Die Flucht der Ameisen - Schreiber, Ulrich C.
  • Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Sonderbare Strukturen in der Erdkruste sowie das eigenartige Verhalten der Waldameisen machen den Geologen Gerhard Böhm erst neugierig - und dann nervös. Erste Beben im Neuwieder Becken und im Aachener Raum bestärken seine Vermutungen. Und in der Silvesternacht geschieht tatsächlich das Unfassliche In der Eifel direkt am Rhein, nahe Koblenz, der erste Vulkanausbruch nach über 10 000 Jahren. Eine ungeheure Katastrophe bahnt sich an ... In Ulrich C. Schreibers wissenschaftlich fundiertem Geothriller erlebt man hautnah, was passieren könnte, wenn brachiale Naturgewalt einen dicht besiedelte…mehr

Produktbeschreibung

Sonderbare Strukturen in der Erdkruste sowie das eigenartige Verhalten der Waldameisen machen den Geologen Gerhard Böhm erst neugierig - und dann nervös. Erste Beben im Neuwieder Becken und im Aachener Raum bestärken seine Vermutungen. Und in der Silvesternacht geschieht tatsächlich das Unfassliche: In der Eifel direkt am Rhein, nahe Koblenz, der erste Vulkanausbruch nach über 10 000 Jahren. Eine ungeheure Katastrophe bahnt sich an ... In Ulrich C. Schreibers wissenschaftlich fundiertem Geothriller erlebt man hautnah, was passieren könnte, wenn brachiale Naturgewalt einen dicht besiedelten Wirtschaftsraum mitten in Europa treffen würde.
  • Produktdetails
  • Piper Taschenbuch Bd.5134
  • Verlag: Piper
  • 6. Auflage.
  • Seitenzahl: 350
  • 2008
  • Ausstattung/Bilder: 2008. 350 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 120mm x 24mm
  • Gewicht: 302g
  • ISBN-13: 9783492251341
  • ISBN-10: 349225134X
  • Best.Nr.: 23307877

Autorenporträt

Ulrich C. Schreiber, geboren 1956, studierte Geologie, Chemie und Geochemie. Seine Forschungen führten ihn nach Namibia, Argentinien und in den pazifischen Raum. Seit 1996 ist er Professor für Allgemeine Geologie an der Universität Duisburg-Essen.