• Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Fesselnd, erschütternd, bewegend! Eine ehemalige katholische Ordensschwester bricht ein Tabu - und ihr Schweigen ... "Die Wahrheit bedarf eines mutigen Menschen, der sie ausspricht!" Majella Lenzen ist so ein Mensch. 33 Jahre lang war sie als Nonne Maria Lauda im Dienst der katholischen Kirche i Afrika tätig, hat ein Krankenhaus aufgebaut mitten im Busch. Doch als sie Kondome zum Schutz vor Aids befürwortet und sich an ihrer Verteilung in einem Rotlichtviertel beteiligt, muss sie den Orden verlassen. Ihr Buch erzählt die Lebensgeschichte einer couragierten Frau, die das Schweigen bricht un…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für

Produktbeschreibung

Fesselnd, erschütternd, bewegend! Eine ehemalige katholische Ordensschwester bricht ein Tabu - und ihr Schweigen ...

"Die Wahrheit bedarf eines mutigen Menschen, der sie ausspricht!" Majella Lenzen ist so ein Mensch. 33 Jahre lang war sie als Nonne Maria Lauda im Dienst der katholischen Kirche in Afrika tätig, hat ein Krankenhaus aufgebaut mitten im Busch. Doch als sie Kondome zum Schutz vor Aids befürwortet und sich an ihrer Verteilung in einem Rotlichtviertel beteiligt, muss sie den Orden verlassen. Ihr Buch erzählt die Lebensgeschichte einer couragierten Frau, die das Schweigen bricht und offen über das Leben in der katholischen Ordensgemeinschaft, über starre Rituale und Machtstrukturen in der katholischen Kirche spricht.

  • Produktdetails
  • Goldmann Taschenbücher Bd.15642
  • Verlag: Goldmann
  • Seitenzahl: 285
  • 2010
  • Ausstattung/Bilder: 2009. 285 S. meist farb. Fototaf. 183 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 187mm x 125mm x 25mm
  • Gewicht: 295g
  • ISBN-13: 9783442156429
  • ISBN-10: 3442156424
  • Best.Nr.: 29508376

Autorenporträt

Majella Lenzen legte 1959 das Gelübde im Orden der Missionsschwestern vom Kostbaren Blut ab und hieß fortan Schwester Maria Lauda. Nach jahrzehntelanger Missionarsarbeit in Afrika kommt es zum Konflikt mit der Kirche und sie wird zum Austritt gezwungen.

Rezensionen

"Wieder eine rasante Geschichte, reines Gift für Leser mit Einschlafproblemen. Crinelli hat mich schon immer fasziniert, aber diesmal steht er nicht nur als Kommissar im Mittelpunkt: Er ermittelt den Fall seines Lebens. Wenn es so etwas wie nachhaltige Krimis gibt, Köhler schreibt sie brillant. -- Frank Plasberg

Der kölnische Italiener auf den eigenen mafiösen Spuren in Kalabrien. Spannend, glaubwürdig und gut recherchiert - Crinelli ist Krimi. -- Simone Esch, Buchladen Neusser Straße, Köln

Das einschleichende Vordringen verschiedener mafiöser Organisationen in unsere Gesellschaft ist wieder aktuell. Diesem Thema widmet sich Werner Köhlers neuer Krimi 'Crinellis dunkle Erinnerung'. Gut recherchiert, unterhaltsam und spannend schildert er Struktur, Hierarchie und Arbeitsweise der Mafia. Wird sonst, wie so häufig, zugunsten von Spannung auf korrekte polizeiliche Ermittlungen verzichtet, schreibt Köhler glaubwürdig und kompetent. -- Uwe Steen, Polizeihauptkommissar Polizeipräsidium Köln

In einer furiosen Odyssee ermittelt Hauptkommissar Crinelli im kriminellen Beziehungsgeflecht von 'Ndrangheta, Cosa Nostra und Russen-Mafia, zwischen Köln und Neapel. Breathtaking ... man kann nicht aufhören. -- Lesen! Joachim Król

Werner Köhler hat einen spannenden und gut recherchierten Mafiakrimi geschrieben. -- Axel Stadtländer, Bunt Buchhandlung, Köln

Ein ausgezeichnet recherchierter Krimi, gelungene Schilderung des Mafia-Milieus in Köln un Kalabrien. Wirklich spannend, mit einer charmanten Überraschungsvariante, die hier aber nicht verraten wird. -- Thomas Schmitz, Buchhandlung Schmitz, Essen

Intelligent, spannend bis zum letzten Satz, hervorragend erzählt! Köhler wird niemals kitschig oder nervend psychologisch oder gar ausschweifend, der rote Faden ist immer präsent - und die Erzählung immer authentisch. -- Inge Schittkowski, Buchhandlung Graff, Braunschweig
…mehr
"Rebellin mit Schleier (…) Das Buch - teils autobiografische Reportage, teils engagierte Streitschrift - erzählt mit kühlem Zorn." FRANKFURTER ALLGEMEINE SONNTAGSZEITUNG

"Ein ebenso kluges wie mutiges Buch“ KÖLNER STADTANZEIGER

"Lebendig und bildhaft, aber ebenso präzise und detailliert schildert Lenzen die erschütternden und grausamen, abenteuerlichen und schönen Erlebnisse - bewegend, ohne in unnötige Sentimentalitäten abzurutschen." KÖLNISCHE RUNDSCHAU

"Möge Gott verhüten, dass die Kirche an dieser menschen- und frauenfeindlichen Haltung festhält."
FRANKFURTER RUNDSCHAU
"Das einschleichende Vordringen verschiedener mafiöser Organisationen in unsere Gesellschaft ist wieder sehr aktuell. Diesem Thema widmet sich Werner Köhlers neuer Krimi "Crinellis dunkle Erinnerung". Wieder gut recherchiert, unterhaltsam und spannend schildert er Struktur, Hierarchie und Arbeitsweise der Mafia. Wird sonst, wie so häufig, zu Gunsten von Spannung auf korrekte polizeiliche Ermittlungen verzichtet, schreibt Köhler glaubwürdig und kompetent."

Andere Kunden kauften auch