seine Botschaft hinaus. Von Mal zu Mal klingt es noch ein wenig verzweifelter Eigentlich ist es ja ein alter Hut. Es kommt nicht nur darauf an, was wir sagen, sondern ebenso wichtig ist, wie wir das tun. Und bei diesem Wie spielt die Körpersprache eine ganz entscheidende Rolle. Wer sich wie Herr Horsthemke hinter seinem Messestand verschanzt, darf sich nicht wundern, wenn er niemanden anlockt. Denn die Körpersprache ist das Fundament, auf dem wir alles aufbauen, was wir sagen. Ist das Fundament wackelig, gerät auch der Aufbau ins Rutschen.

Durch Ihre Körperhaltung, durch Ihre Gesten drücken Sie aus, was Sie meinen. So gesehen handelt es sich nicht um eine eigene Sprache des Körpers, sondern Sie "verkörpern" buchstäblich das, was Sie sagen. Sie geben Ihren Worten - hoffentlich überzeugenden - Ausdruck.

Dabei können Sie durch Ihre Körpersprache Akzente setzen, nuancieren, Aussagen abschwächen oder ihnen Glaubwürdigkeit verleihen. Sie können zeigen, dass Sie engagiert bei der Sache sind oder dass Sie langsam die Geduld verlieren. Sie können Ihrem Gegenüber zu verstehen geben, dass Sie aufbrechen möchten, dass Sie unbedingt das Wort ergreifen wollen oder dass Sie jetzt vollkommen entspannt sind. Und so verwenden Sie die Körpersprache auch jeden Tag - umso überzeugender, je weniger Sie darüber nachdenken. Gesten, von denen wir annehmen, dass sie jemand bewusst einsetzt, wirken leicht hölzern, künstlich, aufgesetzt.

DER VERRÄTERISCHE KÖRPER Mit Ihrem Körper senden Sie ständig Signale aus. Meist sind Sie sich dieser Signale gar nicht bewusst. Oder haben Sie darüber nachgedacht, wie Sie sich hinsetzen sollen, um dieses Buch zu lesen? Dennoch drücken Sie mit Ihrer Körperhaltung immer etwas aus. Würden wir über diese Signale nachdenken, könnten wir sie ohne Probleme in die von uns gewünschte Richtung steuern. Aber es gibt viele Signale, die können wir kaum kontrollieren. Im Gegenteil, je stärker wir dagegen ankämpfen, desto weniger lässt sich ihr Zustand verbergen.

BEISPIEL Martin Poll muss zum ersten Mal in seiner Laufbahn vor der gesamten Geschäftsführung referieren. Als er nach vorne tritt, spürt er die Aufregung. Schweißperlen bilden sich auf seiner Stirn, sein Puls fängt an zu rasen. Als er den Projektor anschaltet, um die Präsentation zu starten, passiert erst einmal gar nichts. Er spürt, wie ihm die Röte ins Gesicht schießt.

Körpersprache ist etwas ganz Fundamentales, sie ist ursprünglicher als alles, was wir mit Worten ausdrücken. Daher ist sie auch überzeugender. Wenn Ihnen jemand mitteilt, er sei "zutiefst erschüttert" und seine Mimik sendet eine ganz andere Botschaft aus, werden Sie ihm keinen Glauben schenken.

Auch wenn er im Ausdruck neutral bleibt, werden Sie ihm die Sache nicht ganz abnehmen. Wenn er hingegen gar nichts sagt und einfach nur in sich gekehrt zu Boden starrt, wissen Sie weit zuverlässiger, wie sehr ihm die Sache nahe geht.

TIPP 11:
Schärfen Sie Ihre Wahrnehmung für körpersprachliche Signale. Achten Sie im Alltag bewusst auf kleine Gesten, Körperhaltung, Hände. Leihen Sie sich einen Film aus, den Sie noch nicht kennen. Stellen Sie bei einer Gesprächsszene den Ton ab. Versuchen Sie an der Körpersprache abzulesen, über was gesprochen wird. Kontrollieren Sie später, ob Sie Recht hatten.

EINE FRAGE DER HALTUNG Wie Sie bei jemandem ankommen, das entscheidet sich bereits durch Ihre Körperhaltung. Wer sich mit verschränkten Armen zurücklehnt wie Herr Horsthemke, der signalisiert: Ich blocke ab. Er darf sich nicht wundern, wenn auch interessierte Messebesucher nicht auf ihn zukommen. Hingegen wirkt es einladend, wenn Sie mit offenen Armen auf jemanden zugehen - so wie es die Showmaster im Fernsehen tun. Dabei kommt es auch hier auf die richtige Dosierung an: Gerät die Geste zu übertrieben, wirkt das eher aufdringlich.

KÖRPERSPANNUNG UND BEWEGUNG Unsere Körperhaltung ist nichts Statisches. Damit wir sie richtig deuten können, müssen wir den Körper in Bewegung sehen. Wie ruckartig oder fließend sind die Bewegungen?

Sind sie bedächtig oder eher hektisch? Sind sie fein und geschmeidig oder eher unbeholfen? Wirken sie übertrieben oder zurückgenommen? Und auch wenn sich jemand gar nicht rührt, sondern stocksteif und starr vor uns steht, machen wir uns unseren Reim auf diesen Menschen.

Überhaupt ist eine der wichtigsten Informationen für uns, welche Körperspannung in unserem Gegenüber steckt. Natürlich ist die angemessene Körperspannung situationsabhängig.

Wirkt jemand bei einem Vortrag schlapp wie ein nasses Handtuch, wird er uns nicht sehr beeindrucken. Das heißt aber auch, dass wir so jemanden leicht unterschätzen. Wer hingegen allzu angespannt wirkt, der macht uns unruhig. Wir rechnen damit, dass sich seine Energie womöglich auf unangenehme Weise entlädt.

Für den beruflichen Alltag empfiehlt sich eine mittlere bis leicht erhöhte Spannung. Fehlende Spannung kann Ihren Vorgesetzten oder Ihre Kollegen regelrecht provozieren. Sie wirken schlaff und antriebslos.
ANGRIFFE SOUVERÄN ÜBERSTEHEN

- Wie Ihnen Souveränität nützt

- Selbstsicherheit ausstrahlen

- Unabhängigkeit gewinnen

- Die eigenen Stärken und Schwächen kennen

- Sich dem anderen zuwenden

SOUVERÄN DURCH STIMME UND KÖRPERSPRACHE

- Der Körper spricht mit

- Eine Frage der Haltung

- Mit Gesten überzeugen

- Die Mimik

- Die Kraft Ihrer Stimme

DIE BLOCKADE VERSTEHEN UND DURCHBRECHEN

- Hilfe, Schlagfertigkeit gebraucht!

- Wie die Blockade entsteht

- Wie Sie die Blockade durchbrechen

STARTERPAKET SCHLAGFERTIGKEIT

- Einfach etwas sagen

- Die InstantSätze

- Bonmots und treffende Zitate

- Kleine Spielverderber

- Einfache Konter

WIE SIE UNANGEMESSENER KRITIK BEGEGNEN

- Die Macht der Urteile

- Die Gegendarstellung

- Die Nachfrage

- Vergiftete Komplimente entlarven

- Die DolmetscherTechnik

FRAUEN UND MÄNNER

- Die kleinen Unterschiede

- Nervtötende Sprüche

- Die Charmeoffensive

- Anmachsprüche

- Wenn Männer Witze erzählen

- Anzügliche Bemerkungen

- Schattenparker, Frauenversteher und andere Warmduscher

BEI WUTAUSBRÜCHEN SOUVERÄN BLEIBEN

- Warum wir wütend werden

- Wie wir auf Wut reagieren

- Wie Sie Ihre Souveränität bewahren

- Das Niederschweigen

- Drei goldene Regeln zur Wutbewältigung

- Wut entschärfen mit der Diplomatenzunge

- Die persönliche Würde schützen

- Dürfen Sie Wutanfälle ausnutzen?

WIE SIE SCHLÄGE UNTER DIE GÜRTELLINIE PARIEREN

- Die große Häme

- "Witzige" Ablenkungsmanöver

- Schlagen Sie zurück

WIE SIE DIE ANDEREN ZUM LACHEN BRINGEN

- Die wundersame Kraft des Lachens

- Die lustige Bemerkung

- Den Angreifer zum Lachen bringen

- Einfach überraschend: die SIHR-Technik

- Spielen Sie den Clown

- Ziehen Sie den Angreifer durch den Kakao

- Der klassische Gegenkonter

- Die Akupunktur-Technik

SCHLAGFERTIG VOR PUBLIKUM

- Souverän in der Diskussion

- Fragen beantworten und Interviews meistern

STICHWORTVERZEICHNIS


Kundenbewertungen zu "Schlagfertig" von "Matthias Nöllke"

2 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4.5 von 5 Sterne bei 2 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(1)
  sehr gut
 
(1)
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Schlagfertig" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Sabrina aus Oberhausen am 13.09.2010   ausgezeichnet
Fehlen Ihnen auch manchmal die Worte ?
Kein Problem , mit diesem Buch werden Sie immer die richtigen Antworten parat haben.
Kann ich nur weiterempfehlen.

14 von 22 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Mona21 aus Emmendingen am 13.08.2010   sehr gut
Dieses Buch ist kurz und bündig! Auf den punkt gebracht, mit Beispielen aus dem alltag!

Kann ich nur empfehlen, denen einfach mal die worte fehlen.....;)

14 von 22 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Schlagfertig" von Matthias Nöllke ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


11 Marktplatz-Angebote für "Schlagfertig" ab EUR 0,90

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 0,90 10,80 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung, sofortueberweisung.de buchweb 99,2% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 0,99 1,20 PayPal, Banküberweisung alienrainer 100,0% ansehen
wie neu 1,00 1,20 Banküberweisung plochi 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,00 1,40 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Lucia22 100,0% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 1,99 1,20 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung buchmarie.de 99,7% ansehen
wie neu 2,00 1,20 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Bonnavista 100,0% ansehen
wie neu 2,70 1,70 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung hotte54 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,00 1,20 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung plberlin 100,0% ansehen
Sehr gut 3,00 1,50 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, PayPal Kultgut 99,8% ansehen
wie neu 4,50 2,50 PayPal, Banküberweisung Versandbuchhand el 99,8% ansehen
wie neu 4,69 1,20 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung buchmarie.de 99,7% ansehen
Andere Kunden kauften auch