Atlan - Sternenfall der Goldenen - Montillon, Christian
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Seit dem Untergang von Atlantis muss Atlan auf der Erde überleben. Sein Ziel ist seitdem, die Menschheit zu fördern, um den Weg zu den Sternen zu erreichen. Als wichtigster Helfer dient ihm der Roboter Rico, sein Stützpunkt ist eine Tiefseekuppel im Atlantischen Ozean. Die meiste Zeit verbringt e dort im Tiefschlaf, doch immer wieder treibt es ihn an die Oberfläche: Atlan nimmt Anteil am kulturellen Fortschritt der Menschheit und beeinflusst diesen. So auch im zweiten Jahrtausend vor Beginn der christlichen Zeitrechnung: Über Ägypten, das fruchtbare Land am Nil, herrscht der Pharao Amenemhet…mehr

Produktbeschreibung

Seit dem Untergang von Atlantis muss Atlan auf der Erde überleben.
Sein Ziel ist seitdem, die Menschheit zu fördern, um den Weg zu den Sternen zu erreichen. Als wichtigster Helfer dient ihm der Roboter Rico, sein Stützpunkt ist eine Tiefseekuppel im Atlantischen Ozean. Die meiste Zeit verbringt er dort im Tiefschlaf, doch immer wieder treibt es ihn an die Oberfläche:
Atlan nimmt Anteil am kulturellen Fortschritt der Menschheit und beeinflusst diesen.
So auch im zweiten Jahrtausend vor Beginn der christlichen Zeitrechnung: Über Ägypten, das fruchtbare Land am Nil, herrscht der Pharao Amenemhet; unter seiner Regentschaft blühen Kultur und Wissenschaft. Gleichzeitig gilt es, die Handelswege auszubauen.
In der Maske eines Händlers wird Atlan für den Pharao tätig: Er forscht nach den geheimnisvollen Handelswegen durch die Wüste. Noch ahnt er nicht, dass ihn sein Einsatz gegen nomadische Schmuggler in weit entfernte Oasen und tief in den Süden führen wird ...
  • Produktdetails
  • Tamaran-Zyklus Bd.2
  • Verlag: Fantasy Productions
  • Seitenzahl: 352
  • 2010
  • Ausstattung/Bilder: 2010. 352 S. m. Illustr. 180 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 180mm x 115mm
  • Gewicht: 234g
  • ISBN-13: 9783890648217
  • ISBN-10: 3890648215
  • Best.Nr.: 31568911

Autorenporträt

Christian Montillon wurde 1974 geboren, studierte in Mainz Germanistik und heiratete danach seine langjährige Freundin.
Nach dem Jahrtausendwechsel las er für die Verlage BLITZ und Zaubermond Korrektur und kam so in den Genuss erster Verlagskontakte. Nach Abschluss seiner Doktorarbeit in Germanistik begann er mit dem Schreiben von Romanen, z. B. Coco Zamis, Dorian Hunter, Jerry Cotton, Professor Zamorra, Maddrax, Atlan und Perry Rhodan, Larry Brent und Macabros.