Der kleine Bär Happy geht seinen Weg - Pröglhöf, Petra
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Die Geschichte rund um den kleinen Braunbären Happy zeigt, wie lange es manchmal dauert, an sein Ziel zu gelangen. Ein erfrischendes Märchen voller Humor, Gefühle und Liebe, das zeigt, wie schön und spannend das Leben sein kann. Braunbär Happy lebt in Alaska. Als er eines Tages sein wohlbehütete Zuhause verlässt, begibt er sich auf eine unbekannte Reise voller Abenteuer und lernt, seine ersten persönlichen Erfahrungen zu sammeln. Happy knüpft Freundschaften, die sein Leben bereichern und sein Herz höher schlagen lassen. Wohin wird die Reise den kleinen Braunbären führen? Was wird Happ…mehr

Produktbeschreibung

Die Geschichte rund um den kleinen Braunbären Happy zeigt, wie lange es manchmal dauert, an sein Ziel zu gelangen. Ein erfrischendes Märchen voller Humor, Gefühle und Liebe, das zeigt, wie schön und spannend das Leben sein kann.

Braunbär Happy lebt in Alaska. Als er eines Tages sein wohlbehütetes Zuhause verlässt, begibt er sich auf eine unbekannte Reise voller Abenteuer und lernt, seine ersten persönlichen Erfahrungen zu sammeln. Happy knüpft Freundschaften, die sein Leben bereichern und sein Herz höher schlagen lassen.
Wohin wird die Reise den kleinen Braunbären führen?
Was wird Happy herausfinden, wenn er am Ziel angelangt ist?
Ein Märchen für Junge und Junggebliebene, die gerne ab und zu in die Welt der Fantasie eintauchen möchten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Novum
  • Seitenzahl: 110
  • 2010
  • Ausstattung/Bilder: 2010. 110 S. 21.
  • Deutsch
  • Abmessung: 217mm x 139mm x 15mm
  • Gewicht: 159g
  • ISBN-13: 9783990030899
  • ISBN-10: 3990030892
  • Best.Nr.: 27671552

Autorenporträt

Petra Pröglhöf, geboren 1968 in St. Pölten, absolvierte eine Sozialschule mit Haushaltspraktikum. Anschließend machte sie eine Ausbildung zur Reisebüroassistentin in Wien, nach deren Abschluss sie fünf Jahre als Animateurin in Griechenland, Spanien und der Türkei tätig war. Von 2000 bis 2005 arbeitete sie als Reisebüroassistentin für einen japanischen Konzern und war verantwortlich für die Abwicklung und Fertigstellung von Gruppenreisen aus Asien. Seit ihrer Ausbildung zur Pflegehelferin ist sie in einem Tageszentrum angestellt und betreut Menschen mit Schlaganfall und Demenz.