• Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Wodurch zeichnen sich glückliche und erfolgreiche Menschen aus? Sie beherrschen die Lebenskunst, sich selbst so anzunehmen, wie sie sind, und können sich gleichzeitig weiterentwickeln und verändern.
Das Glück des Handelns hilft, innere Blockaden und Hindernisse zu überwinden und neue, förderliche Einstellungen zu finden. Hans-Werner Rückert macht deutlich, wie die richtigen Veränderungen vorgenommen und konsequent durchgeführt werden. Dabei begleitet er die Leser Schritt für Schritt: - Befreiung von überhöhten Anforderungen an sich selbst - Aufbau von Selbstakzeptanz - Erkennen und…mehr

Produktbeschreibung
Wodurch zeichnen sich glückliche und erfolgreiche Menschen aus? Sie beherrschen die Lebenskunst, sich selbst so anzunehmen, wie sie sind, und können sich gleichzeitig weiterentwickeln und verändern.
Das Glück des Handelns hilft, innere Blockaden und Hindernisse zu überwinden und neue, förderliche Einstellungen zu finden. Hans-Werner Rückert macht deutlich, wie die richtigen Veränderungen vorgenommen und konsequent durchgeführt werden. Dabei begleitet er die Leser Schritt für Schritt: - Befreiung von überhöhten Anforderungen an sich selbst - Aufbau von Selbstakzeptanz - Erkennen und Überwinden von Blockaden auf dem Weg zu Lebenszielen und Träumen - Erkennen von Fähigkeiten - Dauerhafte Veränderung - Tun, wovon man träumt Diese Anleitung zu positiver Veränderung ist durch Checklisten, Fragebögen und Fallbeispiele sehr handlungsorientiert ausgerichtet.
  • Produktdetails
  • Verlag: Campus
  • 2003
  • Deutsch
  • Abmessung: 21.5cm x 14cm
  • Gewicht: 461g
  • ISBN-13: 9783593372921
  • ISBN-10: 3593372924
  • Best.Nr.: 25040386
Autorenporträt
Hans-Werner Rückert ist Diplom-Psychologe und Psychoanalytiker. Er leitet die Zentraleinrichtung Studienberatung und Psycholo-gische Beratung der FU Berlin. Bisher sind von ihm bei Campus Schluss mit dem ewigen Aufschieben (1999) und Studieneinstieg, aber richtig (2002) erschienen.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Vorwort
I Die besten Absichten, und dann das! - 1. Überwinden Sie Ihre Blockaden - 2. Entschlusslosigkeit, Zweifel und Grübeln: Zwanghafte - Handlungsstörungen - Wenn aus Absichten nie Pläne werden - Wenn Sie immer ein Haar in der Suppe finden - Ängste, Zwänge, Trotz: Tutti quanti - 3. Vermeiden, Vertrödeln, Sich-Verzetteln: Feinde von Erfolg und Genuss - Aufschieben - Nicht an die Aufgaben denken - Altruistische Abtretung - 4. Im Alltagstrott: Sich leben lassen - Schwach ausgeprägte Ziele und Wünsche - Sorglosigkeit und mangelnde Achtsamkeit - Action suchen - 5. Hartnäckig im Widerstand - Ein entschlossenes Jein - Wenn mich nur jemand zwingen würde - Die falschen Probleme lösen - 6. Die Problembilanz - Die Kosten des Vermeidens - Der Nutzen der Handlungsstörungen - Small Winners
II Ab morgen lebe ich anders - 7. Sich erfolgreich verändern - 8. Dinge anders angehen - Raus aus der Komfortzone: Die Veränderungsresistenz überwinden - Handlungskontrolle zurückgewinnen- Strategien gegen Grübeln und Zaudern - 9. Kompetenter handeln - Vernünftige Ziele bestimmen - Verbindliche Entscheidungen treffen - Realisierbare Pläne umsetzen - 10. Endlich erledigt: Nicht länger im Wartestand leben - Mehr desselben: Motiviert, konzentriert, konsequent - Wollen und Willen - Karriere machen
III Das Leben neu gestalten - 11. Lösungen gibt es viele - 12. Sich akzeptieren - Sich akzeptieren, wie geht das? - Ich will so bleiben, wie ich bin, oder doch nicht? - Ganz entspannt im Schlendrian - 13. Dogmen überwinden - Ein besseres Leben führen - Selbstbestimmt Werte setzen - Vernünftiger Egoismus - 14. Neue Überzeugungen finden - Heraus aus der Opferrolle - Fehlerfreundlich werden - Das Glück des Handelns

Dank - Literatur - Register