Die Kunst des Alterns - Möllering, Klaus
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Zufrieden alt werden ist eine Kunst. Doch woran merkt man, dass man alt wird? Daran, dass die eigenen Kinder ausziehen oder am schmerzlichen Verlust der eigenen Eltern? Oder etwa an den gesundheitlichen Problemen hier und da? Die Angst vorm Altern entsteht dadurch, dass dieser Lebensabschnit beinahe ausschließlich über die möglichen körperlichen und sozialen Defizite definiert wird. Bekannte Zeitgenossen denken in diesem Buch darüber nach, welchen wertvollen Schatz die christliche Tradition demgegenüber zu bieten hat: Nicht auf die eigene Kraft zu bauen, sondern auf das Vertrauen, die Grenze…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für

Produktbeschreibung

Zufrieden alt werden ist eine Kunst. Doch woran merkt man, dass man alt wird? Daran, dass die eigenen Kinder ausziehen oder am schmerzlichen Verlust der eigenen Eltern? Oder etwa an den gesundheitlichen Problemen hier und da? Die Angst vorm Altern entsteht dadurch, dass dieser Lebensabschnitt beinahe ausschließlich über die möglichen körperlichen und sozialen Defizite definiert wird. Bekannte Zeitgenossen denken in diesem Buch darüber nach, welchen wertvollen Schatz die christliche Tradition demgegenüber zu bieten hat: Nicht auf die eigene Kraft zu bauen, sondern auf das Vertrauen, die Grenzen der eigenen Zeit zu sehen, Wichtiges von Unwichtigem trennen, Lassen und Loslassen können wer das im Glauben vermag, hat anderen viel voraus. Entstanden sind Essays voller persönlicher Einsichten und Empfindungen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Evangelische Verlagsanstalt
  • Seitenzahl: 286
  • Ausstattung/Bilder: m. Fotos.
  • Abmessung: 190mm x 121mm x 23mm
  • Gewicht: 305g
  • ISBN-13: 9783374022649
  • ISBN-10: 3374022642
  • Best.Nr.: 13492484