Frequenzen Hz, m. Audio-CD - Hollein, Max (Hrsg.)
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

"Frequenzen [Hz]" präsentiert aktuelle Positionen von zeitgenössischen Künstlern, die im Kontext der Bildenden Kunst mit Klang arbeiten. Die Publikation zeigt skulpturale und visuelle Kunstwerke sowie spezifische, häufig "minimalistische" Installationen und Interventionen, in denen Künstler Kläng oder elektronische Klangexperimente nutzen, die Einfluss auf die Wahrnehmung von Architektur oder ganz allgemein auf die gesellschaftliche Komponente individueller Erfahrung haben. Über die immateriellen Eigenschaften hinaus, die den Klang definieren, gerinnt dieser in ihnen zu einem formale…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für

Produktbeschreibung

"Frequenzen [Hz]" präsentiert aktuelle Positionen von zeitgenössischen Künstlern, die im Kontext der Bildenden Kunst mit Klang arbeiten. Die Publikation zeigt skulpturale und visuelle Kunstwerke sowie spezifische, häufig "minimalistische" Installationen und Interventionen, in denen Künstler Klänge oder elektronische Klangexperimente nutzen, die Einfluss auf die Wahrnehmung von Architektur oder ganz allgemein auf die gesellschaftliche Komponente individueller Erfahrung haben. Über die immateriellen Eigenschaften hinaus, die den Klang definieren, gerinnt dieser in ihnen zu einem formalen Material und wird gewissermaßen zu einer hörbaren Plastik, die von Diskursen der konstruktiven, gesellschaftlichen, philosophischen und emotionalen Aspekte begleitet wird.

Die Verwendung von Klang in der bildenden Kunst ist eng mit der Entwicklung skulpturaler, installativer und interdisziplinärer Künstlerstrategien verbunden und profitiert von den Fortschritten der Technologie in den neuen Medien. Die beteiligten Künstler reflektieren daher nicht nur die Frage, welchen Einfluss die neuen technologischen Medien auf bildende Kunst und Kultur haben, sondern auch den institutionellen Rahmen und die Situation zwischen Kunstwerk und Betrachter.

Die vorgestellten Künstler:

Knut Åsdam, Mark Bain, Angela Bulloch, Farmersmanual, Tommi Grönlund\Petteri Nisunen, Carl Michael von Hausswolff, Ryoji Ikeda, Ann Lislegaard, Carsten Nicolai, Daniel Pflumm, Franz Pomassl, Ultra-red, Mika Vainio

Ausstellung: Schirn Kunsthalle, Frankfurt/Main 8.2.-28.4.2002
  • Produktdetails
  • Verlag: Hatje Cantz Verlag
  • Seitenzahl: 205
  • 2002
  • Ausstattung/Bilder: m. 50 SW- u. 110 Farbabb.
  • Deutsch
  • Abmessung: 280mm x 212mm x 18mm
  • Gewicht: 1070g
  • ISBN-13: 9783775711548
  • ISBN-10: 3775711546
  • Best.Nr.: 10289408

Autorenporträt

Max Hollein ist Direktor der Schirn Kunsthalle Frankfurt.