Den Schal enger schnallen und in die Ohren spucken - Nachtsheim, Hendrik

Den Schal enger schnallen und in die Ohren spucken

Die Eintracht-Kolumnen von Henni Nachtsheim

Hendrik Nachtsheim 

Gebundenes Buch
 
Vergriffen, keine Neuauflage
Nicht lieferbar
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Den Schal enger schnallen und in die Ohren spucken

Ob Beckenbauer, Matthäus oder Netzer sogenannte Fußballexperten gibt es viele. Doch hier schreibt einer, der wirklich was von diesem Sport und seinen Spitzenvereinen versteht: Hendrik Nachtsheim, Eintracht-Fan und Mitglied des hessischen Comedy-Duos Badesalz. Seine Anstoß-Kolumnen über Siege und Niederlagen der Frankfurter Eintracht erscheinen seit über drei Jahren wöchentlich in der Gießener Allgemeinen und liegen nun erstmals gesammelt in Buchform vor. Mit Herzblut und Detailwissen begleitet er die Bundesliga-Spieltage seines Lieblingsvereins und kommentiert das Zweitliga-Jahr in der Saison 2004/2005, den Aufstieg und den Kampf gegen den Abstieg. Mit seinen kritischen, aber immer zuversichtlichen Resümees wie Den Schal enger schnallen und in die Ohren spucken oder Also, isch bin zufridde schreibt er sich flott in das Herz eines jeden Eintracht-Fans. Abgerundet von den aktuellen Kolumnen zur Spielzeit 2007/2008 entsteht eine liebevolle und anekdotenreiche Hommage an den Frankfurter Traditionsverein.


Produktinformation

  • Verlag: Societäts-Verlag
  • 2008
  • 3. Aufl.
  • Ausstattung/Bilder: 215 S. m. zahlr. Farbfotos.
  • Seitenzahl: 215
  • Deutsch
  • Abmessung: 21 cm
  • Gewicht: 415g
  • ISBN-13: 9783797310941
  • ISBN-10: 3797310943
  • Best.Nr.: 23795161
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 16.12.2008

Eine Stadt, wie sie im Buche steht

Bücher über Frankfurt sind für Verlage eine sichere Bank - wenn man davon in diesen Zeiten noch sprechen kann. Sie finden stets ein Publikum, und so ist die Zahl der Neuerscheinungen, die sich mit der Frankfurter Geschichte, Gegenwart und den Eigenheiten der Stadt befassen, in diesem Jahr wieder groß gewesen. Die "Frankfurter Allgemeine / Rhein-Main-Zeitung" stellt wie stets vor Weihnachten einige neue Bände zu Frankfurt vor - Bücher allesamt, die in jedem Fall klüger machen. Und manchmal sogar noch mehr: Lust auf diese Stadt.

DER GANZE EBBELWEI-ADEL, hier ist er versammelt: der Kanonesteppel, Solzer, Wagner, die Eulenburg, die Stalburg, die Sachsenhäuser Warte und all die anderen Wirtschaften hibbdebach und dribbdebach. Sogar Oma Rink ist dabei. Und Michi Herl schreibt, wie es war und wie es nie wieder sein wird. Sein Text ist eine Hommage an den Apfelwein und an Frankfurt - und das ist auch das ganze Buch. Die Autoren, echte Frankfurter und echte Eingeplackte, erzählen kleine Geschichten. Wie es so ist in ihrem Lieblingslokal, was man so isst, wen man so trifft, was man so babbelt - und überhaupt, warum es beim …

Weiter lesen
Der Musiker, Comedian und Schauspieler Hendrik "Henni" Nachtsheim wurde am 15. März in Wuppertal geboren. Seine Musikkarriere begann 1978 als Sänger und Saxofonist der Rodgau Monotones. Seit Mitte der 80er Jahre ist er Teil des Comedy-Duos Badesalz. Sein erstes Soloalbum erschien 2006. Als bekennender Regionalsportfan komponierte er die Hymne des Eishockey-Klubs Frankfurt Lions"Kühler Kopf und hessisches Herz". Seit der Saison 2005/2006 veröffentlicht er zu den Spielen der Frankfurter Eintracht seine Kolumne SGExtra in der Gießener Allgemeinen Zeitung.
Mehr von