EUR 39,00
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Von großen Gefühlen in großen Worten: Die schönsten Liebesgeschichten berühmter Frauen und Männer. - "Seien Sie mein Schutzengel, meine Muse und meine Madonna", schreibt Charles Baudelaire an eine Frau, mit der ihn eine unerfüllte Liebe verbindet. In ihren Briefen werden Berühmtheiten zu Menschen. Dort finden Sehnsucht, Treue, Verwirrung und Verzweiflung ihren unmittelbaren Ausdruck, oft entstehen literarische Meisterwerke daraus. Dieser aufwändig ausgestattete Band erzählt die Geschichten der Liebenden in Wort und Bild und versammelt Briefe u.a. von Johann Wolfgang von Goethe, Marlene Dietrich, Edith Piaf, Oscar Wilde und Virginia Woolf.…mehr

Produktbeschreibung
Von großen Gefühlen in großen Worten: Die schönsten Liebesgeschichten berühmter Frauen und Männer. - "Seien Sie mein Schutzengel, meine Muse und meine Madonna", schreibt Charles Baudelaire an eine Frau, mit der ihn eine unerfüllte Liebe verbindet. In ihren Briefen werden Berühmtheiten zu Menschen. Dort finden Sehnsucht, Treue, Verwirrung und Verzweiflung ihren unmittelbaren Ausdruck, oft entstehen literarische Meisterwerke daraus. Dieser aufwändig ausgestattete Band erzählt die Geschichten der Liebenden in Wort und Bild und versammelt Briefe u.a. von Johann Wolfgang von Goethe, Marlene Dietrich, Edith Piaf, Oscar Wilde und Virginia Woolf.
  • Produktdetails
  • Verlag: Piper
  • Seitenzahl: 296
  • 2016
  • Ausstattung/Bilder: 2016. 296 S. 281 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 283mm x 225mm x 30mm
  • Gewicht: 1245g
  • ISBN-13: 9783492057943
  • ISBN-10: 3492057942
  • Best.Nr.: 44880742
Autorenporträt
Petra Müller, geboren 1966 in Mecklenburg, studierte Bibliothekswissenschaft und Italianistik in Berlin und Pisa. Sie lebt und arbeitet als freiberufliche Lektorin und Herausgeberin in Berlin. Mit Rainer Wieland veröffentlichte sie »Die Jahre sind mein Lebensglück. Schriftsteller über das Alter«.
Rezensionen
"'Schreiben Sie mir, oder ich sterbe' (...), so etwas ist wie eine Kulturgeschichte der Sehnsucht zwischen den Zeilen. Ein Album voller Röntgenbilder versehrter Herzen.", Rheinische Post, 04.03.2017