Der große Karl Valentin, 9 Bde. - Valentin, Karl

Der große Karl Valentin, 9 Bde.

Sämtliche Werke

Karl Valentin 

Hrsg. auf d. Grundlage d. Nachlaßbestände d. Theatermuseums d. Univ. Köln u. a. v. Helmut Bachmaier u. Manfred Faust
Gebundenes Buch
 
1 Kundenbewertung
  ausgezeichnet
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt
Nicht lieferbar
6 Angebote ab € 29,00
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Der große Karl Valentin, 9 Bde.

»Ein Höllentanz der Vernunft um beide Pole des Irrsinns« - so beschrieb Kurt Tucholsky einmal Karl Valentins Schaffen. Längst gehört der Münchener Komiker, Dramatiker und Filmemacher zu den wichtigsten Autoren deutscher Sprache. Anläßlich seines 125. Geburtstags werden nun Valentins sämtliche Werke erstmals in einer Kassette zusammengefaßt und in neuer Ausstattung publiziert: Die neun Bände enthalten neben seinen berühmten Monologen und Couplets auch die Dialoge, Stücke und Soloszenen sowie sämtliche Briefe und die Texte zu seinen Filmprojekten.


Produktinformation

  • Verlag: Piper
  • 2007
  • Sonderaus
  • Ausstattung/Bilder: Sonderausg, . 2007.
  • Deutsch
  • Abmessung: 134mm x 330mm x 200mm
  • Gewicht: 3984g
  • ISBN-13: 9783492050401
  • ISBN-10: 3492050409
  • Best.Nr.: 20939069
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 26.06.2008

Valentinstage

Geboren wurde er in der Entenbachstraße 63 in München-Au, und von da aus hat er es in alle Häuser nicht nur Bayerns, sondern ganz Deutschlands geschafft. Allerdings ist ihm das vor allem über das Fernsehen gelungen, das die Filme des Karl Valentin über Jahrzehnte hinweg wieder und wieder ausgestrahlt hat. Dass Valentin ein grandioser Autor war, konnte man auch daraus lernen, aber dass er noch die kleinsten Wortverzwirbelungen akribisch vorbereitete, das weiß man erst, seit vor sechzehn Jahren die Ausgabe der "Sämtlichen Werke" gestartet wurde, die in ihrem Kommentar erstmals die verschiedenen erhaltenen Manuskripte berücksichtigte - und dabei stellen die nur einen Bruchteil dar, weil Valentin Handschriftliches zu vernichten pflegte. Während der Edition tauchten dann auch noch Liebesbriefe an Liesl Karlstadt auf, und so entstand bis 1997 eine neunbändige Ausgabe, die unentbehrlich für die deutsche Theater-, Kabarett-, Film- und allgemeine Komikgeschichte ist. Und weil die Sache in der Entenbachstraße 63 am 4. Juni 1882 geschah, hat der Piper Verlag diese überreiche Gesamtausgabe im vergangenen Jahr, zum 125. Geburtstag Karl Valentins, als …

Weiter lesen
Karl Valentin (d. i. Valentin Ludwig Fey), 4. 6. 1882 München - 9. 2. 1948 Planegg bei München. Der Sohn eines Möbelspediteurs, in dessen Haus hochdt. gesprochen wurde, machte eine Schreinerlehre und besuchte gleichzeitig eine Varietéschule. Nach dem Tod des Vaters (1902) übernahm er den Betrieb, musste ihn aber 1906 mit Verlust verkaufen. Danach ging er mit einem selbstgebauten großen Orchestrion als Volkssänger auf Tournee (Halle, Leipzig). Erfolg hatte er erst, als er 1907 mit dem Stegreifmonolog 'Das Aquarium' den Text in den Mittelpunkt seiner Darbietungen stellte. Er erhielt ein Engagement an der Volkssängerbühne des Frankfurter Hofs in München; hier lernte er 1911 Liesl Karlstadt (d. i. Elisabeth Wellano) kennen, mit der er bis 1939 regelmäßig auftrat. Von 1922 an bestritt er Nachtvorstellungen in den Münchner Kammerspielen mit eigenem Programm; Gastspiele gab er v. a. in Berlin und Wien. 1934 steckte er sein Vermögen in ein Anti-Museum, das Panoptikum, das bald wegen Erfolglosigkeit schließen musste. 1939 eröffnete er mit einer neuen Partnerin ein Kellerlokal, das er jedoch 1940 auf Druck der Nationalsozialisten wieder schließen musste. Er trat bis Kriegsende nicht mehr auf, danach nur noch selten. V. schrieb mehr als 500 Texte - Monologe, Dialoge, Szenen, Couplets -, die er allerdings bei den Aufführungen ständig veränderte.


Kundenbewertungen zu "Der große Karl Valentin, 9 Bde." von "Karl Valentin"

1 Kundenbewertung (Durchschnitt 5 von 5 Sterne bei 1 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(1)
  sehr gut
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Der große Karl Valentin, 9 Bde." und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von fescha aus München am 01.12.2011   ausgezeichnet
Für Karl Valentin-Liebhaber und -Kennenlerner genau das Richtige. Ein umfassender Streifzug durch seine Geschichte, Werke und sein Leben.

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Der große Karl Valentin, 9 Bde." von Karl Valentin ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


6 Marktplatz-Angebote für "Der große Karl Valentin, 9 Bde." ab EUR 29,00

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 29,00 7,00 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung OBango 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 30,00 4,00 PayPal, Banküberweisung Versandantiquariat Jena 98,4% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 36,90 1,90 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung Buchrausch 99,5% ansehen
gebraucht; wie neu 40,00 4,80 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Antiquariat Rump 99,8% ansehen
gebraucht; gut 40,00 7,10 PayPal, Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Elops e.V. 99,2% ansehen
wie neu 120,00 5,50 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung primobuch - Einzelfirma 100,0% ansehen
Mehr von
Andere Kunden kauften auch